Familie & Gesundheit

Gibt es Hausmittel gegen Magenschmerzen?

hausmittel-magenschmerzen
Geschrieben von Claudia Haushaltsfee

Anmerkung von der Haushaltsfee: Mit solchen Schmerzen ist nicht zu spaßen. Bitte wendet euch in diesen Fällen direkt an einen Arzt, statt das Internet zu befragen.

Liebe Jule, bitte lass dich beim Arzt durchchecken! Alles Gute! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Hallo liebe Claudia, liebe Mitglieder!!!! Erstmal ein frohes neues Jahr euch allen, viel Glück, Gesundheit und Liebe!!!! Ich hab ein etwas anderes Anliegen als sonst: ich hoffe es ist ok wenn ich d...

Jacqueline Jane Bartels, Gaby Grundmann und 8 anderen gefällt das

HaushaltsfeeEs wurden keine Kommentare gelöscht, evtl. habt ihr hier gelesen: www.facebook.com/haushaltsfee2/posts/3807020321065672 Jahre her
Carola GädeGallensteine?!?!?2 Jahre her   ·  1
Kristina BaierAb zum Doc...lass dich auf Blinddarm schecken!!!2 Jahre her   ·  2
Angelika Leukelauf jeden Fall zum Arzt. Könnte es eine Lactose-Intolleranz sein? Überleg mal was Du gegessen und getrunken hast.............Gute Besserung2 Jahre her   ·  2
Claudia HöhmeHmmmm hier wurden Kommentare gelöscht, warum????2 Jahre her   ·  1
Mela NieLass dich mal auf laktose und fruktoseintolleranz test solltest du es öfter haben.ansonsten sabsimplex fencheltee mit kümmel2 Jahre her   ·  2
Barbara GablerGanz schnell zum Notdienst ...und gute Besserung2 Jahre her   ·  2
Anita SkerkaSo schlimm ... notfalls auch zum Notdiens. Die Zeit bis Montag kann sehr lang werden.2 Jahre her   ·  2
Carola SchmidtBei diesen Symptomen, aber ab zum Arzt, wie Claudia es schon schrieb. Gute Besserung :-)2 Jahre her   ·  2
Elisa CarowHausmittelchen nicht, Mebeverin musste ich bekommen da Buscopan nicht half. Ich musste nen Abdomenultraschall machen lassen der zumindest Gallenprobleme ausschloss (Laktose war erst 2013 getestet worden und auch Magen+ Darmspiegelung), es war eher psychosomatisch in einer akuten Stressphase (die nun rum ist) und das einzige Hausmittelchen das mir half das Wochenende zu überstehen war ein Heizkissen auf dem Bauch. Permanent, den ganzen Tag lang. Gute Besserung!2 Jahre her   ·  1
Vanessa BalascioKenne die schmerzen, bei mir war es eine einfache laktoseintoleranz!! Milchprodukte weggelassen wurde, aber besser noch mal alles durchchecken lassen!!2 Jahre her   ·  1
Brigitte WieserHört sich nach einer Gastritis an. Solltest dir vom Arzt was verschreiben lassen.2 Jahre her   ·  1
Sabine LiersKleines geh zum Arzt da würde ich nicht warten2 Jahre her   ·  1
Tini Tinigeh bitte zum Notdienst,dafür sind die da.2 Jahre her   ·  1
Sille FrischmilchTrink Pfefferminztee um die Symptome ein wenig zu lindern und geh bitte bald zum Doc wegen eines Lebensmittelallergie - / unverträglichkeitstests . Bis dahin solltest du lieber auf Milchprodukte und Säurehaltige Lebensmittel verzichten ! Am besten legst du dich auch nicht auf den Rücken sondern lieber auf den Bauch oder die Seite . Gute Besserung !!!!2 Jahre her   ·  1
Monika GelfuhsLaß dich bloß durchchecken morgen. Könnten auch Gallenkoliken sein. Wenn mörgen zu ist geh ins Krankenhaus. Damit soll man nicht spaßen. Gute Besserung. Versuch es heute mit Buscopan Zäpfchen.2 Jahre her   ·  1

Kommentiere auf Facebook



haushaltsfee-newsletter-gutschein

Jetzt den 10 € Gutschein erhalten:

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Über den Autor

Claudia Haushaltsfee

Es macht mir großen Spaß, alles mögliche zu organisieren. Nicht alleine, weil mich eine perfekte Struktur glücklich macht, sondern besonders deswegen, weil ich so jede Menge Zeit habe für die Dinge, die mir wirklich Spaß machen. Diese Checklisten helfen dir im Haushalt – ich habe sie für dich erstellt!
Bitte folge mir auf meiner Facebook-Seite oder bei Google+.

1 Kommentar

  • Also ich mache mir gegen Magenschmerzen auch meistens ein Heizkissen warm oder verwende halt eine Wärmflasche.

    Aber wenn es schlimmer wird, sollte es immer zum Arzt gehen!

Schreibe einen Kommentar