Haushalt & Garten

Allesschneider – mehr als nur eine Brotschneidemaschine

allesschneider-kaufberatung-erfahrungen
Geschrieben von Claudia Haushaltsfee

Hast du schon einmal etwas von Allesschneidern gehört? Wenn ich ehrlich bin, waren mir diese Geräte bis vor kurzem noch nicht bekannt. Als ich beim Recherchieren auf das Thema stieß, blieb ich jedoch direkt hängen. Wie du ja inzwischen weißt, bin ich bei allem immer sehr interessiert, was mir – und damit auch dir – die Hausarbeit erleichtern könnte. Was hat es also mit diesen Dingern auf sich und können sie tatsächlich für einen echten Mehrwert in der Küche sorgen?

Hochpräzise und vielseitig einsetzbar

Bei einem Allesschneider handelt es sich um eine Maschine, die der herkömmlichen Brotschneidemaschine durchaus ähnlich ist. Sie funktioniert nach einem vergleichbaren Prinzip, arbeitet jedoch wesentlich präziser und ist dadurch wesentlich vielseitiger und flexibler einsetzbar. So kannst du damit nicht nur Brot, sondern beispielsweise auch Käse oder Wurst super einfach und gleichmäßig schneiden. Selbst hauchdünne Scheiben sind mit einem solchen Gerät möglich. Wer möchte da noch umständlich per Hand schneiden? Der Allesschneider macht es nicht nur besser, sondern es geht auch schneller und unter dem Strich steht also täglich eine spürbare Zeitersparnis für dich.

Vorsicht bei der Bedienung

Bei der Bedienung solltest du jedoch unbedingt eine gewisse Vorsicht walten lassen. Denn die Messer-Scheibe ist unglaublich scharf und wenn du hier nicht richtig aufpasst, kann es schnell zu schwerwiegenden Verletzungen kommen. Falls du Kinder hast, dann solltest du also auch schauen, dass diese den Allesschneider nicht in die Finger bekommen. Manche Geräte verfügen daher sogar über eine spezielle Kindersicherung, einige lassen sich auch super bequem zusammenklappen und du kannst sie so direkt nach der Benutzung wieder an einem sicheren Ort im Küchenschrank verstauen.

Wichtige Tipps für den Allesschneider Kauf

Du möchtest dir einen Allesschneider zulegen? Dann solltest du vor dem Kauf den einen oder anderen Punkt beachten (http://küchengeräte-test.de/allesschneider/test-vergleich.html). Eine wichtige Rolle für deine Entscheidung wird sicherlich der Preis spielen. Auch verhältnismäßig preisgünstige Geräte müssen nicht schlecht sein, jedoch raten Experten davon ab, einen Allesschneider für weniger als 30 Euro zu kaufen. Wie bereits angesprochen ist der Faktor Sicherheit nicht außer Acht zu lassen. Wenn du also beispielsweise ein Gerät mit Kindersicherung haben möchtest, dann vergiss nicht, beim Studieren der Produktbeschreibungen darauf zu achten. Generell ist es immer hilfreich, wenn du dir die Zeit nimmst, um Kundenrezensionen und Meinungen durchzulesen. So erfährst du immer wieder einiges, was beispielsweise die Schnittqualität angeht oder wie leicht der jeweilige Allesschneider zu reinigen ist.

Die Allesschneider Empfehlung

Wenn es darum geht, ein konkretes Gerät zu empfehlen, dann kann ich dir den E16 Duo Plus mit ECO-Motor von ritter nennen. Hier liegst du mit einem Kaufpreis von um die 100 Euro noch in einem moderaten Rahmen und bekommst einen Allesschneider, der nicht zuletzt mit seinem speziellen Aufschnitt- und Schinkenmesser zu punkten weiß.

Dieses Gerät gehört eigentlich zur „Economy Class“ des Herstellers, aber die Verarbeitung ist weit über dem, was man bei „Economy“ erwarten würde. Besonders für Leute, die auf der Suche nach einer ganz besonderen Preis-Leistungs-Empfehlung sind und nicht auf eine solide Verarbeitung und gute Funktionalität verzichten möchten, wäre dieses Modell ein brandheißer Tipp.
Aber schau dich einfach mal in Ruhe um und such dir die Maschine aus, welche dir am meisten zusagt.

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 1/5]

Über den Autor

Claudia Haushaltsfee

Es macht mir großen Spaß, alles mögliche zu organisieren. Nicht alleine, weil mich eine perfekte Struktur glücklich macht, sondern besonders deswegen, weil ich so jede Menge Zeit habe für die Dinge, die mir wirklich Spaß machen. Diese Checklisten helfen dir im Haushalt – ich habe sie für dich erstellt!
Bitte folge mir auf meiner Facebook-Seite oder bei Google+.

Schreibe einen Kommentar