Haushalt & Garten

Bettwanzen mit Kieselgur vertreiben | Haushaltsfee Putztipp #026

kieselerde
Geschrieben von Claudia Haushaltsfee


haushaltsfee-newsletter-gutschein

Jetzt den 10 € Gutschein erhalten:

Bettwanzen gehören zu der Kategorie Gäste, die wohl niemand gerne in seinem Schlafzimmer begrüßen möchte. Dennoch kann es mal passieren und dann ist es wichtig, dass du schnell handelst. Bevor du einen Kammerjäger für teures Geld beauftragst, kannst du jedoch erstmal selbst versuchen, der Plage Herr zu werden. Dies ist auch mit eher unkonventionellen Methoden wie der, die ich dir heute vorstellen möchte, möglich.

Dazu musst du dir Kieselgur besorgen und von diesem Pulver eine dünne Schicht auf die Stelle streuen, wo du die ungebetenen Gäste vermutest. Nicht umsonst wird Kieselgur zum Teil auch als „Bettwanzenstaub“ bezeichnet. Es wird seine Wirkung nämlich nicht verfehlen, denn für die Bettwanzen ist das Pulver eine tödliche Gefahr. Sobald sie damit in Berührung kommen, wird ihrem Körper die Flüssigkeit entzogen und wenige Stunden später werden die Tiere verenden. Wichtig ist es, dass das Kieselgur für den Menschen unschädlich ist, darauf solltest du beim Kauf achten.

 

Beim nächsten Mal zeige ich dir im Haushaltsfee-Putztipp, wie du Silberschmuck mit ein paar tollen Tricks wieder zum glänzen bringst.

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:6    Durchschnitt: 5/5]

Über den Autor

Claudia Haushaltsfee

Es macht mir großen Spaß, alles mögliche zu organisieren. Nicht alleine, weil mich eine perfekte Struktur glücklich macht, sondern besonders deswegen, weil ich so jede Menge Zeit habe für die Dinge, die mir wirklich Spaß machen. Diese Checklisten helfen dir im Haushalt – ich habe sie für dich erstellt!
Bitte folge mir auf meiner Facebook-Seite oder bei Google+.

Schreibe einen Kommentar