Kochen & Backen

Was tun gegen Kochgerüche?

fett-geruch-kochen
Geschrieben von Claudia Haushaltsfee

HaushaltsFee-Leserin Rosl fragt:

"Hallo ihr lieben Feen,

immer wenn ich etwas mit Fett koche (Pfannkuchen, Würste, Schnitzel... etc. ) stinkt meine Wohnung extrem nach Fett. Ich mache das Fenster immer ganz auf und die Küchentür zu. Trotzdem riecht meine Wohnung danach immer tagelang nach Fett, obwohl ich die Küchentüre den Tag über immer geschlossen lasse (ausser ich muss dringend rein ) Ich benutze Butaris und die Dunstabzugshaube läuft auch immer auf höchster Stufe. Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich das vermeiden kann ?
Liebe Grüße und vielen Dank :-)"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Anna Raaf, Heidi Schweiger und 18 anderen gefällt das

Kathrin FrankIch bin absoluter party Light fan. Die "kochkerzen" nehmen wirklich jeden Geruch weg. Leider sehr teuer, dafür bringen sie auch was und der Geruch ist toll. halle.partylite.de/Shop/Category/6501 Jahr her   ·  10
Brianna WendyWir haben uns vor Jahren schon die Lampe Berger zugelegt. Das funktioniert super gegen alle unangenehmen Gerüche. Es gibt viele verschiedene Düfte dazu, aber wer das nicht mag kann die Lampe auch nur mit der neutralen Essenz befüllen. Die Flakons gibts in vielen verschiedenen Designs und ist auch eine tolle Geschenkidee.... www.lampeberger.de/1 Jahr her   ·  7
Alexandra WeissMeine nachbarin kocht mit butaris und das "ganze" haus stinkt dann!! Vielleicht mal ein anderes fett nehmen!1 Jahr her   ·  6
Martina Ried KellnerIch kenn das auch nicht. Würde es mit dem reinigen der Dunstabzugshaube versuchen. Ich hab ne offene Küche und wenn ich was mit viel Fett mache, z.B. frittieren im offenen Topf, dann riecht es evtl ne halbe Stunde noch danach, ansonsten, bei Pfannkuchen etz riecht man ned viel. Benutze grundsätzlich nur Rapsöl. Und ich habe beim kochen die Terassentür immer gekipot1 Jahr her   ·  1
Ariane Suermannvor allem die Pfanne nach dem Braten sofort mit Küchenpapier auswischen, das ganze Bratfett mit dem Zewa aufsaugen und dann entsorgen (also das Zewa). Vielleicht im Mülleimer abdecken oder mit was anderem einwickeln. Wenn das Fett nicht rumsteht, kann es auch nicht miefen.1 Jahr her   ·  4
Tanja PillerBillige und effektive Lösung : nebenbei in einen kleinen Topf etwas Wasser und Zimt aufkochen.1 Jahr her   ·  4
Heike ZapfNicht mit zu hoher Temperatur, und Rapsöl verwenden, und lüften, danach Kaffee kochen , das nimmt den Geruch gleich weg😉1 Jahr her   ·  2
Barbara Borgardsversuche es mal mit Rapsöl. Ich habe keine Dunstabzugshaube, und habe glücklicherweise dieses Problem nicht.1 Jahr her   ·  2
Vanessa MolitorEinfach ein bisschen kaffeepulver auf einen Unterteller und einen Tag stehen lassen.. Damit neutralisiert sich JEDER Geruch und es ist eine günstige Alternative. Bei uns hat es nach dem Hauskauf selbst im Keller geklappt, indem der Voreigentümer scheinbar 3 Katzen mehr oder weniger sich selbst überlassen hat über einen längeren Zeitraum.. Der Geruch war wochenlang nicht auszuhalten .. Dann wurde mir der Tipp mit dem Kaffeepulver gegeben..1 Jahr her   ·  2
Marlis SchüttIch kannte das auch. Seit ich den Filter meiner Dunstabzugshaube wöchentlich in den Geschirrspüler stecke, hab ich es aber im Griff.1 Jahr her   ·  2
Kathrin BeerschwengerFür mich klingt das danach , das dass fett zu stark erhitzt wird. Es verbrennt und deswegen stinkt es . Ich würde auf ein anderes fett bzw Öl umsteigen. Ggf, mir eine hochwertige Pfanne besorgen , da ist eine fettzugabe beim anbraten nicht notwendig. Ich Benutze bender Pfannen. Ansonsten kann ich mich nur anschließen . Lampe Berger neutralisiert ALLE Gerüche. Ein Ding was ich nie mehr missen möchte . Viel Erfolg1 Jahr her   ·  1
Güli ÖzcEvt. Filter von der Dustabzugshaube regelmäßig wechseln. Meine mache ich nach dem braten (sind zum abnehmen) immer in die Spülmaschine, aber nicht zu heiß.1 Jahr her   ·  1
Bianca DeppeIch habe eine PartyLite Duftlampe in der Küche stehen. Seid dem stinkt nichts mehr nach Fett o.ä. Die Melts, die man dafür braucht erscheinen auf den ersten Blick teuer, aber die halten seeehr lange! Da lohnt sich der Preis wieder. Wenn du deshalb ein paar mehr Infos haben möchtest, kannst du mir gerne eine PN schicken. 😉1 Jahr her   ·  1
Silke HaegerButaris ist butterfett und eigentlich hoch erhitzbar. Meine ich zumindest. Ich würde auch anderes Bratfett probieren, Erdnussöl z. B., ebenfalls die Filter in der Spülmaschine reinigen und das pfannenfett sofort entsorgen1 Jahr her   ·  1
Sandra BrunsBeim Fisch braten gebe ich immer einen ordentlichen Schuß Essig und einen Schluck Wasser in die Bratpfanne das lass ich dann einmal kurz aufkochen ... dann verschwindet der Geruch .. Versuch es doch auch mal nach dem braten.. Viel Glück ... ☺1 Jahr her
Gerlinde SchlipperEinmal Durchzug und gut ist1 Jahr her
Conny LechnerLampe Berger ist wirklich super gegen diese Gerüche. Ich habe den Tipp mal in einem anderen Beitrag bei den Kommentaren gelesen und sie dann besorgt. 👍👍👍1 Jahr her
Jessica BurgosIch empfehle reines Kokosöl zu verwenden. Dieses riecht sehr gut und ist total gesund. Und ich hab nichtmal eine Dunstabzugshaube. Einfach 2 Fenster zum Lüften auf und dieses Kokosöl.1 Jahr her
Kristin VetterBrenne ne Kerze von PartyLite an. Besonders sind unsere Escential Duftwachsgläser zu empfehlen. Da stinkt nix mehr. Probiere es aus. Gerne über mich zu bestellen. Bitte PN. :-)1 Jahr her
Regina TatscherMir wurde gesagt, ich soll die Dunstabzugshaube 10 min vorm kochen einschalten damit die luftzirkulation stimmt. Vl hilft das...1 Jahr her   ·  1
Melanie RehmIch kenne das Problem auch1 Jahr her
Joachim SchirmeisterDas Problem kenne ich überhaubt nicht.1 Jahr her   ·  2
Anna RaafIch würde sagen, das Fett wurde zu stark erhitzt! Ansonsten würde es nicht so stinken.1 Jahr her   ·  1
Biere BienoEtwas gemahlenen Café,Essig,oder 1 Lorbeerblatt auf der Herdplatte verbrennen lassen1 Jahr her

Kommentiere auf Facebook


haushaltsfee-newsletter-gutschein

Jetzt den 10 € Gutschein erhalten:

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:2    Durchschnitt: 3.5/5]

Über den Autor

Claudia Haushaltsfee

Es macht mir großen Spaß, alles mögliche zu organisieren. Nicht alleine, weil mich eine perfekte Struktur glücklich macht, sondern besonders deswegen, weil ich so jede Menge Zeit habe für die Dinge, die mir wirklich Spaß machen. Diese Checklisten helfen dir im Haushalt – ich habe sie für dich erstellt!
Bitte folge mir auf meiner Facebook-Seite oder bei Google+.

Schreibe einen Kommentar