Putzen & Reinigen

Wie kann man einen angebrannten Topf reinigen?

topf-angebrannt-reinigen
Geschrieben von Claudia Haushaltsfee

Haushaltsfee Leserin fragt:

"Weiss jmd wie ich den abgebrannten Milchreis aus dem Topf kriege? Habe bereits geschrubbt wie ne blöde und das ganze mit Natron etwas aufquellen lassen. Bringt aber nichts :-("
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook anschauen

Christel Böing, Brigitte Mangelsdorf und 19 anderen gefällt das

Cris DiasGebe immer Pulver Waschmittel für die Wäsche rein Dann Wasser und aufkochen lassen Dann löst sich das angebrannte problemlos raus8 Monate her   ·  17
Carmen StegerMit Backpulver und Essig und ein bisschen aufkochen lassen. Die Kombination hat den Topf meiner Mutter und somit auch mich gerettet.8 Monate her   ·  13
Petra MüllerBackpulver und Essig in dem Topf warm machen und immer wieder einweichen und vorsichtig mit einem Holzlöffel das grobe auskratzen. Salz greift die Töpfe an. Im Thermomix klappt Milchreis kochen prima und man braucht nicht drauf aufpassen.8 Monate her   ·  1
Anja BinhammerSpülmittel rein das der boden bedeckt ist dann noch 2 esslöffel wasser und aufn herd aufkochen lassen danach mit schwamm drüber und wenn noch was da ist nochmals wiederholen (nicht erschrecken beim aufkochen richt es extrem komisch)8 Monate her   ·  4
Sa ReBackofenreiniger einsprühen, heißes Wasser drauf... Paar mal wiederholen und mindestens 5 mal im Geschirrspüler mitlaufen lassen... Habe so meinen Topf mit eingebrannter Plaste gerettet8 Monate her   ·  2
Wiener WäschemädlOje du arme, versuche den Topf trocken zu bekommen gib dann Salz hinein so dass der Boden bedeckt ist nochmal leicht erhitzen bis das das Salz braun geworden ist und dann versuchen weg zu wischen, hoffe es klappt, sag Bescheid was wirklich geholfen hat würde mich interessieren danke8 Monate her   ·  1
Judith LauthEin Teelöffel Waschpulver mit etwas Wasser aufkochen bis alles los gekocht ist . Gegebenenfalls wiederholen . Aber das hilft .8 Monate her   ·  5
Jacqueline Veitwenn du waschpulver hast ....!?wenn ja dann mach etwas waschpulver in den topf und stell ihn auf die herdplatte und mache sie an ...aber bleib dabei stehen sobald es anfängt über zu kochen machst du aus und läst es abkühlen ...reicht dann wenn es lauwarm ist und dann kannst du es normal aufwaschen ...!!8 Monate her
Sabine RichterIch ehm immer Fairy Granatapfel. Mein Milchreis brennt auch immer an und ging nach bisschen einweichen und Schwamm schrubbeln einwandfrei weg. ☺️8 Monate her
Bettina ScholzIch nehme Scheuermilch und ein paar Tropfen Pril . Ein paar Minuten einwirken lassen und dann mit nen Topfkratzerschwamm bearbeiten. Bei mir klappt es immer.8 Monate her   ·  1
Helga HinrichsIch habe es vor kurzem auch gehabt,Somatgeschirrspülerpulver in den Topf kochendes Wasser drauf stehen lassen und man kann es so auswischen8 Monate her   ·  2
Ursula EhringfeldBringt nichts; unterschreibe ich nicht!☝️ jetzt noch mit Essig aufkochen dann hast du es bald! Oder koche später mal Rhababer drin dann ist der Topf wieder blank!☝️ Glaube; die Säure macht es! 🤔☝️8 Monate her
Marion RauhVoll machen mit kochendem Wasser und ein spülmaschinentab reinlegen über Nacht einweichen - am nächsten morgen kannst du das eingebrannt abreiben 👍🏻8 Monate her   ·  1
Maria Danglganz einfach-meine erfahrung-geschirrspülmittel in kochendes wasser und aufkochen lassen-kleine büste haushalt nehmen und entfernen--keinen metnalschwamm-super und einfach8 Monate her
Cathleen HagerNimmst einen tab vom Geschirrspüler, Wasser in den Topf, Tab rein, oder eben Pulver, und langsam aufkochen, eine ganze weile leicht köcheln lassen. Morgen kannst es ganz leicht auswischen. Alternativ geht auch Waschpulver8 Monate her
Susanne IdenIch koche solche Dinge mit Salzwasser auf. Bisher hat es immer geholfen. Aber alle anderen Tipps klingen auch sehr erfolgversprechend.8 Monate her
Britta BenekeIch weiss nicht ob das schon geschrieben wurde, aber erstmal das angebrannte mit einen Ceranschaber weg machen und dann schrubben...8 Monate her
Maria MeyerFür alles eingebrannte kann ich nur "ABRAZZO" empfehlen. Nicht gerade ein super Schnäppchen -kriegt aber wirklich wahnsinnig.Grill sieht hernach aus wie NEU. (Gibts dei dm oder _Rossmann oder auch im Kaufland) Kann ich nur heiß empfehlen !!!!8 Monate her   ·  2
Sina-Annika K. Pann1/2 Spülmaschinen tab rein mit Wasser auffüllen, aufkochen, ziehen lassen ,abschütten und dann kannst du es mit einem spülschwamm so auswischen8 Monate her   ·  7
Dagmar BußBackpulver hilft eigentlich immer ! Ruhig 1 Stunde im Wasser mit Backpulver kochen lassen ! Falls es nicht sofort weg geht dann nochmal versuchen !8 Monate her   ·  1
Doris BausNatron und Essig einwirken lassen, dann mit etwas Wasser aufkochen.8 Monate her
Susanne KarstWasser rein und mit Waschpulver e´langsam aufkochen lassen, danach wie neu8 Monate her   ·  2
Sabine MüllerIch hab einfach Wasser reingekippt und köcheln lassen mit dem löffel lösen8 Monate her
Uli RikeBackpulver & Essig einweichen und mit stahlwolle reinigen oder cilitbang fettlöser - eingebranntes8 Monate her

Kommentiere auf Facebook

HaushaltsFee-Leserin Mel fragt:
"Hallo,
ich habe auch mal eine Frage an die HaushaltsFee-Gemeinde:
In einem Edelstahltopf ist mir Poppkorn angebrannt (es war wahrscheinlich zu wenig Fett drin oder es ist zu heiß geworden). Seither sind mehrere "schwarze Punkte" am Boden zu erkennen, die trotz Spülens nicht weggehen.

Kurzum: Hat jemand einen Tipp für Eingebranntes im Edelstahltopf? Lieben Dank vorab und einen guten Start ins neue Jahr!"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Hanna Wilken, Edda Goehrke und 10 anderen gefällt das

Stephanie BröckelsMit Wasser und Waschpulver, kurz aufkochen lassen. Dann ziehen lassen. Anschließend mit nem Schwamm drüber dann müsste es weg sein 😉2 Jahre her   ·  8
Simone HundtStahlschwamm!2 Jahre her   ·  3
Iris WünkerPutzstein geht schnell und ist günstig bei kik oder kodi für 1euro und hilft sogar Öl schmiere aus Hosen2 Jahre her   ·  2
Nadja BehrEs gibt einen Edelstahlschwamm ,damit geht es weg.2 Jahre her   ·  2
Sonja Littig-WengerskyMit wenig Wasser , Natron und Spülmittel aufkochen Einkochen lassen und über Nacht stehen lassen2 Jahre her   ·  2
Claudia SirchWaschmittel mit Wasser kurz aufkochen lassen2 Jahre her   ·  2
Pia EweringGebissreiniger oder Backpulver im Topf mit Bischen Wasser auflösen und aufkochen! Oder mit Waschpulver!2 Jahre her   ·  2
Nadege AydinliIch lass eingebranntes mit grobem Salz und Wasser aufkochen. Anschließend wie gewohnt spülen.2 Jahre her   ·  1
Silke KoslowskiAkkupads....2 Jahre her   ·  1
Katja PriesZitronensaft, Essig und Backpulver alles zusammen in den Topf und einwirken lassen-am besten über Nacht.und dann mit einem Edelstahlschwamm reinigen. Dann müsste es abgehen.2 Jahre her   ·  1
Monika SowiesoMit Kristallsoda über Nacht einweichen und am nächsten Tag mit dem Edelstahlschwamm wegreiben.2 Jahre her   ·  1
Ute HahnEssigessenz zum kochen bringen. Stinkt zwar, aber so habe ich schon so einige angebrannte sachen wieder weg bekommen ;-)2 Jahre her   ·  1
Monika GelfuhsEinen Spültab reinlegen - mit Wasser bedecken und eine Nacht stehen lassen. Danach nur noch auswischen!2 Jahre her   ·  1
Kelch ChristinaEin Esslöffel Waschpulver rein 1 Liter Wasser drauf und auf kochen lassen dann geht alles ab2 Jahre her   ·  1
Petra SchürmannNoch ein Strich für Spülmaschinenreiniger.2 Jahre her   ·  1
Ulla Peschwenn bei mir im Topf was angebannt ist setze ich den Topf mit wasser salz und Spüli auf lasse das was kochen und rühre das agnze mehrmal um wirkt wunder2 Jahre her   ·  1

Kommentiere auf Facebook


haushaltsfee-newsletter-gutschein

Jetzt den 10 € Gutschein erhalten:

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Über den Autor

Claudia Haushaltsfee

Es macht mir großen Spaß, alles mögliche zu organisieren. Nicht alleine, weil mich eine perfekte Struktur glücklich macht, sondern besonders deswegen, weil ich so jede Menge Zeit habe für die Dinge, die mir wirklich Spaß machen. Diese Checklisten helfen dir im Haushalt – ich habe sie für dich erstellt!
Bitte folge mir auf meiner Facebook-Seite oder bei Google+.

Schreibe einen Kommentar