15 Dinge, die Du sofort wegwerfen (oder weitergeben) kannst

Im Keller türmen sich die Kartons, die zum Versenden von Päckchen genutzt werden können. Der Stapel Zeitungen im Wohnzimmerschrank wächst stetig weiter. Da stehen lauter tolle Dinge drin, die nochmal nachgelesen werden können. Tagtäglich sammelt sich unnötiger Krempel in unseren Wohnungen an, den wir wohl nie wieder brauchen. Kann man das wegschmeißen? Heute erfährst du von uns, welche Dinge du ohne großes Überlegen direkt wegwerfen kannst.

Wegwerfen in der Küche

Kräuter und Gewürze

Für das indische Gericht hast du ein besonderes Currypulver besorgt und für das chinesische Menü kam Kreuzkümmel ins Haus. Danach wanderten die Gewürze ganz hinten in den Schrank. Sind sie älter als 6 Monate, verlieren sie an Aroma. Beim nächsten besonderen Gericht erinnerst du dich wahrscheinlich nicht mal an die Gewürze und kaufst sie neu.

Tipps zur Organisation deines Vorratsschranks…

Kaputtes Geschirr

Hier eine abgesprungene Ecke, dort ein Kratzer in der Oberfläche und das Muster ist kaum noch zu sehen. In jeder Küche fliegen solche Geschirrteile herum. Der nächste Polterabend kommt bestimmt. Diese Teile kannst du getrost wegwerfen.

Backmischungen

Für den Notfall lagerst du seit Jahren ganz hinten im Schrank abgelaufene Backmischungen, falls du schnell mal einen Kuchen zaubern musst. Diese können weg.

Wegwerfen im Bad

Medikamente

Diese werden vom Arzt verschrieben und wenn wir wieder gesund sind, verfrachten wir die Medikamente meist im Medizinschrank. Manche Dinge werden auf Vorrat gekauft wie Mittel gegen Kopfschmerzen oder Erkältung. Sortiere die Dinge durch. Alle Arzneien, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, werden direkt entsorgt. Offene Tropfen oder Salben sollen nach dem Öffnen ebenfalls nach einem gewissen Zeitraum (meist nach 8 Wochen) wegwerfen.

Kosmetik

Wie bei den Medikamenten verhält es sich auch bei der Kosmetik. Was du nicht regelmäßig nutzt, kann weg. Angefangen bei den ganzen kleinen Proben, die zwar im Bad landen und dann nur noch Staub ansetzen. Weiter bei der Bodylotion, welche voller Tatendrang angeschafft wurde, aber nie zum Einsatz kam. In diesem Zuge überprüfe deine Schminkutensilien. Alles, was du nicht nutzt, kann weg.

Wegwerfen im Wohnzimmer

Zeitungen

Back- und Kochzeitschriften, Einrichtungsmagazine oder Gesundheitsheftchen finden sich in jedem Zimmer. Aber mal ehrlich: Wie oft blätterst du in den alten Zeitschriften? Die kannst du getrost in die Altpapiertonne werfen. Falls es dir schwer fällt, weil in einer Zeitung so tolle Rezepte standen, dann reduziere die Zeitungen und schmeiße nur ein Teil weg. Bringe an die aufgehobenen Hefte eine Markierung an und prüfe nach 6 Monaten, ob du darin geblättert hast. Wenn nicht, dann weg damit.

Erfahre hier, wie du deinen Papierkram organisierst

CDs

Sie stehen im Regal und werden schon lange nicht mehr gehört. Sie nehmen nur Platz weg und du kannst sie wegwerfen.

Bücher

Ebenso verhält es sich mit Büchern. Hast du in deinem Schrank geschenkte Bücher, die du noch nie gelesen hast oder Bücher, die du nicht so toll fandest? Dann gebe sie in die örtliche Bücherei oder in einen öffentlichen Bücherschrank und schaffe Platz für Neues.

Wegwerfen im Schlafzimmer

Kleidung

Hast du Sachen im Kleiderschrank, die du schon länger nicht mehr angezogen hast? Dann ist es an der Zeit, dich von ihnen zu trennen. Du musst sie ja nicht wegschmeißen, sondern kannst sie zur Kleiderspende geben.

Tipps zu Ordnung im Kleiderschrank findest du hier…

Knöpfe

An neugekauften Kleidungsstücken finden sich oft Ersatzknöpfe, die alle fleißig aufgehoben werden. Doch mal im Ernst – wie oft hast du diese benötigt? Wahrscheinlich hebst du noch Knöpfe auf, von denen das Kleidungsstück gar nicht mehr existiert. Weg damit!

Wegwerfen im Kinderzimmer

Spielsachen

Mit Kindern sammeln sich immer viele Spielsachen an. Diese können durchgeschaut werden. Es gibt sicher Dinge, denen die Kinder entwachsen sind oder die kaputt sind. Diese Dinge kannst du getrost aussortieren.

Wegwerfen im Keller

Kartons

Hast du im Keller ein geheimes Kartonlager? Bis auf zwei Kartons, wenn du wirklich mal etwas verschicken möchtest, kannst du die alle in den Papiermüll schmeißen. Du faltest sie sogar zusammen, um sie besser zu stapeln? Der Karton Stapel kann in die Tonne. Dazu zählen auch alte Verpackungskartons – wenn du ein Gerät entsorgst, wirst du es wahrscheinlich nicht mehr in den Karton verpacken.

Schrauben, Dübel und Nägel

Wie viele verschiedene dieser Materialien lagern in deinem Keller, weil immer etwas benötigt wird, falls mal etwas an der Wand angebracht werden muss? Überlege dir, wann du das letzte Mal etwas davon gebraucht hast und dann reduziere deine Bestände.

Erfahre hier, wie du Ordnung in dein Werkzeug bringst…

Batterien

Überall fliegen leere Batterien herum? Einsammeln und zum nächsten Händler bringen. Die nehmen die Batterien an und entsorgen sie.

Kabel

Gerne werden Kabel jeglicher Art aufgehoben, weil sie nochmal gebraucht werden könnten. Alte Kabel von Handys, welche du nicht mehr besitzt, Telefonen oder PCs können getrost weg.

Dein nächster Schritt: Bist du auf den Geschmack gekommen? Hier findest du eine Liste mit 50 Dingen, die du sofort ausmisten kannst.

Facebook-Umfrage

Umfrage: Von wie vielen Gegenständen hast du dich heute getrennt? Wenn du bei Facebook bist, melde dich gerne zu der Gruppe an, ich schalte dich schnellstmöglich frei.

Pinterest

Dein Kommentar

Na, bist du jetzt motiviert? Was willst du heute noch ausmisten? Bitte kommentiere unten…

Der Beitrag ist am 15. Juli 2020 erschienen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

>