Gesunde Säfte: Vitamine und mehr

Du möchtest im neuen Jahr besonders gesund leben? Dann sind die gesunden Gemüse- und Obstsäfte für dich ein Muss. Kombiniert mit einer allgemein durchdachten Ernährung kannst du so von vielen gesundheitlichen Vorteilen profitieren. Das Blattgemüse zu entsaften, macht nicht nur Spaß, sondern liefert dir auch wichtige Pflanzenstoffe für deinen Organismus.

Slow Juicer

Besonders gesunde Säfte erzielst du mit einem Slow Juicer. Dieser presst das Gemüse und Obst besonders sanft und somit bleiben die meisten Pflanzenstoffe, Mineralstoffe und Vitamine erhalten. Ob Grapefruit oder Staudensellerie, Wirsing oder Petersilie, alles wird mit dem Juicer durch ein feines Sieb gepresst. Du hast nur noch den Trester im Behälter übrig. Denke daran, Saft ist nicht gleich Saft, du kannst mit dem Slow Juicer schonender entsaften und erhältst so die wertvollen Vitamine, Vitalstoffe und Mineralstoffe.

Chlorophyllhaltige Lebensmittel

Wenn du für deinen gesunden Gemüse-Obst-Saft chlorophyllhaltige Lebensmittel verwendest, profitieren du und dein Organismus noch mehr davon. Die grünen Gemüsesorten verbergen mehr Vitalstoffe, als es das Obst tut. Obst ist als Beigabe lecker, aber das Grünzeug ist es, was deinen Gesundheitsfaktor erhöht. Kombiniere beides zusammen und verwende beispielsweise Broccoli mit Apfel, Sellerie mit Zitrone oder Grapefruit mit Grünkohl. Schon hast du eine Inspiration für deinen nächsten Gemüsesaft. Gemüsesäfte sind außerdem sehr gut verträglich für deinen Magen, da du nur den reinen Pflanzensaft trinkst.

Gesunden Gewürze

Wenn du zusätzlich mit gesunden Gewürzen kombinierst, schenkst du deinem Organismus weitere Vorzüge. Kurkuma beispielsweise wirkt entzündungshemmend und du kannst hier ebenfalls profitieren. Der Entsafter mit einer Zentrifuge ist nicht so zu empfehlen, denn der Slow Juicer entsaftet viel schonender. Das Spektrum der enthaltenen Nährstoffe ist so optimiert und du erhältst zu jeder Jahreszeit die Vitamine und Mineralstoffe, die nötig sind. Außerdem enthalten besonders die grünen Säfte, viele Aminosäuren, Proteine und Enzyme.

Enthaltene Nährstoffen

Durch die Blattgemüse, die viel Chlorophyll enthalten, wie beispielsweise Chicorée, Petersilie, Wirsing oder Mangold, kannst du die wichtigen Nährstoffe in deine Ernährung integrieren. Säugetiere beispielsweise, ernähren sich ausschließlich von Gräsern und Grünzeug und daher ist klar, dass diese Nahrung sehr gehaltvoll ist. Grüne Nahrung bereichert deine Ernährung enorm und schützt dich auch vor den freien Radikalen. Du unterstützt die Regeneration deines Körpers und genießt so viele gesundheitliche Vorteile. Auch deine Abwehrkräfte werden so gesteigert und eine nährstoffreiche Ernährung stärkt dein Immunsystem enorm.

Wohlbefinden steigern

Auch das allgemeine Wohlbefinden kannst du mit dem langsamen Trinken eines Gemüse- und Obstsaftes täglich steigern. Dazu gehören die positiven Auswirkungen auf deine Konzentration oder die allgemeine Lebensqualität. Dein Darm kann sich verbessern, deine Verdauung wird optimiert und das führt zu einer gesteigerten körperlichen Belastungsfähigkeit. Wenn du deinen allgemeinen Ernährungsplan optimierst und gesunde Säfte integrierst, wirst du mehr Ausdauer entwickeln.

Fazit

Gesunde Säfte optimieren deine Ernährung enorm. Du erhältst so spielend leicht Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, Aminosäuren, Eiweiß und Enzyme. Die gesunden Säfte verleihen dir ein allgemein besseres Wohlbefinden und stärken dein Immunsystem. Entscheide dich für einen Slow Juicer, so wird dein Gemüse und Obst besonders sanft entsaftet und du hast alle wichtigen Stoffe integriert.

Pinterest

Der Beitrag ist am 23. Januar 2020 erschienen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

>