Warum du auch Dinge für die Hausarbeit mit einem Ratenkredit kaufen kannst

Du hast dich bei der Hausarbeit sicher auch schon einmal über eine Tätigkeit geärgert, bei der dir eine Maschine in der Küche oder im Haus viel Stress und Arbeit erspart hätte. Oder dir ist ein Gerät bei der Hausarbeit kaputt gegangen und du hast gerade nicht das Geld gespart, um das Gerät ersetzen zu können? Dann solltest du wissen, dass man auch als Hausfrau oder Hausmann durchaus einen Kredit bekommen kann, auch wenn du gar nicht über ein bonitätswürdiges Einkommen verfügst oder vielleicht sogar Null Euro Einkommen hast. Es gibt nämlich sogenannte Hausfrauenkredite, die du auch ohne Einkommen oder mit nur geringem Einkommen bekommst. Der Begriff ist dabei eher symbolisch zu verstehen, es geht um Ratenkredite in geringer Höhe für alle Gering- oder Gar-Nicht-Verdiener.

Kredit für Hausfrauen? Was ist das genau?

Natürlich ist der Platz der Frauen heute nicht mehr in der Küche. Daher ist diese Kreditform heute auch eher als Kleinkredit bekannt oder wird Ratenkredit genannt. Die Konditionen sind aber geblieben. Eine kleine Kreditsumme ist für Studenten, Arbeitslose und Rentner gedacht, oder eben “Hausfrauen”, die damit kleine Neuanschaffungen tätigen können. Mit einem Bürgen oder zweiten Antragsteller, der mehr verdient und eine höhere Bonität aufweist, sind natürlich auch höhere Kreditsummen möglich. Auf dem Portal Credimaxx kannst du dazu Angebote finden. Du solltest unbedingt Konditionen vergleichen, wenn du einen kleinen Ratenkredit beantragst.

Hausarbeit – smarte Hilfen immer günstiger und vielfältiger

Gerade im Zeitalter der Digitalisierung werden für das eigene Zuhause und die Hausarbeit immer intelligentere Konzepte und Techniken entwickelt, die unter dem Oberbegriff “Smart Home” auch deine Arbeiten Zuhause erleichtern und schneller machen. So sparst du Zeit und Stress und kannst in derselben Zeit viel mehr schaffen oder hast auch Freiräume, die du für dich privat nutzen kannst. Um diese neuen Techniken und Geräte zu kaufen, kann ein Ratenkredit eine gute Wahl sein. Oft zahlst du auch schon kaum noch Zinsen, weil die Zinsen gerade jetzt auf Niedrigniveau sind oder sogar schon eine Nullzinsphase herrscht.

Banken oft skeptisch

Wenn du einen Ratenkredit suchst und selbst kein eigenes Einkommen vorweisen kannst, wirst du bei der herkömmlichen Hausbank um die Ecke oft auf Skepsis stoßen, wenn du keinen Partner als 2. Antragsteller oder Bürgen zur Seite hast. Daher solltest du dich nach alternativen neuen Anbietern im Internet umsehen, die oft auch Kleinkredite zu fairen Konditionen anbieten. Aber prüfe auch immer das Kleingedruckte, da es auch immer schwarze Schafe mit unseriösen Angeboten und Fallen im Online Kreditgeschäft gibt. Ein seriöses Portal ist hier empfehlenswert.

Fazit: Informieren und online beantragen

Wenn Du einen kleinen Ratenkredit suchst, weil zum Beispiel bei der Hausarbeit der Ofen oder Kühlschrank kaputt gegangen ist oder einfach zu alt ist, musst du online vorher die Angebote vergleichen. Du findest gerade jetzt viele faire Angebote mit sehr niedrigen Zinsen und Kosten, die dir bei der Neuanschaffung helfen, auch wenn du nur geringes oder sogar kein Einkommen hast. Wenn Du einen Bürgen findest, bist du ganz sicher, dass du eine Kreditzusage bekommst.

Pinterest

Rating: 5.0/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...
>