Und hier ist sie, die heutige Tagesaufgabe:

Sortiere deine Filme neu

Gehörst du zu den echten Filmfreaks oder kaufst du dir nur gelegentlich mal einen deiner Lieblingsstreifen auf DVD oder Blu-ray? Egal wie groß deine Sammlung auch sein mag, es kann nie schaden, diese sinnvoll zu sortieren. Damit du zukünftig gar nicht erst lange suchen musst, wenn du auf einen bestimmten Film mal wieder Lust hast. Um dein Filmarchiv zu strukturieren, gibt es verschiedene mögliche Herangehensweisen.

Tipps zu deiner Tagesaufgabe

Folgende Möglichkeiten gibt es, deine Filme neu zu sortieren:

  1. Sortiere die Filmsammlung ganz einfach komplett alphabetisch.
  2. Lege verschiedene Kategorien an (z. B. Thriller, Komödien, Dokus etc.), die du wiederum in sich alphabetisch sortierst.
  3. Wenn du es perfektionieren willst, beschriftest du dein Filmregal sogar noch entsprechend.
  4. Ich rate dir auf jeden Fall dazu, die Filme in ein gut sichtbares Regal zu stellen, wo du auch leicht mal rein greifen kannst. Filme, die du überhaupt nicht mehr schauen willst, kannst du natürlich auch in Kisten packen und im Keller lagern. Wobei du diese dann auch gleich entweder verschenken oder beispielsweise auf Onlineplattformen zu etwas Geld machen kannst.
  5. Hast du noch eigene Ideen? Ich freue mich immer wieder am meisten über besonders kreative Lösungen.