Hier ist meine Tagesaufgabe für dich:

Organisiere deinen Badschrank neu

Fast jeder hat im Bad über dem Waschbecken einen Spiegelschrank hängen. Du auch? Je nachdem, wie groß der Schrank ist, bietet er einiges an Stauraum. Dieser kann natürlich gut, weniger gut oder auch optimal genutzt werden. Und genau letzteres wollen wir heute versuchen. Ich bin schon total gespannt, was für tolle Ideen du haben wirst, um diese Challenge zu meistern. Selbstverständlich habe ich mir auch ein paar Gedanken zu dem Thema gemacht und möchte dir meine Vorschläge nicht vorenthalten.

Tipps zu deiner Tagesaufgabe

  1. Räume den Spiegelschrank komplett aus.
  2. Bei dieser Gelegenheit kannst du direkt einmal ganz durchwischen.
  3. Überlege dir ein schlüssiges Konzept für die einzelnen Regale und Bereiche. Ein paar Anregungen von mir, wie du solche Bereiche strukturieren kannst:
    – Duschgels, Shampoo, Spülungen und Badezusätze
    – Zahnpasta, Zahnseide, Mundwasser und andere Zahnpflegeprodukte
    – Haargel, Haarspray, Schaumfestiger und ähnliches
    – Lippenstifte, Make Up, Schminke etc.
    – Haarbürsten und Kämme
    – Cremes, Pflegeöle und Lotionen
    – Sonnencremes, After-Sun-Lotions, Selbstbräuner
    – Brillen, Brillenetuis, Kontaktlinsenbehälter, Kontaktlinsenflüssigkeiten
    – Parfüms
    – Seife
    – was fällt dir noch ein? Was ist bei dir wichtig?
  4. Wenn du es perfektionieren willst, markierst du die einzelnen Bereiche sogar noch farbig oder beschriftest sie. Das ist natürlich kein Muss.
  5. Räume nun alles nach dem neuen System ein. Wenn du dieses erst einmal verinnerlicht hast, wirst du zukünftig auch morgens schlaftrunken mit einem Griff das Richtige in der Hand haben.