7 kram-freie Geschenke für Kinder, die du kennen solltest | Haushaltsfee.org

Ausmisten – Schritt für Schritt...

Erfahre jetzt in meinem 3-Tage-Online-Kurs wie du das Zeug aus deinem Haushalt schaffst. Ausmisten befreitSchon über 1.000 Teilnehmer und jede Menge Motivation in der Facebook-Gruppe.

7 kram-freie Geschenke für Kinder, die du kennen solltest

Bewertung: 4.4. Von 6 Abstimmungen.
Bitte warten...

Gestern hatten wir uns mit Freunden zum Essen getroffen. Ihre beiden Jungs sind über 20 und aus dem Haus. Unser Kleiner ist ihnen ans Herz gewachsen, da er sie so an ihren Großen erinnert.

Geschenke werden selbstverständlich

Ab und an bringt die Freundin ein kleines Geschenk für unseren Sohn mit. Ganz ehrlich, das stört mich mittlerweile, da es so eine Selbstverständlichkeit für ein Kind und fast zum Suchtfaktor wird. „Wenn wir sie heute treffen, bekomme ich wieder ein Geschenk?“, heißt es jetzt schon. Ich kann da manchmal nur noch die Augen verrollen.

Unter dem Gesichtspunkt des Ausmistens stören mich die (meist) sinnlosen Geschenke noch mehr. Gerade 45 Teile an Spielzeug, Büchern… aus dem Kinderzimmer entfernt, da will ich erst mal keinen Nachschub mehr.

Wie erklärt man es den Freunden?

Aber es scheint gar nicht so einfach, das Bekannten, Freunden, Großeltern, Familienmitgliedern… mitzuteilen. Ihnen zu erzählen, dass man am Entrümpeln ist, am Leben vereinfachen, neue Prioritäten setzt… und keine „Müll-Geschenke“ mehr haben will. Sie hören mehr oder weniger zu, sind mehr oder weniger interessiert und machen ihre „Geschenke-Routine“ weiter.

Was sind sinnvolle Geschenke?

Grad in Sachen Geschenke wollen wir künftig pro-aktiv vorgehen. Wir Eltern haben jetzt vereinbart, uns gegenseitig keine unnützen „Dinge“ mehr zu schenken (und was jeder von uns braucht, kauft er sich ohnehin selbst). Sondern lieber einen Gutschein (z. B. Massage…), gemeinsame Erlebnisse (z. B. Restaurantbesuch, Konzert…)… schenken. Das sind letzten Endes die Aktivitäten, von denen man Jahre später noch spricht. „Weißt du noch damals, das Open Air Konzert auf dem Marktplatz in…?“

„Kram-freie“ Geschenke für Kinder

Und für Kinder lässt sich das genauso umsetzen. Ich erinnere mich heute noch gerne daran, dass ich mich mit meiner Oma einmal pro Monat nach der Schule in der Stadt getroffen habe. Dann haben wir den Freitag Nachmittag gemeinsam verbracht: Erst essen gegangen, dann in den Park, vielleicht noch ein Eis in der Waffel… Das war immer etwas ganz besonderes für mich.

Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht, was man Kindern an „kram-freien“ Geschenken machen kann, die sie in Erinnerung behalten:

  1. Kurse:
    Musik, Tanz, Reiten, Malen, Sport… Kurse sind eine tolle Möglichkeit, um die Interessen von Kindern zu unterstützen. Sie erkennen, dass man sie fördert und unterstützt, was ihnen Freude bereitet.
  2. Mitgliedschaften:
    Zoo, Spaßbad, Sportclub, Museen… Das ist vor allem für Familien geeignet. Oft sind Jahresmitgliedschaften umgerechnet sogar günstiger als Einzelpreise.
  3. Events:
    Kino, Konzert, Theaterstück, Sport-Event… sich auf ein außergewöhnliches Event freuen zu können ist für Kinder ein echtes Highlight.
  4. Aktivitäten:
    Minigolf, Tretboot fahren, Eislaufen, Bowling, Radtour mit Picknick, Wanderung mit Burgbesuch… Kinder freuen sich darauf, mit den Erwachsenen in ihrem Leben gemeinsame Zeit zu verbringen.
  5. Gemeinsam kreativ sein:
    Einen verregneten Nachmittag mit Malerei, Basteln… verbringen. Eine tolle Idee, wenn ein Elternteil (oder beide) und Kind gemeinsam Spaß daran haben.
  6. Restaurant-Gutschein:
    Egal ob Eisdiele, Pizzeria… was dem Kind gefällt. Das Kind hat die Freiheit, einzuladen, mit wem er gehen will. Mama, Papa, Großeltern…
  7. Übernachtung / Urlaub:
    Bei den Großeltern, der Cousine… übernachten und Zeit mit ihnen verbringen zu dürfen ist eine aufregende Sache (und wir Eltern haben dann auch mal frei ;-)

Pinterest

Dein Kommentar

Fallen dir weitere „kram-freie Geschenke“ ein? Bitte schreibe unten deinen Kommentar.

Claudia Haushaltsfee

Es macht mir großen Spaß, alles mögliche zu organisieren. Nicht alleine, weil mich eine perfekte Struktur glücklich macht, sondern besonders deswegen, weil ich so jede Menge Zeit habe für die Dinge, die mir wirklich Spaß machen. Meine Checklisten und Reiniger helfen auch dir im Haushalt – ich habe sie für dich entworfen!