Warum der Frühjahrsputz zum Ausmisten genutzt wird

Viele von uns misten zumindest 2x jährlich aus, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst.
Der Wetterumschwung spornt an und es bietet sich an, wenn man beispielsweise die Dekoration wechselt und viele Teile in die Hand nehmen muss, einfach etwas mehr zu machen und neuen Platz zu schaffen.

Ausgemistet wird auf allen Ebenen, jedoch gibt es deutliche Unterschiede bei Männern und Frauen. Beispielsweise misten Frauen häufiger aus als Männer.

Frauen trennen sich einfacher von Kleidung, Literatur, Lebensmitteln, Kosmetik oder Deko, während Männer einfacher Dinge wie CDs und DVDs und sonstige Technik – auch im Haushalt – aussortieren. Bei Erbstücken tun sich beide Geschlechter ähnlich schwer loszulassen.

Brauchst du Hilfe beim Entrümpeln?

Haushaltsfee bietet regelmäßig Online-Kurse zum Thema Ausmisten an. Du erhältst ausführliche Anleitungen und Checklisten, damit du sofort starten kannst. Dazu Motivation und Unterstützung in einer Facebook-Gruppe. Melde dich hier zu einem kostenlosen Ausmisten Minikurs an…

Dein Kommentar

Gehörst du auch zu den Menschen, die nach Saison ausmisten? Wovon trennst du dich einfacher und wo fällt dir das Loslassen schwer?

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
>