Warum regelmäßiges Ausmisten die Hausarbeit deutlich reduziert

Hast du schon einmal ausgemistet und nach einiger Zeit erschrocken festgestellt, dass das Chaos dennoch wieder ausgebrochen ist?

Ordnung gehört leider nicht zu den Dingen, die man einmal tut und „dann ist gut“. Damit man sich Zuhause dauerhaft wohlfühlen kann, muss man immer wieder aktiv Ordnung schaffen, putzen und ausmisten. Wer es geschafft hat eine gewisse Grundordnung zu erhalten, hat auf Dauer 40% weniger zu tun, als alle, die jedes Mal von Vorne anfangen müssen!

Um so weniger Kram vorhanden ist, desto mehr Platz hast du. Weniger Kram bedeutet auch weniger Zeit beim Putzen und Aufräumen investieren zu müssen. Daraus ergibt sich am Ende mehr Zeit für dich und die Dinge die dir und deinen Lieben Freude bereiten.

Dauerhaft ausmisten

Damit deine neue Ordnung in Zukunft länger bestehen bleibt, habe ich hier ein paar einfache, aber wirkungsvolle Tipps für dich:

  1. Sei wachsam! Alles was du innerhalb eines Jahres nicht gebraucht oder genutzt hast kann weg. Die Ausnahme bilden saisonale Gegenstände wie ein unechter Tannenbaum oder vergleichbares. Andere selten gebrauchte Dinge kannst du dir vielleicht auch innerhalb der Familie borgen statt sie für diesen einen Tag im Jahr im Keller zu horten.
  2. Alles braucht einen Platz! Achte darauf, dass all dein Hab und Gut einen festen Platz hat. Dinge die ohne Platz sind, wandern ständig von einem Ort zum anderen und gelten als dauerhafte Unordnungsstifter. Bewahre Dinge in Kategorien dort auf, wo du sie am häufigsten im Einsatz hast.
  3. Nimm dir täglich etwas Zeit um auszumisten. Am effektivsten sind 15 Minuten, wenn du diese jedoch gerade nicht übrig hast, reichen auch 5 oder 10 Minuten um in der Routine zu bleiben, auch wenn du dann weniger geschafft bekommst als sonst. Du kannst entweder einen Raum ausmisten oder aber auch eine Kategorie, wie beispielsweise die Medikamente.

Brauchst du Hilfe beim Entrümpeln?

Haushaltsfee bietet regelmäßig Online-Kurse zum Thema Ausmisten an. Du erhältst ausführliche Anleitungen und Checklisten, damit du sofort starten kannst. Dazu Motivation und Unterstützung in einer Facebook-Gruppe. Melde dich hier zu einem kostenlosen Ausmisten Minikurs an…

Dein Kommentar

Erzähl uns, was bei dir bisher noch keinen festen Platz hatte und beim Putzen somit mit durch jeden Raum geschleppt wurde. :-D

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
>