Hier ist die heutige Tagesaufgabe:

Organisiere deine Gewürze neu

Hast du in deiner Küche einen festen Platz für die Gewürze? Oder stehen diese eher hier und da herum, wo du sie gerade zuletzt gebraucht hast? Ich persönlich finde, ein fester Platz macht auf jeden Fall Sinn. Wie du die Gewürze sinnvoll aufbewahren kannst, dazu bekommst du von mir heute ein paar Anregungen. Wie immer ist natürlich auch deine eigene Kreativität gefragt.

Tipps zu deiner Tagesaufgabe

  1. Verschaffe dir einen Überblick über deinen Bestand an Gewürzen.
  2. Kontrolliere die Haltbarkeit. Was abgelaufen ist, kommt direkt weg.
  3. Überlege, welche Gewürze du wirklich (regelmäßig) benutzt. Alle anderen solltest du aussortieren und gegebenenfalls separat lagern.
  4. Für die regelmäßig genutzten Gewürze solltest du dir einen Platz suchen, wo du sie direkt griffbereit hast. Ein paar Anregungen dazu:
    –    Gewürze alphabetisch sortieren (meiner Ansicht nach eigentlich recht praktisch)
    –    Gewürze thematisch anordnen (halte ich für eher verwirrend teilweise)
    –    Neben einem speziellen Gewürzschrank könnte auch eine Gewürzschublade in Frage kommen – oder ein Regal, das sich in der Nähe von deinem Kochbereich befindet
  5. Was hast du selbst noch für Ideen?