Meine Tagesaufgabe für dich sieht folgendermaßen aus:

Räume deine Küchenschubladen sinnvoll ein

Im Rahmen dieses Marathons haben wir ja bereits die „Krimskrams“-Schublade aufgeräumt. Diesmal soll es um deine sonstigen Küchenschubladen gehen. Auch hier lässt sich schließlich immer noch etwas optimieren. Das Entscheidende ist, dass du in Zukunft mit nur einem Handgriff das Gesuchte in der Hand hältst, egal ob Besteck oder Geschirr. Damit es heute nicht zu umfangreich wird, mache ich dir einen Vorschlag: Starte mit der Schublade, die deiner Ansicht nach derzeit am unordentlichsten ist. So hast du anschließend schon mal die größte Baustelle erfolgreich gelöst.

Tipp: So baust du dir deinen Schubladeneinsatz ganz einfach selbst…

Tipps zu deiner Tagesaufgabe

  1. Räume die Schublade vollständig aus.
  2. Wische mit einem Allzweckreiniger und einem feuchten Tuch einmal komplett durch.
  3. Überlege ein Ordnungssystem, nach dem du hinterher die Sachen wieder einräumen willst. Schließlich brauchen nicht nur Messer, Gabeln oder Löffel ihren festen Platz, sondern auch Dosenöffner, Käsehobel oder Kochlöffel.
  4. Damit es zukünftig noch übersichtlicher sein wird, empfehle ich dir die einzelnen Bereiche oder Fächer zu beschriften und/oder mit bunten Post-Its zu kennzeichnen.
  5. Räume die Schublade jetzt nach deinem neuen System wieder ein.
  6. Vielleicht hast du selbst noch ein paar bessere oder ergänzende Ideen? Indem du sie mit uns teilst, können alle davon profitieren.