Diese 6 Bücher zum Thema Ausmisten & Ordnung musst du unbedingt gelesen haben

„Ausmisten, Vereinfachen und glücklicher leben“ – dieser Trend oder auch Bewusstseinsveränderung ist in vollem Gange. Bereits Ende der 90er-Jahre kamen die ersten Bücher zum Thema Ausmisten auf den Markt. Die Engländerin Karen Kingston gehört mit „Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags“ – das 1998 erstmalig erschien – zur Vorreiterin in Sachen kramfreieres Leben.
Wegbereiterin in Sachen Minimalismus ist die amerikanische Bloggerin Francine Jay, auch bekannt als „Miss Minimalist“. Im deutschsprachigen Raum sorgte der Autor und Redner Werner Tiki Küstenmacher mit „Simplify Your Life“ 2001 erstmals für Aufsehen.

In diesem Beitrag nehme ich die wohl beliebtesten Bücher rund um Ausmisten und Ordnung schaffen unter die Lupe. Ich zeige dir die Schwerpunkte und Herangehensweise der wohl bekanntesten Aufräumexperten auf. Und natürlich darf auch mein eigenes Buch „Chaospause für Zuhause“ nicht fehlen.

Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags

Die Autorin Karen Kingston ist Ausmist-, Space-Clearing- und Feng Shui-Beraterin. Nachdem ihr Leben nach einem Umzug aus den Fugen geriet, begann sie damit, sich mit Feng Shui auseinander zu setzen. Feng Shui ist die chinesische Harmonielehre über natürliche Energieflüsse.

Ende der 1990er wurde ihr Buch “Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags: Richtig ausmisten - Gerümpelfrei bleiben* ” zum Welt-Bestseller.

Das Buch gliedert sich in drei Teile, die aufeinander aufbauen.

Laut Feng Shui stellt Gerümpel blockierte Energie dar. Deshalb geht die Autorin im ersten Teil sehr ausführlich darauf ein, was nutzloser Kram ist und wie er sich auf uns und unser Leben auswirkt. Außerdem beschreibt sie, wie diese Blockaden mittels Feng Shui wieder gelöst werden können.

Im zweiten Teil werden diverse Gerümpelarten und -zonen im Haushalt beleuchtet. Des weiteren wird erklärt, wie das Feng Shui Bagua auf das eigene Zuhause übertragen werden kann. Mit Hilfe von Feng Shui lassen sich unsere Wohnräume optimieren, um mehr Gleichgewicht in unser Leben zu bringen.

Der dritte Teil enthält zum einen Tipps zum Thema Ausmisten (z. B. „Alles hat einen festen Platz“) und Aufräumen der Wohnung. Zum anderen gibt es auch Anleitungen, auf nichtmaterieller Ebene loszulassen. Dabei geht es ums Ausmisten auf körperlicher und geistiger Ebene. Sowie auch um das Loslassen von unguten Freundschaften, Einstellungen oder der Bereinigung des Terminkalenders.

Insgesamt betrachtet umfasst das Buch die Themen Entrümpeln, bessere Organisation und das Schaffen neuer, förderlicher Energien. Kingston plädiert außerdem für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Sie rät dazu, ausgemistete Gegenstände zu recyceln, verkaufen oder zu verschenken, statt diese einfach wegzuwerfen.

Autor: Karen Kingston
Titel: Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags: Richtig ausmisten - Gerümpelfrei bleiben* 
Taschenbuch: 224 Seiten
ISBN: 9783499628771

Simplify your Life

Werner Tiki Küstenmacher wurde 2001 mit seinem Buch “simplify your life: Einfacher und glücklicher leben* ” zum Bestsellerautor. Mittlerweile wurde das Buch in mehr als 40 Sprachen übersetzt und über 3,5 millionenfach verkauft.

Der Simplify-Weg umfasst die sieben Stufen der Lebenspyramide und wird durch 33 Simplify-Ideen zu einem glücklicheren Leben ergänzt. Es wird aufgezeigt, wie man äußeren und inneren Ballast abwerfen und somit das eigene Leben entschleunigen kann.

Die sieben Stufen der Simplify-Pyramide entsprechen einer Reise von außen nach innen zu uns selbst. Sie ist wie folgt angeordnet: Materielle Dinge, Finanzen, Zeitmanagement, Gesundheit, Beziehungen, Partnerschaft und das „eigene Selbst“.

Laut Küstenmacher ist vieles, was wir mit uns herumschleppen einfach nur unnützer Ballast, da es weder benutzt noch gebraucht wird. Weniger ist mehr. Mehr Freiheit, mehr Zeit, mehr verfügbares Geld…

Der Autor begleitet seine Leser im Buch mit passenden Tipps und Anregungen durch jeden der genannten Stufen. Dabei ist jede Idee verständlich und mit passenden Beispielen beschrieben. An nachvollziehbaren Problemen wird außerdem erläutert, wie die dargestellten Verbesserungsmöglichkeiten das Leben des Lesers optimieren können.

Autor: Werner Tiki Küstenmacher
Titel: simplify your life: Einfacher und glücklicher leben* 
Gebundene Ausgabe: 453 Seiten
ISBN: 3593394499

Die Magische Küchenspüle

Angefangen hat alles mit einem Karteikartensystem zum Aufräumen. Dies hat Marla Cilley ­– die Frau hinter „The Fly Lady“ – während einer schweren Phase ihres Lebens entwickelt, um ein aufgeräumtes Zuhause zu schaffen.

Die magische Küchenspüle: Sich selbst und den eigenen Haushalt auf Hochglanz bringen* ” spricht besonders Menschen an, denen der Haushalt gefühlt völlig über den Kopf wächst. Insbesondere auch Familien. Die Grundidee ist, jeden Tag ein bisschen zu machen und nach Zonen vorzugehen.

Ziel ist es, mit täglichen Routinen weniger als drei Stunden pro Woche mit Hausarbeit zu verbringen.

Mit der FlyLady-Methode soll durch Ausmisten, Aufräumen und nachhaltige Routinen eine Wohlfühlumgebung geschaffen werden. In 17 Kapiteln geht es neben der Wirkung einer sauberen Küchenspüle und dem komplett und gut angezogen zu sein von Essensplänen bis hin zur stressfreien Urlaubsplanung. Generell bietet FlyLady To-Do-Listen und Pläne für die wichtigsten Lebenslagen. Auch im Buch sind diese abgebildet.

Mit kleinen Schritten – den „Baby Steps“ – werden individuelle Routinen geschaffen und verinnerlicht. Vor allem Morgenroutine und Abendroutine sind feste Bestandteile des Konzepts, sodass das Chaos auf lange Sicht nachhaltig beseitigt werden kann. Dies soll den Leser mit der Zeit immer näher ans eigentliche Ziel bringen: FLY – „Finally Loving Yourself“, nämlich sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren. Zur Motivation spielt ein 15 Minuten Timer eine der Hauptrollen, denn dieser steht für eine kurze Arbeitsphase, die jeder meistern kann.

Feste Bestandteile der „Magischen Küchenspüle“ sind die Rotation regelmäßiger wöchentlicher Arbeiten. Dazu gehören das „Homeblessing“ (Haussegnung), eine Stunde wöchentlichen Grundreinigung, das Beseitigen von Hotspots, die 5-Minuten-Raumrettung und der 27-Teile-Boogie. Außerdem empfiehlt die FlyLady das Führen eines Kontroll-Journals. Also einem Notizbuch, in das alle erledigten Schritte eintragen werden sollten.

Autor: Marla Cilley
Titel: Die magische Küchenspüle: Sich selbst und den eigenen Haushalt auf Hochglanz bringen* 
Taschenbuch: 268 Seiten
ISBN: 9783980920414

Magic Cleaning

Die weltweit bekannte Aufräum- und Ordnungsexpertin Marie Kondo beschäftigt sich schon von Kindertagen an mit dem Thema Aufräumen. Laut Kondo besteht die Magie des Aufräumens darin, das eigene Leben zum Positiven zu verändern indem man gründlich und dauerhaft ausmistet.

Ihre Bücher eignen sich sowohl für Einsteiger – die radikal Ordnung machen möchten –, als auch für erprobte Ausmistwillige und haben sich mittlerweile millionenfach verkauft.

Bei “Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert* ” wird nicht nach Räumen ausgemistet, sondern nach Kategorien. So hat man laut Kondo die gesamten Besitztümer besser im Blick. Statt jeden Tag ein bisschen auszusortieren, empfiehlt sie, alle Dinge einer Sachgruppe an einem Ort zusammenzutragen und als Ganzes anzugehen.

Mit Hilfe der KonMari-Methode soll das eigene Zuhause innerhalb von sechs Monaten gründlich ausgemistet werden. Man beginnt dabei mit der Kategorie, die am einfachsten fällt (laut Kondo ist es Kleidung). So arbeitet man sich Kategorie für Kategorie bis zur schwierigsten vor (Erinnerungsstücke). Mit zunehmender Übung sollte es immer schneller gehen.

Entscheidend dafür, ob Dinge behalten werden oder nicht ist nach der KonMari-Methode einzig und allein das Glücksgefühl! „Does it spark joy?“ lautet ihr Motto. Was uns erfreut und nützlich ist, darf bleiben, alles andere muss weg!
Bei jedem Teil, das den Haushalt verlässt, wird sich bedankt. Priorität vor dem Aufräumen hat immer das Ausmisten. Ist dieser Vorgang vollständig abgeschlossen, folgt die Suche nach einem festen Aufbewahrungsort für die Dinge, die man im Haushalt behält.

Das Buch gibt Tipps in Bezug auf Ausmisten, Loslassen und Aufräumstrategien für den Alltag.

Die Nachhaltigkeit kommt bei Marie Kondo aufgrund ihrer Herkunftskultur leider zu kurz. Statt dazu anzuregen, die ausgemisteten Dinge zu verschenken, zu spenden oder zu verkaufen, sollen sie einfach weggeworfen werden.

Autor: Marie Kondo
Titel: Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert* 
Taschenbuch: 224 Seiten
ISBN: 3499624818

Frau Magnussons Kunst, die letzten Dinge des Lebens zu ordnen

Nach dem Tod ihres Mannes entschied die 1934 geborene Schwedin Margareta Magnusson ihren Hausstand drastisch zu reduzieren, um sich sich räumlich zu verkleinern. Dazu nutzt sie die schwedische Tradition „Döstadning“ (Dö steht für „Tod“, städning für Aufräumen oder Reinemachen). Es ist die Kunst, die Dinge des Lebens zu ordnen.

In ihrem Buch “Frau Magnussons Kunst, die letzten Dinge des Lebens zu ordnen* ” beschreibt die Autorin die daraus resultierende „Death Cleaning”-Methode. Sie eignet sich laut Magnusson vor allem für Menschen über 40. Denn dann ist ihrer Meinung nach der Zeitpunkt sich zu organisieren, um später nicht den ganzen Kram den Hinterbliebenen zu überlassen.

Das Ausmist-Motto von Frau Magnusson lautet: „Wenn du es nicht liebst, weg damit. Wenn du es nicht benutzt, weg damit.“

Die Autorin empfiehlt, mit den großen, sperrigen Sachen – zum Beispiel Möbelstücken – zu beginnen. Denn wer sich zuerst von den großen Dingen befreit, hat sofort sichtbare Erfolgserlebnisse beim Ausmisten. Emotionale Sachen wie beispielsweise Fotos oder Briefe werden am Ende der Entrümpelungsaktion gesichtet.

Die Dinge, die von großem persönlichen Wert sind, aber dennoch so privat, dass sie nach dem eigenen Tod keiner sehen soll, werden in eine „Schatzkiste“ gepackt. Diese wird mit der Aufschrift „Nach meinem Tod bitte ungeöffnet entsorgen“ versehen.

Magnusson regt dazu an, Familienmitglieder und Freunden von der Ausmistaktion zu erzählen. Zum einen könnten diese unterstützend zur Seite stehen. Zum anderen könnten Dinge aus dem Haushalt wandern und an einem anderen Ort wieder zum Einsatz kommen.

Außerdem sollte man sich ab und zu selbst belohnen, um den Ausmistprozess angenehmer zu gestalten und motiviert zu bleiben. Man soll Dinge tun, die einem Kraft schenken und den Akku wieder aufladen.

Ein wunderbares, humorvolles Buch mit Ausmist-Strategie und Einblick in die Lebensgeschichte der schwedischen Autorin und Künstlerin.

Autor: Margareta Magnusson
Titel: Frau Magnussons Kunst, die letzten Dinge des Lebens zu ordnen* 
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
ISBN: 3103973233

Chaospause für Zuhause

Claudia Windfelder hat ihre Leidenschaft für Ordnung und Struktur zum Beruf gemacht. Schon seit 2014 unterstützt „die Haushaltsfee“ mit ihren Checklisten und Strategien zur Vereinfachung des Haushalts andere Menschen dabei, ihren Alltag erfolgreich zu organisieren.

In ihrem Buch “Chaospause für Zuhause: Ausmisten - Ordnung halten - glücklich sein!* ” stellt Claudia einen neuartigen Ansatz zum Thema Ausmisten, Vereinfachen und einem befreiteren Leben vor: Es geht darum, wie der Haushalt künftig aussehen und welches Leben man führen will.
Im Haushalt sollte demnach bleiben, was tatsächlich verwendet wird und das „neue“ Leben unterstützt und bereichert.

In dem praktischen Arbeitsbuch bekommt der Leser das Rüstzeug an die Hand, um seinen Haushalt auszumisten und dauerhaft ordentlich zu halten. Mit der Bestandsaufnahme der „Ist-Situation“ im Haushalt über Strategie, Fragen und Antworten rund ums Entrümpeln finden Ausmistwillige einen strukturierten Einstieg ins Vereinfachen des Haushalts.

Die Vision des Traum-Zuhauses darf dabei nicht fehlen. Neben Ausmisten und Ordnung in den Wohnräumen bietet das Buch auch Anregungen zum organisierten Umgang mit Dokumenten und Finanzen (Budgeting).
Außerdem werden Glaubenssätze aufgedeckt, die uns bislang am Ausmisten, Loslassen und Ordnung halten gehindert haben.

Jede Menge Checklisten und Ordnungstracker machen die „Chaospause“ zu einem praktischen Alltagshelfer. Alltagstipps für Küche, Wäscheroutine, Menüplanung, Alltagshelfer etc. runden das Buch ab.

Autor: Claudia Windfelder
Titel: Chaospause für Zuhause: Ausmisten - Ordnung halten - glücklich sein!*  | Kleines Geschenk dazu…
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
ISBN: 3772471668

Online-Bezugsquellen

Folgende Produkte wurden in diesem Beitrag erwähnt. Du kannst über die Links Details erfahren und die Produkte direkt zu dir nach Hause senden lassen:

Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags: Richtig ausmisten - Gerümpelfrei bleiben*
  • Kingston, Karen (Autor)
  • 224 Seiten - 01.10.2014 (Veröffentlichungsdatum) - Rowohlt Taschenbuch (Herausgeber)
simplify your life: Einfacher und glücklicher leben*
  • Küstenmacher, Werner Tiki (Autor)
  • 453 Seiten - 13.10.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Campus Verlag (Herausgeber)
Die magische Küchenspüle: Sich selbst und den eigenen Haushalt auf Hochglanz bringen*
  • Cilley, Marla (Autor)
  • 268 Seiten - 01.10.2014 (Veröffentlichungsdatum) - Edition Schwarzer (Herausgeber)
Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert*
  • Kondo, Marie (Autor)
  • 224 Seiten - 01.03.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Rowohlt Taschenbuch (Herausgeber)
Frau Magnussons Kunst, die letzten Dinge des Lebens zu ordnen*
  • Magnusson, Margareta (Autor)
  • 160 Seiten - 21.03.2018 (Veröffentlichungsdatum) - S. FISCHER (Herausgeber)
Chaospause für Zuhause: Ausmisten - Ordnung halten - glücklich sein!*
  • Windfelder, Claudia (Autor)
  • 144 Seiten - 13.02.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Frech (Herausgeber)

Dein nächster Schritt: Wenn du nach der Buchlektüre noch tiefer ins Ausmisten und Ordnung halten einsteigen möchtest, schaue dir mal das Angebot an passenden Online-Kursen an.

Facebook-Umfrage

Umfrage: Welche dieser 6 Bücher zum Thema Ausmisten und Ordnung halten hast du gelesen? Wenn du bei Facebook bist, melde dich gerne zu der Gruppe an, ich schalte dich schnellstmöglich frei.

*Es handelt sich um Affiliate-/Werbelinks, für die ich eine kleine Provision erhalte. Für dich bleibt der Preis gleich.

Pinterest

Dein Kommentar

Welche der 6 Bücher hast du bereits gelesen? Welches hat dir besonders gut gefallen? Bitte kommentiere unten.

Der Beitrag ist am 10. Oktober 2020 erschienen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

>