Werde jetzt Flecken-Profi...

Lerne jetzt Hausmittel für die 20 wichtigsten Flecken in Haushalt kennen.

Bei uns gibt es kein Spam.

Besteckkasten für Schublade selbst bauen (mit Checkliste)

Wie sieht es in deiner Küchenschublade aus? Alles schön geordnet und schnell auffindbar? Oder herrscht eher Chaos?

In modernen Küchen sind die Schubladen in der Regel mit professionellen Einteilungssystemen ausgestattet. Aber wie sollte man vorgehen, wenn man eine alte Küche hat und die Schubladen keine Einsätze haben?

Du hast folgende Möglichkeiten:

  • Plastik- oder Holzbesteckkasten kaufen (der passt in den seltensten Fällen wirklich exakt)
  • Sonderanfertigung bei einem Schreiner beauftragen (das kostet in der Regel über 100 Euro pro Schublade)
  • Schubladeneinsatz selbst bauen (man spart jede Menge Geld und kann den Kasten selbst gestalten).

In diesem Beitrag möchte ich mich der letztgenannten Möglichkeit widmen. Zugegebenermaßen benötigt man etwas handwerkliches Geschick und ein paar Werkzeuge. Aber wenn beides in deinem Haushalt vorhanden ist oder du es dir aneignen möchtest, ist diese Methode perfekt für dich.

Bauanleitung Schubladeneinsatz

Wir sind letztes Jahr im Sommer in unser Haus eingezogen. Haus und Einbauküche sind 25 Jahre alt. Die Küche ist nicht modern, hat aber einen gewissen Charme und wir haben uns entschlossen (vom fehlenden Geld einmal abgesehen), sie nicht zu ersetzen, dafür die Küche Stück für Stück an unsere Bedürfnisse anzupassen.

Die Küche ist Arbeitsplatz Nummer eins im Haus, noch vor meinem kleinen Büro. Hier werden mehrmals täglich Mahlzeiten zubereitet und ich als ordnungsliebender Mensch brauche ein System für jede Schublade. So hat sich mein Mann letzte Woche daran gemacht, die Schubladeneinsätze für vier Küchenschubladen selbst zu bauen.

Die Schubladen vor dem Umbau

Die vorhandenen Plastikeinsätze hatten einmal in irgendwelchen Schubladen in einer anderen Küche gepasst, aber nicht mehr hier. Sie rutschten ständig hin und her und der Platz in der Schublade wurde überhaupt nicht voll genutzt.

schubladeneinsatz-bauen-03

Auch in diesen Schubladen herrschte Chaos pur. Mein Ziel war, einzelne Fächer für Holzlöffel, Metallbestecke etc. zu haben.

schubladeneinsatz-bauen-02

Checkliste

Du findest am Ende des Beitrags einen Link zur kostenlosen Checkliste Besteckkasten selbst bauen. Da sind noch einmal alle benötigten Materialien und einzelnen Schritte erklärt.

Planung

Für die Planung der Einteilungen war natürlich ich verantwortlich. Wir haben also erst einmal Schublade für Schublade herausgenommen und ausgeräumt. Dann habe ich entschieden, was aussortiert werden kann und nicht mehr benötigt wird. Vielleicht geht es dir auch so, mit der Zeit sammeln sich in Schubladen immer Sachen an, die man eigentlich gar nicht mehr benötigt.

schubladeneinsatz-bauen-05

In diesem Zuge bietet es sich an, die Schublade auf Beschädigungen zu prüfen. Bei einigen unserer Schubladen mussten die Schrauben der Gleitschienen nachgezogen werden.

Ich habe dann die Bestecke nach Größe und Art sortiert und dann so in die leere Schublade gelegt, wie ich mir die neue Einteilung vorstelle. Mit Jenga-Steinen (kurzzeitig aus dem Kinderzimmer entführt) habe ich die spätere Einteilung simuliert.

schubladeneinsatz-bauen-16

Die Höhe des Besteckeinsatzes sollte mit Bedacht gewählt werden. Maximum ist die Höhe der Schublade, doch dann wird es unter Umständen schwierig, in die „tiefen“ Fächer zu greifen.

schubladen-einsatz-plan-messen

Daraufhin habe ich eine Skizze mit genauen Maßangaben angefertigt und meinen Mann zum Baumarkt zum Holz kaufen geschickt.

schubladeneinsatz-bauen-materialMaterialkosten

Für vier Schubladen haben wir Holzleisten aus Eiche für umgerechnet 28 Euro gekauft. Also 7 Euro pro Schublade. Pinienholz hätte etwa die Hälfte gekostet. Den Holzleim rechne ich mal nicht, da hatten wir noch eine angefangene Flasche zu Hause.

Evtl. müssen soweit nicht vorhanden bestimmte Werkzeuge (siehe Checkliste unten) gekauft werden. Eine Säge oder Schleifmaschine kann bei vielen Baumärkten für kleines Geld ausgeliehen werden.

Arbeitsaufwand

Der Bau der vier Schubladen hat sich über drei Tage hingezogen. Allerdings war die reine Arbeitszeit vielleicht drei Stunden. Die meiste Zeit geht für die Trocknung des Holzleims für jede einzelne Klebekante drauf. Es bietet sich an, dann parallel an einer anderen Sache zu arbeiten. Wir haben zwischendurch immer wieder mit dem Kleinen gespielt oder etwas im Garten gewurschtelt.

Schubladeneinsatz bauen

schubladeneinsatz-bauen-messen-holz

Zunächst sollte man das erste lange Brett zuschneiden.

schubladeneinsatz-bauen-14

Nach jedem Arbeitsgang prüfen, ob das Werkstück noch in die Schublade passt.

schubladeneinsatz-bauen-09

Dann das erste Querbrettchen zusägen. Die Sägekanten immer gerade schleifen, damit der Holzleim sich gut verbinden kann.

schubladeneinsatz-bauen-08

Danach mit Bleistift die gewünschten Klebestellen markieren, den Holzleim auftragen, die Brettchen zusammendrücken…

schubladeneinsatz-bauen-11

…und auf der Werkbank zum Trocknen einspannen. Alternativ große Schraubzwingen verwenden. Die Trocknungszeit lag bei unserem Kleber bei 15 Minuten. Aber hier heißt es, Erfahrungswerte zu sammeln. Länger ist besser als kürzer :-)

schubladeneinsatz-bauen-12

Das Werkstück wieder in die Schublade legen, das nächste Teil vorbereiten und die o. g. Schritte wiederholen, bis der komplette Schubladeneinsatz fertig ist.

schubladeneinsatz-bauen-13

Noch einmal kontrollieren, ob die größten Teile auch in die entsprechenden Fächer passen.

schubladeneinsatz-bauen-10

Je größer das Werkstück wird umso mehr Gedanken muss man sich machen, wie das Ganze noch zum Trocknen des Holzleims eingespannt werden kann.

schubladeneinsatz-bauen-17

Um Verletzungen und Kratzer an der Haut beim Herausnehmen von Besteck zu vermeiden sollte man nun alle Kanten an der Oberseite anschleifen (Holzkanten leicht abrunden).

schubladeneinsatz-bauen-21

Auch unser Kleiner wollte unbedingt mithelfen. Die Schleifmaschine durfte er natürlich noch nicht bedienen.

schubladeneinsatz-bauen-18

Und so sah der fertige Besteckkasteneinsatz für die erste Küchenschublade aus:

schubladeneinsatz-bauen-22

Noch einmal mit Schublade kontrollieren – passt!

schubladeneinsatz-bauen-20

Abschlussarbeiten

Jetzt noch Schublade und Einsatz mit einem feuchten Tuch abwischen und mit einer schicken Schubladenmatte (schönes, dickes Dekopapier aus dem Hobbyladen tut es auch!) ausstatten und alles wieder einräumen.

Fertig!

Jetzt hat unser Kleiner (6) endlich sein eigenes Fach und findet in Zukunft sein Besteck mit einem Griff.

schubladeneinsatz-bauen-23

schubladeneinsatz-bauen-24

Wie gefällt es dir?

Jetzt Checkliste downloaden

checkliste-schubladeneinsatz-bauenDie folgende Checkliste enthält eine komplette Materialliste und beschreibt die einzelnen Schritte für den Bau des Schubladeneinsatzes:

  • Benötigtes Material
  • Vorbereitungen
  • Material besorgen
  • Schubladeneinsatz bauen
  • Kanten abschleifen
  • Abschlussarbeiten

Du kannst sie kostenlos herunterladen.

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]