Noch mehr Tricks...

Lerne jetzt 10 Tricks kennen, die du sofort in deiner Küche einsetzen kannst.

Bei uns gibt es kein Spam.

Hackfleisch einfrieren

Jana kauft Hackfleisch immer in sehr großen Mengen für ihre Familie. Sie wollte wissen, wie man Hack optimal einfriert.

Hier sind Tipps der Haushaltsfee-Leserinnen.

Hackfleisch einfrieren

2 Jahre her

Haushaltsfee

HaushaltsFee-Leserin Jana fragt:

"Guten morgen, suche den ultimativen Tipp. Sind eine Großfamilie und Hackfleisch kaufe ich daher nie unter 3kg. Wie kann ich das optimal einfrieren ? Bzw überhaupt einfrieren. Z.b 8 Hähnchenschenkel. Habe jetzt schon einige male gefrierbrand an Fleisch gehabt."
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

also was ich immer mache, immer kleine Portionen bis 1kg und dann nehmt man am besten einen Vacuumierer ... (kriegt man für wenig geld) und vakuumiert dann die tüten und friert immer alles flachgedrückt ein. bei hack grade sehr wichtig schön plattdrücken

Das geht auch ohne vakuumierer, ich nehme immer die gefrierbeutel ,mach Ca. 500gramm rein und druecke sie auch ganz platt

nebenbei ist das flachdrücken auch platzsparend :D lach so haben wir es immer in der fleischerei damals gemacht :D

Du kannst es auch gleich im Geschäft portionieren und vakuumieren lassen.

Haben auch einen vacuumierer. Es wird alles eingeschweißt und erst dann in den gefrierschrank. Keinerlei gefrierbrand oder so

Ich kaufe auch immer gleich 2-3 kg - mache daraus Kügelchen und lege diese aufs Backblech. Gleich backen und dann in einer großen Schachtel (z.B. von der Eiscreme) einfrieren. Die Bällchen sind einzeln entnehmbar und können so gefroren direkt in die Soße getan werden. Kein Gefrierbrand o.ä. - bei mir gilt grundsätzlich kommt keine Rohware in den TK - nur fertiges Essen.

gute Idee, Jenny...

Vakuumierer lohnt sich wirklich!

Liebe Haushaltsfee, glaubt mir, ihr braucht kein Vakuumiergerät. Es reicht schon nur einmal platt drücken, dann in Gefriertüten rein. Fertig! ;-)

Du solltest schauen ob es evtl. Zu lang eingefroren war, oder zu kalt ist... hack max. 6 Wochen eingefrieren!

Packe immer alles in Gefrierbeutel platt machen nicht mehr als 500gramm und nicht länger als 6 wochen und hab noch nie Probleme gehabt:)Lg an euch

es gibt richtig tolle Gefriertüten REWE Hausmarke mit Zipperverschluss, hier kann man die Luft auch optimal rausdrücken und die Tüten sind superdicht. Es gibt 1 Liter, 3 und 5 Liter Zipper Gefriertüten. Da REWE Hausmarke, sind sie auch nicht so teuer als die Tophits :)

Vakuumieren.

Vakuumieren finde ich super, aber dazu benötige ich dann auch wieder extra Beutel oder?! Bei Amazon sind die Geräte echt teuer!!! Hat jmd ne Empfehlung?!

Ich mache es in Gefriertüten und drücke es platt :-)

Könnt ihr ein bestimmtes Vakuumiergerät empfehlen?

Meine Mutter portioniert auch immer in Gefriertueten, drückt es platt schweißt die Tüten zu...

Danke für den Hinweis mit dem Vakuumverpacken. Ärgerlich wenn das Fleisch in den Müll muss. Nur gegarte Lebensmittel in die Tiefkühltruhe funktioniert bei mir leider nicht. Aber ich könnte es z.m. mal versuchen. Wochenende vorgaren macht es in der Woche bestimmt schneller und einfacher.

Ich friere in kleinen Portionen ein. Hackfleisch z. B. kommt in ein Zipp Gefrierbeutel und wird flach gemacht um Platz zu sparen.

Hackfleisch roh einzufrieren ist suboptimal - die Qualität leidet extrem. Besser zubereiten - z.B. als Bolognese - Einmachgläser sind zwar für manche etwas altmodisch - aber für solche Zwecke immer noch ideal. - Als Konzentrat einwecken und bei Bedarf z.B. mit einer Flasche Tomatensaft aufkochen.

Beim Metzger kannst du es gleich Vakuum verpacken lassen.

Wir verkochen das Fleisch gleich und frieren dann ein, zb Pasta Asciutta! So ist immer etwas griffbereit, wenn mal weniger Zeit ist bzw etwas spontan auf den Tisch muss. Auch super praktisch, wenn man krank ist.

Linktipps:

hackit – das neue Wundergerät für deine Küche

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:3    Durchschnitt: 4/5]