Noch mehr Tricks...

Lerne jetzt 10 Tricks kennen, die du sofort in deiner Küche einsetzen kannst.

Bei uns gibt es kein Spam.

Gesund durch den Winter? 7 echte Wundermittel

Der Winter kann gerade in Mitteleuropa eine ziemlich ungemütliche Jahreszeit sein. Nasskalte, graue Tage tragen nicht unbedingt dazu bei, dass die Menschen seelisch aufblühen. Aber auch für deinen Körper kann diese Zeit zu einer wahren Belastungsprobe werden. Starke Erkältungen oder eine ordentliche Grippe rauben dir deine Kräfte. Selbstverständlich kannst du allerlei Erkrankungen aber auch effektiv gegensteuern – durch einen gesunden Lebensstil und eine bewusste Ernährung. Denn es gibt einige Nahrungsmittel und Hausmittel, die dir helfen, fit zu bleiben. Die folgenden 7 Mittel können sogar wahre Wunder bewirken.

1. Gemüsesäfte: stärken das Immunsystem

Schon täglich ein Glas frischer Gemüsesaft kann dein Immunsystem erheblich stärken, wenn dich eine Erkältung oder Grippe plagt. Neben Tomatensaft kann ich dir auch Sauerkrautsaft sehr ans Herz legen. Eine tolle Alternative für jeden, der den Geschmack mag. Natürlich kann ein regelmäßiger Konsum von Gemüsesäften auch dabei helfen, gar nicht erst krank zu werden.

2. Ingwer: als Allzweckwaffe bekannt

Ich muss zugeben, der Geschmack von Ingwer mag schon etwas gewöhnungsbedürftig sein. Aber diese Knolle ist ganz einfach so unglaublich gesund in vielerlei Hinsicht. Ob nun als Ingwertee, kleine Stückchen oder geriebener Ingwer als Zugabe zu anderen Speisen – das altbewährte Hausmittel bekämpft die Symptome von Grippe und Erkältung erstaunlich wirksam. Schon bald wirst du Kopf- und Gliederschmerzen los sein und dich wieder voller Energie fühlen.

3. Manuka Honig: der Geheimtipp

Hast du schon einmal etwas vom Manuka Honig gehört? Ich muss zugeben, ich bis vor kurzem noch nicht. Dabei gilt dieser spezielle Honig als ein uraltes Heilmittel aus der Südsee. Durch seine besonderen Inhaltsstoffe verschafft er dir nicht nur bei Erkältungen und Bronchitis überraschend schnell Linderung, sondern entfaltet auch bei der Wundheilung eine beeindruckende Wirkung. Sogar im Falle von Magen-Darm-Erkrankungen, Hautproblemen und Blasenentzündungen soll Manuka Honig ein kleines Wundermittel sein.

4. Bananen: lecker und unglaublich gesund

Täglich eine Banane zum Frühstück gibt dir nicht nur Power für den vor dir liegenden Tag, sondern schmeckt auch noch lecker. Darüber hinaus hilft sie dabei, gesund zu bleiben. Und wenn es dich doch mal erwischt hat: Bananen helfen dir, in Windeseile von einer Erkältung loszukommen. Außerdem helfen sie gegen Magen-Darm-Probleme und Schwindelgefühle.

5. Zwiebeln: voller ätherischer Öle

Zwiebeln stecken voller ätherischer Öle, die überaus wertvoll für deine Gesundheit sein können. Ob gegen Fieber, Erkältung oder Husten, Zwiebeln sind ein absolut verlässliches natürliches Arzneimittel. Auch für eine Stärkung deines Immunsystems sorgen sie. Also, wie wäre es beispielsweise mit einer schmackhaften Zwiebelsuppe?

6. Knoblauch: Bekämpft Bakterien effektiv

Eine richtig fiese Grippe fesselt dich ans Bett? Dann solltest du zu Knoblauch greifen. Ob nun einer warmen Suppe beigemischt oder pur, das gute alte Hausmittel wird dich nicht enttäuschen. Effektiv bekämpfst du damit nicht nur schädliche Bakterien, sondern darüber hinaus wird auch noch deine Verdauung angekurbelt. Zudem ist Knoblauch gut für dein ganzes Immunsystem.

7. Rote Bete: Den Viren an den Kragen

Du hast die Nase voll von Erkältungsviren? Dann sag ihnen doch einfach mit dem Verzehr von Rote Bete den Kampf an. Der Inhaltsstoff Betanin zeigt sich hierbei als äußerst wirksam. Um die optimale Wirkung zu entfalten, solltest du die Rote Bete roh essen, etwa als Beigabe zu einem leckeren Salat.

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]