Alte Tapete entfernen leicht gemacht

Vielleicht ziehst du gerade um, oder hast dich einfach an deiner alten Tapete satt gesehen und möchtest frischen Wind in deine vier Wände bringen. Ich kenne das selbst… Streichen und vor allem Tapezieren kommt nicht gerade mit der absoluten Begeisterung einher, aber da gibt es nur 2 Möglichkeiten: Eine Firma beauftragen, oder eben selbst Hand anlegen.

Letzteres spart zwar Geld, bedenke jedoch, das dich dies eventuell einiges an Zeit und Nerven kosten könnte. Alte Tapeten abzulösen kann eine sehr mühselige Arbeit sein. Hast du Glück, dann lässt sich deine Tapete Bahnenweise abziehen, hast du jedoch Pech, dann bist du wohl länger mit dem Spatel zugange. Willst du es wagen, dann habe ich hier meine besten Tipps für dich zusammengefasst:

Vorbereitungen treffen

Bevor du mit dem Entfernen der Tapete beginnst, sollte der Strom abgestellt und Lichtschalter, sowie Steckdosen entfernt oder abgeklebt werden. Dies dient zur Vorsicht, da du mit Wasser arbeitest, beugt aber auch eventuellen Schäden durch den Spatel vor.

Raufasertapete lässt sich am einfachsten entfernen. Bei Fototapeten oder wasserundurchlässigen Farben wird es schon aufwendiger. Streiche deine Tapete zuerst mit Hilfe eines dicken Pinsels mit Wasser ein. Verfärbt sie sich dunkel, ist sie wasserdurchlässig und einfach abzuziehen. Hast du eine wasserundurchlässige oder gestrichene Tapete, oder gilt es mehrere Schichten ablösen zu müssen, kannst du diese im Vorfeld mit einer Nadelwalze perforieren, damit der Tapetenlöser später besser eindringen und arbeiten kann. Bitte NICHT wie an diversen Stellen empfohlen, Löcher mit einem Messer oder Spatel einritzen, da man hierbei den Putz beschädigen kann. Einen sogenannten „Tapetenigel“ bekommst du in jedem Baumarkt. Um effektiv und schneller arbeiten zu können kannst du bereits eine Wand einweichen, während du an der anderen die Tapete abziehst.

Tapeten mit Hausmitteln ablösen

Ein jeder Maler weiß: Die Tapete lässt sich am besten in dem Zustand entfernen, in dem sie auch an die Wand gebracht wurde. Bedeutet somit – feucht und klebrig! Die Flüssigkeit kann entweder mit einem breiten Pinsel, einem Schwamm oder einer Kleisterbürste aufgetragen und verteilt werden. Klappt das Durchweichen nicht beim ersten Mal, kannst du den Vorgang natürlich wiederholen. Wie auch beim Streichen, kannst du Folie oder alte Handtüchern auf den Boden legen um tropfende Flüssigkeit aufsaugen zu können.

Tapeten entfernen mit Essig
Essig kombiniert mit Wasser eignet sich super als Lösungsmittel für alten Kleister. Mische die Komponenten 1:1 und trage sie mit einer Malerrolle auf deine Tapete auf.

Tapeten entfernen mit Spüli
Auch Wasser + Spülmittel eignen sich gut um Tapeten abzulösen. Achte hierbei auch ausreichend Spülmittel, damit eine gute Schaumbildung entsteht, denn dieser haftet gut und sorgt dafür, dass die Flüssigkeit gut ins Tapeteninnere eindringen kann. Zum Auftragen eignet sie eine schaumbildende Sprühflasche oder ein Schwamm.

Glasreiniger als Tapetenentferner
Wer möchte kann auch puren Glasreiniger aufsprühen und einwirken lassen, diese Methode ist im Gegensatz zu den beiden erstgenannten die teuerste.

Weichspüler als Tapetenlöser
Auch hier benötigst du eine Sprühflasche die du halb und halb mit Weichspüler und Wasser füllst. Für große Flächen kannst du die Mischung auch im Eimer anrühren und mit einer Walze auf der Tapete verteilen.

Tapete lösen mit Wasserdampf
Heiß und Feucht klingt perfekt zum Ablösen von Tapeten und ist auch gerade bei mehreren Schichten sehr effektiv. Wer keinen Dampf-Tapetenablöser besitzt, kann sich einen im Baumarkt leihen.

Tapetenlöser aus dem Baumarkt
Wenn all der gute Wille zum Hausmittel nicht hilft, kann man auch Tapetenlöser aus dem Baumarkt nutzen. Diese haben aber einen preislichen Nachteil und sind meist nicht gerade umweltfreundlich, jedoch helfen diese ganz bestimmt.

Alte Tapeten sind wieder in

Wenn du ein wenig Retrolook in deine vier Wände bringen möchtest schaue dir mal die Website von tapetender70er.de an. Du findest dort eine große Auswahl an längst vergessenen Mustern, die gerade wieder in Mode kommen.

Pinterest

Dein Kommentar

Hast du noch einen tollen Tipp, wie die Tapete einfach von der Wand kommt?

Rating: 4.8/5. Von 12 Abstimmungen.
Bitte warten...
>