Werde jetzt Flecken-Profi...

Lerne jetzt Hausmittel für die 20 wichtigsten Flecken in Haushalt kennen.

Bei uns gibt es kein Spam.

Bettwanzen mit Kieselgur vertreiben | Haushaltsfee Putztipp #026


Bettwanzen gehören zu der Kategorie Gäste, die wohl niemand gerne in seinem Schlafzimmer begrüßen möchte. Dennoch kann es mal passieren und dann ist es wichtig, dass du schnell handelst. Bevor du einen Kammerjäger für teures Geld beauftragst, kannst du jedoch erstmal selbst versuchen, der Plage Herr zu werden. Dies ist auch mit eher unkonventionellen Methoden wie der, die ich dir heute vorstellen möchte, möglich.

Dazu musst du dir Kieselgur besorgen und von diesem Pulver eine dünne Schicht auf die Stelle streuen, wo du die ungebetenen Gäste vermutest. Nicht umsonst wird Kieselgur zum Teil auch als „Bettwanzenstaub“ bezeichnet. Es wird seine Wirkung nämlich nicht verfehlen, denn für die Bettwanzen ist das Pulver eine tödliche Gefahr. Sobald sie damit in Berührung kommen, wird ihrem Körper die Flüssigkeit entzogen und wenige Stunden später werden die Tiere verenden. Wichtig ist es, dass das Kieselgur für den Menschen unschädlich ist, darauf solltest du beim Kauf achten.

 

Beim nächsten Mal zeige ich dir im Haushaltsfee-Putztipp, wie du Silberschmuck mit ein paar tollen Tricks wieder zum glänzen bringst.

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:6    Durchschnitt: 5/5]