Werde jetzt Flecken-Profi...

Lerne jetzt Hausmittel für die 20 wichtigsten Flecken in Haushalt kennen.

Bei uns gibt es kein Spam.

Bezahlen beim Online Shopping: Nutzt du auch den Kauf auf Rechnung?

Im Internet per Mausklick auf Einkaufstour zu gehen ist eine tolle Sache. Zum einen erwartet dich hier die größte Auswahl, zum anderen musst du noch nicht einmal aus dem Haus gehen. Denn die gewünschten Waren werden dir bis vor die Tür geliefert. Doch wie handhabst du es eigentlich mit dem Bezahlen beim Online Shopping? Hier werden von den allermeisten Shops schließlich verschiedene Zahlungsarten angeboten. Ich habe für dich die wichtigsten Varianten zusammengestellt und erkläre dir, warum der Kauf auf Rechnung für den Kunden die beste Wahl ist.

Zahlungsmöglichkeiten bei Online-Bestellungen

Zu den üblicherweise von Online Shops angebotenen Zahlungsmethoden gehört auf jeden Fall die Zahlung per Vorabüberweisung. Dies ist für die Händler prima, da sie dann kein Risiko haben. Für dich als Kunde ist es jedoch eher nachteilig. Zum einen geht das Risiko, wenn etwas nicht korrekt läuft, auf dich über. Zum anderen musst du unnötig lange auf deinen bestellten Artikel warten. Blitzschnell geht es hingegen, wenn du mit deiner Kreditkarte oder Debitkarte bezahlst. Hierbei haben viele jedoch Sicherheitsbedenken. Alternativ dazu bieten viele Shops auch das Lastschriftverfahren an, bei dem du deine Kontodaten angibst und der Betrag dann vom Anbieter von deinem Konto abgebucht wird. Zahlungen per PayPal haben den Vorteil, dass das Geld unmittelbar transferiert wird. Du musst jedoch zunächst einmal ein PayPal-Konto anlegen. Schließlich gibt es da noch den Kauf auf Rechnung. Diese Methode hat sich über viele Jahre bewährt und ist für dich als Kunde das Beste, was du machen kannst.

Warum der Rechnungskauf am besten ist

Das Schöne beim Rechnungskauf ist, dass du hierbei wirklich keinerlei Risiko eingehst. Du bezahlst erst, wenn du den gewünschten Artikel in einwandfreiem Zustand erhalten hast. Solltest du dein Rückgaberecht nutzen wollen, sendest du das Päckchen einfach wieder zurück – ohne dich um eine Rücküberweisung seitens des Anbieters kümmern zu müssen. Und zu guter Letzt ist es beim Kauf auf Rechnung natürlich auch praktisch, dass du das Geld nicht sofort flüssig haben musst. So kannst du schon einige Tage vor deinem nächsten Gehaltseingang dringende Bestellungen tätigen. Welche Online Shops auf Rechnung verkaufen siehst du hier.

Die großen Mode Online Shops zeigen sich kundenfreundlich

Zum Schluss habe ich noch eine gute Nachricht für dich. Zwar gibt es immer noch den einen oder anderen Anbieter, der keinen Rechnungskauf anbietet. Die allermeisten großen Online Shops etwa im Bereich Mode und Bekleidung zeigen sich jedoch überaus kundenfreundlich und geben dir die Möglichkeit, den Kauf auf Rechnung als Zahlart auszuwählen. Dazu gehören zum Beispiel Amazon, Baur, Bonprix, Fashion ID, OTTO oder Zalando. Aber auch unbekanntere Shops, denen ein hohes Maß an Kundenfreundlichkeit am Herzen liegt, bieten dir diesen Service an.

Linktipps zum Thema:

9 Mal Geld gespart: Kostenfallen vermeiden

http://t3n.de/news/e-commerce-news-beliebte-589335/

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]