Das Geheimnis der Haushalts-Routinen

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:7    Durchschnitt: 3.6/5]

Irgendwie geht es uns doch allen so, oder?

  1. Wir sind völlig platt nach dem Aufräumen und Putzen.
  2. Nach kurzer Zeit sieht es schon wieder aus wie vorher.
  3. Wir sind frustriert von der Hausarbeit.

Genau an diesem Punkt war ich auch. Ich hatte es wirklich satt und war demotiviert. Die Küchenarbeitsplatte voll mit schmutzigem Geschirr, leeren Flaschen, Basteleien vom Kind. Jacken, Schuhe und Schulranzen im Flur verstreut. Spielzeug in verschiedenen Räumen verteilt, und und und…

Durch die Einführung von täglichen und wöchentlichen Routinen (die ich zum Teil auch an Familienmitglieder delegierte), bekam ich die Unordnung Stück für Stück in den Griff.

Dauerhaft sauber und ordentlich

Seitdem fällt nicht nur die große Putzorgie pro Woche zeitlich geringer aus. Es ist auch dauerhaft aufgeräumt, sauber und ordentlich.

Diesen Weg möchte ich dir gerne zeigen.

Wenn du zum Beispiel abends im Bad das Waschbecken und die Flächen drumherum routinemäßig wischst, wird dich künftig morgens immer ein sauberes Waschbecken erwarten. Wäre das nicht toll? Und ein guter Start in einen erfolgreichen Tag?

Wie Routinen zu guten Gewohnheiten werden, dass sie keine zusätzliche Arbeit machen, sondern die Zeit für den Großputz reduzieren und du mehr Freizeit hast, das zeige ich dir später.

Ja, aber…

  • Aber sind Routinen nicht langweilig?
  • Wie schafft man es denn die Routinen einzuhalten?
  • Bei allem was sonst noch anliegt, wie Familie, Beruf, wechselnde Arbeitszeiten, Unvorhergesehenes…?

Ganz im Gegenteil: Bei Routinen handelt es sich um kurze regelmäßige Tätigkeiten, die du an deinen Tagesablauf anpassen kannst. Sie haben eine positive Auswirkung auf dein Zuhause und dein Wohlgefühl.

Gemeinsam schaffen wir es

Melde dich unten an und erfahre, wie man Schritt für Schritt kleine Routinen einführen kann, die dann zu Gewohnheiten werden.

Zum Abschluss habe ich noch eine Frage an dich:

In welchen Räumen oder bei welchen Arbeiten möchtest du gerne Routinen einführen?

Bitte schreibe deine Antwort als Kommentar unter den Facebook-Beitrag…

Solltest du kein Facebook haben – kein Problem –, schreibe mir einfach eine E-Mail.

Bilder für Pinterest

Claudia Windfelder

Es macht mir großen Spaß, alles mögliche zu organisieren. Nicht alleine, weil mich eine perfekte Struktur glücklich macht, sondern besonders deswegen, weil ich so jede Menge Zeit habe für die Dinge, die mir wirklich Spaß machen. Meine Checklisten und Reiniger helfen auch dir im Haushalt – ich habe sie für dich entworfen!