Werde jetzt Flecken-Profi...

Lerne jetzt Hausmittel für die 20 wichtigsten Flecken in Haushalt kennen.

Bei uns gibt es kein Spam.

Haushaltsbuch führen: Wie viel Budget?

paket-finanzenChecklisten-Paket: Haushaltsgeld & Finanzen

Je nach Bundesland brauchen deutsche Haushalte monatlich zwischen 643 Euro und 1.127 Euro für die Lebenshaltung (Quelle: Statista, Deutschland 2012). Eine weitere Statistik zeigt, für was sich die Befragten mehr Geld in der Haushaltskasse wünschen:

Freizeitaktivitäten und die Ausbildung der Kinder (je 28 Prozent) stehen zusammen mit einer besseren Absicherung (23 Prozent) hoch im Kurs. Hobbys der Kinder (6 Prozent), Autos (3 Prozent) und Miete (2 Prozent) landen als Wünsche abgeschlagen sehr weit hinten.

Finde heraus, wo bei dir das Geld jeden Monat versickert und an welchen Ecken sich sparen lässt, um Geld für schönere und wichtigere Sachen übrig zu haben. Das Checklisten-Paket „Haushaltsgeld & Finanzen“ enthält verschiedene Werkzeuge, mit denen du deine Finanzen sicher in den Griff bekommen wirst.

Das Checklisten-Paket besteht aus folgenden Listen und Plänen:

  • Haushaltsplan anlegen (8 Blätter)
  • Haushaltsbuch anlegen (9 Blätter)
  • Haushaltsgeld verwalten mit Budget-Mappen (10 Blätter)
  • + Bonus 30 Farbtabellen zum selber planen (10 Blätter)

2 Jahre her

Haushaltsfee

Es ist mir ein Rätsel, wie ein 5-Personen-Haushalt mit 70 - 100 € pro Woche auskommen kann: goo.gl/aOMj9phaushaltsfee.org ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Ich glaube es kommt extrem darauf an ob man auf Lebensmittel achtet oder nicht sprich Discounter vs zertifizierte Bio Produkte, saisonal vs nicht saisonal wenig Fleisch vs viel Fleisch, Fertigprodukte vs frisch etc pp ich denke sogar dass es teilweise je nach essensgewohnheiten mit mehreren Personen günstiger werden kann pro Person...da wäre einfach nicht nur der Betrag sondern auch mal das ess und Kaufverhalten interessant...wie wäre es mit einer Checkliste für Preise von Grundnahrungsmitteln? Wo man eintragen kann was wo wieviel Ca kostet so dass man auch weis wann ein Angebot wirklich günstig ist....das macht zwar 1x viel Arbeit aber ich glaube es hilft denen die nicht viel Zeit haben Preise zu vergleichen enorm zu sparen...

Ich hab es schon geschafft meinen Sohn und mich mit €150/ Monat satt zu bekommen. Mit viel Willen, etwas Phantasie und Disziplin ist das machbar, allerdings nicht gerade meine Idealvorstellung

Ich brauche für 8 Personen (6 Kinder von 2-10 Jahre, 2 Erwachsene) 140 € in der Woche. Getränke und Zigaretten sind mit drin und tanken kommt extra. Und es gibt nicht nur Nudeln. Zwar muss ich zum größten Teil das Fleisch beim Discounter kaufen aber Wurst kaufe ich z.b. jede Woche frisch. Obst und Gemüse gibt es reichlich. Auch mit wenig Geld kann man sich ausgewogen ernähren . Auch wenn ich nicht zwingend auf regionales oder biologisch korrekt angebautes Obst und Gemüse zurück greifen kann. Da ist das vom Discounter immer noch besser als gar keines.

Ich denke wenn man weniger auf Qualität achtet vor allem bei den tierischen Produkten ist das möglich. Ich hab da aber meine Vorstellung von dem was ich essen möchte. Ich kaufe meine Eier bei den bio Hühnern im Nachbardorf. Da kosten 10 Eier 3,20€. Wenn ich ein komplettes Huhn in den Ofen Schieben kostet das mindestens 13-15€ und das geht noch. Ich kaufe Viel bio und leiste mir dafür andere Sachen weniger. Ich kaufe immer die Faire Milch und ab und zu bei den Freilandschweinen. Das allerdings übersteigt dann auch manchmal leider meine finanziellen Grenzen.

wer zb Brot selbst bäckt, Brötchen selber bäckt. Nicht jedes Jahr ein neues Handy, viel selber macht, zb ist selbst gemachter kräuterquark günstiger als gekaufter ( 0,45 € der Quark und o,3 € das Salz, Kräuter) und und und. was ich bei vielen sehe, kaum Geld für die Familie, aber haufenweise Tiere. tierliebe in ehren, aber wenn meine Kids dafür nur billigzeug bekommen und ich meine Tiere eigentlich auch nicht tiergerecht versorgen kann, warum braucht man dann soso viele Tiere? das geht mir nicht in den kopf

Wir sind 5 Personen 7 Katzen und ein Hund für den wocheneinkauf sind 145 Euro für Lebensmittel Getränke und Reinigungsmittel und Tierfutter. Da bleibt nur nach Sonderangebote schauen. Sparen ist nicht wirklich möglich.

Kann ich mir auch nicht vorstellen. Wir brauchen zu 3, ca 110 Euro. Ohne Kosmetik, Schule u tanken etc. Hunde u Katzen kosten Geld. Deshalb hab ich keine. Wenn ich lese was manche ausgeben, 15 Euro nur Katzen Futter!? Na bravo. Das wäre mir eindeutig zu viel. Wir hatten früher auch Katzen, wie ich Kind war, die haben das gegessen was übrig blieb. Meine Mutter hätte die Hände zsam geschlagen. 60 im Monat f. Katzenfutter. ..grrr. das gibt's nur in der heutigen verrückten Welt!

Und ob es geht.Auch in Bioqualität.Die Frage die man sich stellen muss-WAS braucht der Körper,was tut ihm gut und was ist gerade ein Saisonartikel. Wenn man bewusst regional und saisonal einkauft,auf tierisches weitestgehend verzichetet und durch Alternativen ersetzt die dem Körper gut tun,dann kommt man als 5köpfige Familie durchaus mit 70-100 Euro aus.Voraussetzung dafür ist einfach bewusste Nahrungsaufnahme.

Zuvielen Familien bleibt nicht mehr um einkaufen zu gehen. Nicht zuletzt deshalb wird es weiter Fleisch für 3 Euro geben. Dabei bleibt oft die gesunde Mahlzeit auf der strecke. Immer wieder frage ich mich wie diese Familien es schaffen. Wir sind zu zweit und kommen oft auf 100 Euro pro Woche. Allerdings sind dort auch zigaretten und kosmetikartikel drin und wir schauen nicht immer darauf das günstigste zu kaufen sondern leisten uns z.b. frischwurst statt abgepackte, Frischfleisch statt abgepacktes. Die Versorgung der katze liegt mit medikamenten, essen, streu bei xs. 50 bis 60 Euro monatlich.

Mein Mann , Sohn , Hund und ich kommen mit 50-70€ die Woche aus... Nur essen , trinken und evtl mal Zahnpasta oder weischspüler... Aber einmal im Monat machen wir einen groß Einkauf , an Fleisch und Vorrat ( Gewürze , evtl mal dosenzeug, Waschpulver usw) da gehen dann 150-180€ drauf ...Wir essen abwechslungsreich Ich hab meinen essensplan, wo abwechselnd Nudeln, Kartoffeln und Reis drauf steht... Fleisch muss und Gemüse oder Salat auch... Allerdings Können wir kein Hähnchen für 10€ oder mehr kaufen... Oder Original Cola ect. Das geht ab und zu aber nicht immer... ABER wir haben alles was wir zum Leben brauchenUnd mein Sohn kann für zwischendurch immer Obst und Gemüse greifen ☺️

Mit Disziplin und wenn es sein muss, dann schafft man das. Wir haben als Limit 125 Euro pro Woche für Lebensmittel ohne Getränke (wir sodastreamen 😉), Kleinkram an Schulsachen (mal ein Heft, Kleber, Stift - normalerweise wird das bei uns ein Mal im Jahr groß eingekauft), Körperpflege, Waschmittel, Windeln, Brei, Gläschen, Milchpulver, etc. Wenn man rechnet und plant, kommt man damit wirklich hin. Wir sind ein 5-Personen-Haushalt - 2 Erwachsene, 3 Kinder im Alter von 9 + 8 Jahre und 7 Monate. Dazu kommen 3 Aquarien und leider nur noch eine Wüstenrennmaus. Wenn man auf seine Essgewohnheiten und sein Einkaufsverhalten achtet, dann klappt das. So ein Haushaltsbuch öffnet einem die Augen... 🙈 😂

Ich komme ohne großen Verzicht mit 100 Euro die Woche für meine Familie 5 ( personen) aus. ich achte beim Einkauf einfach darauf was ich kaufe und Bsp. Weise bei Obst und Gemüse kaufe ich nur das was du der entsprechenden Jahreszeit geerntet wird. Ich finde auch das man nicht jeden tag Fleisch essen muss. Bei uns gibt es 3 mal die Woche Fleisch und das kann ich dann auch beim Metzger einkaufen. In den 100 Euro sind keine schulsachen für die Kinder oder anziehsachen mit drin. Das geht extra ab.

Also wir sind 3 Personen plus 5 Katzen und einem Kaninchen und versorgen aber meine Großeltern noch mit, also auch 5 Personen. Wir kommen auf 100 Euro inkl. Getränke und Waschmittel etc manchmal wird es aber knapp kann auch schon mal 120 die Woche wenn keine gescheite Angebote gibt. Oma ist Dialyse Patientin und deshalb auch Diätkost es ist machbar aber nicht immer leicht. Spezial TrockenFutter für Katzen geht extra

Wir haben einen 4 Personen Haushalt und wir nehmen uns für einen Monat 500 € haushalsgeld. Am Anfang des Monats wird ein groß Einkauf gemacht mit allem was benötigt wird für einen Monat den Restbetrag teilen wir dann pro Woche auf womit wir frische oder leicht verderbliche Lebensmittel kaufen. .. Es ist manchmal hart aber machbar. ..

Ich musste meinen Mann und mich schon mit 90€ einen Monat rumkriegen. Ich weiß nicht mehr wie ich es geschafft habe,noch mal muss es nicht sein. Wir haben nun ein 7 Monate altes Baby, ich schaue immer nach Angeboten,kaufe auf Vorrat, was mir jeden Monat hilft

Wir sind zu 5 und geben für Lebensmittel, Getränke, Pampers(Zwillinge, nur noch Nachts normal) und Drogeriesachen zwischen 150 und 200€ die Woche aus. Die Haustiere gehen extra ab. Im Notfall gehen auch mal 100€ , aber da wirds eng.

Wir sind 2 Katzen twee Kinder 5 und 7 und zwei erwachsen und ich hab jeden Woche 210 Euro fur essen Getränken und Zigaretten restliche wird auf Sparkonto gemacht und was dann noch übrig ist fur Kleidung und so

Ich hätte da auch gerne noch Tipps, ich komm damit für zwei Personen schon nur knapp hin und da ist dann noch kein Hunde-und Katzenfutter mit drin, kein Tanken etc., sondern nur Lebensmittel, Getränke und wenn es gut läuft, Drogerie

Wir sind zu siebt und brauchen für Lebensmittel und Kleinigkeiten Ca. 200€. Kinder sind 13,12,11 8 und 7. Teilweise werden auch die Schwiegerelten mit verköstigt und unsere 7 Meerschweinchen

Kommt immer drauf an, wie gut man kochen von Eltern oder Großeltern gelernt hat oder experimentierfreudig und begabt ist. Nocht jedem ist das in die Wiege gelegt. Wir kommen mit nem regional gekauften Hühnchen 3-4 Tage mit 3 Personen als Mittagessen hin. EinTag gegrillt und 2-3 Tage mit Frikasee aus den Resten. Gewürzt wird mit Gemüsepaste aus Suppengemüsen durch den Wolf gedreht plus Salz zur Konservierung. Wenn man gratis was bekommt wie z. B. Birnen aus Nachbars Garten werden die eingekocht und sind leckerer Nachtisch. Ebenso günstig in der Saison ergatterte Äpfel. Ich wär gerne Hausfrau, dann könnte ich das nich mehr ausdehnen. Müsste ich dann allerdings auch. Immer zweischneidig...

Mir auch! Ich bin jetzt ein 1 Personen-Haushalt (unter der Woche) und brauche pro Woche 50€. Ich achte allerdings auch auf den Preis beim Einkaufen. Die 50 € beinhalten allerdings auch Tabakwaren und Kosmetika und Gebrauchsartikel, nicht nur Lebensmittel!

Mit viel rechnen kann man da schon auskommen. Wir sind 4( die kinder sind 9 u.3) und wir geben zw. 80 und 120€ aus. Da ist aber alles drin( Waschmittel, Duschgel usw)

also ich hab einen monatsessenplan man kann den einkauf gut strukturieren es landet weniger mist im korb so kommen wir zu 3. +2 katzen mit 200 € ca im monat hin. ich koch manchmal für 2 tage.

Das versteh ich auch nicht.Wir sind auch zu fünft (Kinder sind 7, 2 und 3 Monate) und wir brauchen gut & gern mind. 150€ - 200€ incl. Getränke pro Woche.Der Große isst im Hort zu Mittag. Und sonst gibt es meist unter der Woche nur Kleinigkeiten zum MittagessenUnd das sind Windeln und andere Drogerieprodukte noch nicht mal mitgerechnet.

Es geht wenn man richtig plant - nicht nur essen was einen gerade gelüstet - Aktionen wahrnehmen - bei Rauchern: Tabak statt Zigaretten- nicht jeden Tag Fleisch und Wurst

Budget für eine Woche

2 Jahre her

Haushaltsfee

Wie hoch ist dein Budget pro Woche für Lebensmittel?Ich habe mir vorgenommen jetzt mal ein Haushaltsbuch zu führen und wollte gerne wissen wie ihr das macht und welches Budget habt ihr in der Woche gesetzt? ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Mein Lebensmittelbudget pro Woche für 2 Erwachsene inkl. Drogerieartikel beträgt 75.- Euro Ich habe einmal einen ausführlichen Beitrag dazu auf meinem Blog geschreiben www.littlemissorganized.ch/2013/02/das-entspannte-lebensmittelbudget/

3 Personen- für Lebensmittel,Getränke und Kosmetika/Waschmittel max. 50.-Euro pro Woche

Lebensmittel und Getränke für 4 Personen ca.150€/Woche

Das ist echt top, mit was manche so auskommen ( müssen)! Ist da bei euch auch tanken z. B. mit dabei? Sind zu viert mit 5 Hasen. 200€ ist da nix pro Woche inclusive tanken, Getränke, Tiere.

Ich muss mit 120 euro im Monat auskommen für lebensmittel, tanken, hygiene, kosmetik und freizeit.... Jeden cent 3 mal umdrehen.

wenn ich sehe was hier aus geben wird werde ich neidisch ich für 150 euro für ein ganzen monat aus kommen für essen und trinken

200-250 die Woche für sechs Personen und zwei Hunde. Ich habe drei Pubertierende Jungs eine Erwachsene Tochter. Mein Mann isst meist auf der Arbeit

Nur für Lebensmittel ungefähr 70€ für 2 Personen (und jeden zweiten Tag drei), aber nur mein Sohn frühstückt. Mittags isst er in der Schule und ich koche mir nur ab und zu was, abends gibt es eine gemeinsame Mahlzeit und dann am WE halt... ich bin aber nicht an die 70€ gebunden, aber über die Jahre hat sich das als Richtwert eingependelt...

Am essen wird nicht gespart. 200 Euro für 3 Personen für essen und Drogerie Artikel.

Wie schafft ihr das zu 4t mit 50€ pro Woche? Habt ihr Tipps?

Sind 2 Erwachsene + 1 Katze und brauchen ca. 60€ die Woche für Lebensmittel, Drogerie und co. Mal mehr mal weniger Tanken geht separat

150€ für 2 erwachsene und ein kind

Ca. 150 Euro für 6 Personen und 2 Katzen. Versuche zu mindestens nicht darüber zu kommen.

125 € pro Woche für zwei Erwachsene, ein Kleinkind und unsere Haustiere. Monatlicher Großeinkauf in der Drogerie ist da auch mit drin!

4 Person Haushalt: zwei Erwachsene, eine fünfjährige und eine fast 1,5 jährige mit allem drum und dran pro Woche 90 eur. Mein Mann geht arbeiten liegt 12 Tage aus. Ich fange im November wieder an.

3 personen ... mit tanken, hundefutter und pelettes (heizung) ... 100 euro die woche

max. 150.-€ zu dritt. Versuche nicht drüber zu kommen - klappt aber leider nicht immer.

120 € für 3Personen und 2Katzen pro Woche. Wir fahren öfter nach Holland und kaufen viel frisches Gemüse auf dem Wochenmarkt, welches ich dann geputzt einfriere.

80€ die Woche für alles.Wir sind zwei Erwachsene und ein 1,5 Jähriges Kind :)

Wir sind zu zweit brauchen 100 Euro die Woche schauen aber nicht auf den Preis Und Brot und sonstiges wird extra noch immer frisch geholt wenn es gebraucht wird

125,- pro Woche =500,- im Monat Außer Kleidung und Schuhe...die sind nicht mit inbegriffen. Fünf Personen Haushalt,funktioniert ganz gut,manchmal bleibt am Monatsende auch was übrig. Übrigens ich backe das tägliche Brot selbst.😉

Heftig. Wie viele hier zu dritt mit nur 50 Euro auskommen.

Ca. 100€ die Woche für 2 Personen inkl. Hygieneartikel. Katzen usw separat. Ich achte auf gesunde Ernährung und koche fast täglich frisch!

Öhm, trau mich fast gar nicht zu schreiben....aber vielleicht kann ich ja was draus lernen... wir sind 5 und brauchen 260 € pro Woche für Lebensmittel, Drogerie und 2 Katzen 😳....wir leben in DK, fahren aber alle 2 Wochen nach Dtl. einkaufen....kaufen in Dk nur das nötigste, wenns denn unbedingt sein muss...wir haben einen Essensplan und gehen nur mit einkaufszettel los. Ausserdem kaufen wir nur bei lidl & Co....

Ca 50-55 Euro pro Woche inkl rauchen (mein einziges Laster ) und Pflegemittel.. Waschmittel usw .. lebe aber mittlerweile allein..meine Tochter (fast 26) ist schon selber Mami von 2 süßen Mädel's (Zwillinge ) .. ;-)

Haushaltsbuch selbst führen

3 Jahre her

Haushaltsfee

HaushaltsFee-Leserin Susann fragt:
"Hallo liebe Claudia,
ich bin ein großer Fan von Deiner Seite hab mich aber noch nicht an solche Listen gemacht. Ich habe mir vorgenommen jetzt mal ein Haushaltsbuch zu führen und wollte gerne wissen wie ihr das macht täglich oder wöchentlich und welches Budget habt ihr Euch so in der Woche gesetzt zum einkaufen und leben!
Danke für Eure Tips"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Hier eine Leserin, die das Haushaltsbuch im Einsatz hat: haushaltsfee.org/geld-finanzen/die-finanzen-im-griff-mit-dem-haushaltsbuch-paket/

Hallo Susann, wir führen das Haushaltsbucht täglich bzw. tragen alle paar Tage nach, was angefallen ist. Wichtig ist, für alles einen Beleg zu haben, man vergisst sonst die kleinen Ausgaben.Liebe Grüße Claudia

Ehe man beginnt, sich Budgets zu setzen, sollte man erst mal ein paar Wochen seine Ausgaben dokumentieren um seine Ausgaben besser einschätzen zu können. Dabei helfen eigene oder vorgedruckte Haushaltsbücher,die man oft kostenlos bestellen oder auch online herunterladen kann.

Hallo, ich habe mit meinen drei Jungs ca 100€/Woche, mit Tanken. Und ich schreibe alle Ausgaben in eine Extraspalte des Familienkalenders. LG

Wir haben mit 2Erwachsenen, 3 Kindern und 5 Tageskindern die bei uns essen etc 250€/ Woche.

Leider kann ich die Vorschläge nicht runterladen

Wir haben mit 2 Erwachsenen, 1 Kind und 1 Hund mit Tanken 80 € pro Woche . Haben Ausgaben wie Geburtstag immer extra und es handelt sich um reine Lebensmittel ohne Kleidung aber zb mit windeln, Feuchtücher etc gehören schon dazu

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:19    Durchschnitt: 3.2/5]