Wasser aus dem Trockner: So kannst du es sinnvoll verwenden

Wenn du einen Trockner hast, dann weißt du, dass sich viel Wasser in ihm ansammelt. Dies ist ganz normal, immerhin soll er deine Wäsche trocknen. Doch was ist dies eigentlich für Wasser? Ist es keine Verschwendung es wegzukippen? Hier erhältst du wertvolle Tipps, wie du das Wasser aus dem Kondenstrockner weiterverwenden kannst. Aus ökologischen und ökonomischen Gründen ist es ebenfalls empfehlenswert zu wissen, wie du künftig das Wasser aus Wärmepumpentrockner nutzen kannst.

Nicht gleich wegkippen

Ob Kondenstrockner oder Wärmepumpentrockner: Durch das Trocknen der feuchten Wäsche sammelt sich im Trocknertank Wasser an. Bei diesem Wasser handelt es sich um Kondenswasser, welches frei von Kalk und Mineralien sowie Salzen ist. Im Haushalt kann es sich als sehr wertvoll erweisen. Daher solltest du es nicht gleich wegkippen, sondern stattdessen das Wasser aus dem Kondenstrockner weiterverwenden. Beachte jedoch, dass es sich nicht wahllos einsetzen lässt. Durch das Fehlen von Mineralstoffen und etwaige Waschmittelrückständen eignet es sich beispielsweise unverdünnt nicht zum Begießen der Blumen.

Wäschetrockner-Wasser verwenden: 5 tolle Möglichkeiten

  • Trocknerwasser mit 1/3 Leitungswasser verdünnen und als kalkarmes Gießwasser für bestimmte Pflanzenarten einsetzen
  • Wischwasser für Fliesen, Parkett und Laminat
  • Scheibenwischanlage
  • Dampfbügeleisen
  • Auffüllen der Autobatterie
  • in die Trommel der Waschmaschine für den nächsten Waschgang schütten

Nicht unvorbereitet Wasser vom Wäschetrockner verwenden: Die Verführung ist groß, dass Trocknerwasser einfach direkt zu verwenden. Wenn du es für die Waschmaschine nutzt, ist dies problemlos möglich. Für die anderen Einsatzbereiche solltest du es rasch aufbereiten. Das ist ganz leicht: Du kippst das Wasser durch einen Kaffeefilter in ein großes Gefäß. Auf diese Weise fängst du kleinste Fasern auf. Jetzt kannst du das destillierte Wasser nutzen.

Umwelt und Geldbeutel schonen: Wasser aus dem Trockner nutzen

Sei smart und nutze das Wasser aus dem Trockner. Dadurch kannst du ein bisschen den Wasserverbrauch senken, wodurch du Kosten sparst. Außerdem tust du auf diese Weise der Umwelt etwas Gutes. Probiere die Tipps selbst aus!

Pinterest

Dein Kommentar

Welchen der genannten Tipps hast du bereits ausprobiert oder wirst du selbst testen? Bitte schreibe deinen Kommentar weiter unten.

Rating: 3.4/5. Von 36 Abstimmungen.
Bitte warten...
  • Susi sagt:

    Kann ich das Wasser vom Trockner auch für den luftbefeuchter verwenden Dankeschön im voraus

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
    • Hallo Susi, das sollte kein Problem sein!

      Noch keine Stimmen.
      Bitte warten...
  • >