2 Jahre her

Haushaltsfee

HaushaltsFee-Leserin Tina fragt:
"Unsere Kühlschranktüre schliesst nicht mehr richtig, es vereist sehr schnell (innerhalb eines Tages) die ganze Rückwand. Gibt es einen Haushaltstipp ausser Gummidichtung wechseln? Glg Tina"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Mit einem Fön das Gummi weich machen. Dann Tür schließen und zu drücken. Bei Bedarf wiederholen

Bei uns wurden vor kurzen die Türbänder erbeuert, seitdem kühlt er wieder richtig und vereist auch nicht mehr. Frag mal bei dir in der Gegend einen kleinen Fachhändler, die können die Teile meist für alle Modelle bestellen und Montieren kann die jeder selbst ganz schnell Lt. Meinem Monteur liegt das daran, daß es wohl nur rinen Produzent für diese Bänder gibt und die einfach nicht langlebig genug sind und auf Dauer ausleiern...

Ein Neuer Kühlschrank!! Wir hatten ein Jahr das selbe Problem und dann eine Stromnachzahlung von 400€!!!

Die Scharniere lassen sich justieren, wenns an einem Tag vereisst wird das ne richtig teure Strom rechnung. wenns nicht klappt unbedingt über nen Austausch nachdenken....

Türe einstellen. Ist wohl nicht richtig dicht.

gute frage

2 Jahre her

Haushaltsfee

Wer kennt sich mit Kühlschränken aus?Hallo zusammen!
Noch ein frohes neues Jahr für alle!
Die Türdichtung unserer Kühl-Gefrier-Kombination ist leider an vielen Stellen gerissen. Er schließt noch aber nicht mehr so ganz richtig.
Kann man diese Dichtungen erneuern?
Wenn nein, habt ihr eine Empfehlung für eine vernünftige Kühl-Gefrier-Kombination?

LG Nadine
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Neue Geräte sind Stromsparender achte mal auf Angebote,ist im Januar üblich

Vermutlich kommt es auf das Modell an, ob es geht oder nicht. Meine Mutter musste es vor ein paar Jahren an ihrem Kühlschrank tauschen und hat dafür richtig Geld bezahlt, außerdem war es nicht so einfach, das Ersatzteil überhaupt zu bekommen. Ich denke, es kommt auf das Modell und das Alter an, ob sich das noch lohnt, aber erkundigen würde ich mich auf jeden Fall mal, was es kosten würde.

Ist uns auch gerade erst passiert.Es war ein Bauknecht, die Dichtung incl. Montage (ist wichtig das gerade das gut gemacht wird) wäre echt teuer gekommen. Wir haben einen neuen gekauft, da diese Geräte deutlich stromsparender sind. Fachmonteur hat es uns bestätigt, das dies die bessere Lösung ist.

Auch wenn es teuerer ist, ich schwöre bei Haushaltsgeräten auf Miele...

Wenn du einen neuen kaufen mus dann schaue darauf das es bei den Stromwerten mindestens ein A besser noch ein Aplus Gerät ist. Dann braucht es wenig Strom. Je nach dem wo du wohnst gibt es zB bei der Caritas den Stromsparcheck da kommen kostenlos Mitarbeiter zu dir nach Hause und schauen wo und wie du noch Stromspare kannst . Ob man das auch selber auswechseln kann müsste man mal bei Frag Vati oder andere schlaue Männer fragen. Evt gibt es da ja auch Tipps und Tricks statt des Originals . Wenn die Tür zB nicht mehr schließt. Ich habe da so spontan an Türen und Fenster Dichtungen gedacht die man kaufen kann. Aber ob das geht weiß ich nicht .