Werde jetzt Flecken-Profi...

Lerne jetzt Hausmittel für die 20 wichtigsten Flecken in Haushalt kennen.

Bei uns gibt es kein Spam.

Online einkaufen für deinen Haushalt: So sparst du richtig Geld

Die bunte Welt des Onlineshoppings wird immer vielfältiger. Mittlerweile gibt es kaum noch etwas, das du nicht per Mausklick bestellen kannst. Die Vorteile liegen auf der Hand. Du bist nicht auf Ladenöffnungszeiten angewiesen, gehst bequem vom heimischen Sofa aus auf Einkaufstour und kannst im Idealfall sogar noch richtig Geld sparen. Egal ob es nun um einen neuen Staubsauger geht, um ein Sofa, Handtücher oder Putzutensilien – wer clever ist, der sichert sich alle verfügbaren Sparvorteile. Selbst bei der Bestellung von Kontaktlinsen oder Lebensmitteln über das Netz kannst du dir deutliche Rabatte sichern. Wie das geht und was du beachten solltest, zeige ich dir in diesem Artikel.

Nutze Gutscheine und Rabattcodes

Fast alle großen und auch die meisten kleineren Onlineshops stellen regelmäßige Gutscheine und Rabattcodes zur Verfügung. Gibst du diese bei deiner Bestellung ein, sparst du einige Euro oder Prozent. Das kann sich schon bei kleineren Beträgen lohnen. Um dir einen Überblick über aktuelle Gutscheine für die verschiedenen Shops zu verschaffen, gehe am besten über Portale wie gutscheinpirat.net . Dadurch sparst du dir eine langwierige Sucherei und verpasst garantiert keinen Gutschein mehr.

Folge deinen Lieblingsanbietern bei Facebook & Co.

Um noch mehr Gutscheincodes und spezielle Rabatte ergattern zu können, folge deinen Lieblingsanbietern auch in den sozialen Netzwerken. Vor allem bei Facebook werden immer wieder exklusive Sales und Aktionen gepostet, von denen du sonst nicht erfahren würdest. Aber auch Instagram ist hier im Kommen. Über etwaige Gewinnspiele bleibst du auf diese Weise ebenfalls direkt auf dem Laufenden.

Erhalte Rabatte als Newsletter-Abonnent

Eine weitere Möglichkeit, um bei deinen Onlineeinkäufen bares Geld zu sparen, ist das Eintragen in Newsletter. Viele Unternehmen belohnen ihre treuesten Kunden oft schon für die bloße Anmeldung zum Newsletter mit einem netten Gutscheincode. Sollten dich die häufigen E-Mails nach einer Zeit doch nerven, kannst du dich natürlich jederzeit wieder austragen.

Bestelle möglichst vom Desktop-PC aus

Du besitzt noch einen Desktop-PC? Hervorragend. Denn dann kannst du bei nicht wenigen Onlinehändlern davon ausgehen, auf diesem Wege am günstigsten zu bestellen. Tatsächlich variieren die Preise teilweise – je nachdem, mit welchem Gerät du die jeweilige Shopseite aufrufst. So kann dich das gleiche Produkt bei einer Bestellung mit einem iPhone oder Tablet deutlich mehr kosten, als wenn du über deinen PC gehst.

Stöbere in Online-Outlets

Auch qualitativ hochwertige Haushaltsgeräte müssen dich nicht gleich ein Vermögen kosten. Um sie zum Teil zu drastisch reduzierten Konditionen ergattern zu können, stöbere in Online-Outlets. Vor allem beim Kauf von Elektrogeräten kannst du richtig viel sparen, indem du dich für B-Ware oder Versandrückläufer entscheidest. Und das, ohne dass du in Sachen Qualität Abstriche machen müsstest.

Um bei deinem regelmäßigen Lebensmitteleinkauf durch ein höheres Maß an Organisation noch mehr zu sparen, lade dir mein Checklisten-Paket: Kochen, Einkaufen & Vorräte herunter. Denn wenn du besser planst, wirst du weniger Unnötiges kaufen und zukünftig nichts mehr wegwerfen müssen.

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]