3 Gründe, warum du einen Luftreiniger kaufen solltest

Ohne Bedenken tief durchatmen, egal, zu welcher Jahreszeit, ob mit Tieren im Haushalt oder nicht, dies garantiert dir ein Luftreiniger. Unangenehme Gerüche, Zigarettenqualm, allergene Stoffe und Schadstoffe gehören der Vergangenheit an.

Was ist ein Luftreiniger?

Bei einem Luftfilter handelt es sich um ein elektronisches Gerät, welches mit einem Filter ausgestattet ist. Die umgebende Luft wird angesaugt, über die Filter geleitet und sauber wieder ausgestoßen. Dies kann deine Gesundheit unterstützen. Für Allergiker und in einem Raucherhaushalt kann ein Luftreiniger dafür sorgen, bessere Luft einzuatmen. Tipp: Eine ausführliche Beratung zu diesem Thema bietet die Seite Luftreiniger.com an, womit Fehlkäufe und unnötige Rücksendungen vermieden werden können.

Reinigung der Luft

Gase, Allergene und Schadstoffe können durch Luftreiniger aus der Luft gefiltert werden und somit reine Luft zum Atmen produzieren. Dies geschieht über elektrostatische Kräfte oder durch Filterung mit Aktivkohle. Es gibt ebenfalls Geräte, welche die Schadstoffe mit Wasser binden. Weitere Möglichkeiten sind die Ionisierung, durch die Schadstoffe eine negative Ladung erhalten und dann an eine positive Ladung gehängt und aus der Luft gefiltert werden.

3 Gründe für einen Luftreiniger

  • Gesundes Raumklima durch saubere Luft
  • Geräuscharme Beseitigung unangenehmer Gerüche und Schadstoffe in der Luft
  • Saubere Luft für Asthmatiker und Allergiker

In der Luft befinden sich zahlreiche Stoffe – Staubpartikel, Feinstaubpartikel, Bakterien und Viren, Schadstoffe, Pollen oder Tierhaare. Diese Stoffe atmen wir ein und nehmen sie in unseren Körper auf. Vor allem bei Allergikern oder gesundheitlich angeschlagenen Menschen kann dies zu Problemen führen. Es kann helfen, die Räume regelmäßig zu lüften. Doch wenn du den ganzen Tag unterwegs bist durch Arbeit oder andere Verpflichtungen, dann reicht das Lüften am Abend nicht aus, um die Luft sauber zu halten. Eventuell holst du dir durch das Lüften noch mehr Schadstoffe ins Haus, weil deine Wohnung an einer stark befahrenen Straße liegt. Mit einem Luftreiniger wird die Luft gefiltert und deine Gesundheit wird dadurch unterstützt.

Aufstellen eines Luftreinigers

Um einen Luftreiniger aufzustellen, sollten verschiedene Dinge beachtet werden. Zum einen spielt die Raumgröße eine Rolle. Auch spielt es eine Rolle, ob sich Raucher in dem Zimmer aufhalten oder nicht. Die Leistung eines Luftfilters wird angegeben, wie viel Volumen er in einer Stunde filtern kann. Das Gerät solltest du so wählen, dass er pro Stunde zweimal das Raumvolumen filtern kann. Ein Zimmer mit 25 Quadratmetern und 2,50 Deckenhöhe besitzt ein Volumen von 62,5m³. Das bedeutet, dass der Luftreiniger für diesen Raum eine Leistung von 125m³/h besitzen muss.
Dabei sollte das Gerät zentral im Zimmer aufgestellt werden und nicht in irgendwelche Ecken oder hinter größeren Möbeln. Nur so ist eine effektive Filterung der Luft zu gewährleisten.

Ein Luftreiniger ersetzt dennoch nicht das Lüften. Ein Raum sollte regelmäßig gelüftet werden, um frische Luft hereinzulassen.

Pinterest

Rating: 4.8/5. Von 43 Abstimmungen.
Bitte warten...
>