1 Jahre her

Haushaltsfee

HaushaltsFee-Leserin Monique fragt:

"Hallo :-) ich quäl mich schon seit wochen mit einem problem bei dem mir selbst oma keinen tip geben konnte. nun viel mir ein mal hier zu versuchen. ich hab mehrere ausführungen an Microfaserbettwäche von QVC. bei einem einzigen deckenbezug davon hab ich das problem das dieser elektrisch so stark aufgeladen ist, das ich damit nicht schlafen kann. ich bekomme bei jeder bewegung stromschläge und sie knistert andauernd. ich hab sie schon mehrfach gewaschen ( flüssigwaschmittel und ohne weichspüler 30 bis 50 grad )auch hände reiben und decke abstreichen hats nur schlimmer statt besser gemacht. wenn ich diese decke nutze bin ich selbst auch den ganzen tag geladen. was kann man da noch versuchen ?"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

In essig einlegen über Nacht und dann normal waschen das habe ich mit meinen von qvc gemacht

Was ich mich erinnern kann, hilft Apfelessig im Spülwasser gegen diese Aufladung. Kann aber leider nicht garantieren, dass ich mir das richtig gemerkt habe

So eine hab ich auch ,und im Dunkeln kann man kleine Blitze sehen ,wenn man sich bewegt ....knisterknister....😬

Mach mal ein wenig , nur 1 bis 2 Tropfen von den normalen Weichspüler mit rein . Müßte klappen !

Weichspüler umhüllt die Fasern und sie können sich nicht mehr aufladen.

Hast Du Funkuhren oder -radio oder sonstige elektrischen Garäte im Schlafzimmer. Stelle diese mal ins Nebenzimmer. Dauert ein paar Tage.

Ist vielleicht ein Hinweis, dass du länger im Bett liegen sollst.. 😉

Ich habe mein Bettlaken eingefroren !!!! Das hat geklappt 👍👍

Es gibt auch extra Waschmittel für Microfaser bei QVC !

Bei QVC mal melden...

Das Problem liegt an deinen Hausschuhen, Gummisohle

Schreib doch mal den Hersteller an.

Einfach mal ein bißchen weichspüler benutzen.

Oder wegschmeißen

Anti static spray

Einfach nur Essig ins Spülwasser geben