Wenn die Wäsche draußen im Winter gefriert…

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.4/5]

2 Jahre her

Mein verrückter Haushalt - Haushaltsfee

Hallo zusammen kurze frage habe meine Wäsche raus gehängt ist schon gefroren wie lange lasse ich sie draussen ...? ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Meine Mutter hat sie früher auch raus gehängt. Hat sie nächsten Tag in die Wohnung geholt u getrocknet. Die Wäsche riecht dann total frisch u der Raum auch. Ich rieche das gerne.

Ich hänge meine Wäsche das ganze Jahr über nach draußen(überdachter Balkon) und das seit vielen Jahren. Da brechen keine Fasern und wie einige meine Vorredner schon gesagt haben, der frische Duft ist unschlagbar. Wenn es arge Minustemperaturen sind, hole ich die Wäsche nachts rein, dann ist sie am nächsten Morgen trocken und riecht herrlich - darum ist auch Weichspüler völlig unnötig :)

Ist eine chemische Reaktion, soweit ich weiß. Weil die Aussentemperatur niedriger ist, als die der Wäsche, erfolgt eine Verdunstung. Stellt mal frisch gewaschene Wäsche bei Minisgraden nach draussen, die dampft. Sieht interessant aus.

Dazu hätte ich an alle die, die es schon mal ausprobiert haben, eine Frage. Stimmt es dass dann die weiße Wäsche auch richtig weiß ist. Also der grau Schleier verschwindet

ich stelle den Wäscheständer in der früh raus, und abends rein. am nächsten Tag ist die Wäsche trocken. und die Luft im Raum dadurch herrlich. hat schon die oma so gemacht.

ich hab sie jetzt auch mal rausgestellt.Dampft sofort☺ Habe ich auch mal im Fernsehen gesehen.Die sagten was davon das Wasser bei der kälte nur 2 Zustände(sagt man das so)hat. Gefroren oder Dampf. Deshalb soll das gut trocknen. Irgendwie so😂😂

Ich habe es schon öfter gemacht: Wäsche hängen lassen, bis sie getrocknet ist (auch ruhig über Nacht). Wenn sie reingeholt wird und drinne gefühlt (wieder) feucht ist, ruhig drinne nachtrocknen. Wäsche riecht supertoll und ist richtig schön weich! Wenn die Wäsche jetzt gefroren ist, warten bis sie nicht mehr hart ist - dann dürfte sie trocken sein.

Doch hat was mit der Luftfeuchtigkeit zu tun. Wäsche solange auf der Leine lassen, bis sie nicht mehr steif ist, sonst brechen die Fasern.

Doch....ich finde, es geht nichts über den frischen, natürlichen Duft von frostgetrockneter Wäsche! 😊

Ich glaube sie will eher wissen ob die wäsche vom einfrieren kaputt geht

Und was bringt das wenn man die Wäsche draussen einfrieren lässt? Ich verstehe den Sinn der Sache nicht. 😳

Verstehe ich auch nicht. Bei dem Wetter hänge ich keine Wäsche raus.

Bis sie trocken ist und du sie auf den Bügel in den Schrank hängen kannst.

Bei diesen Temperaturen lass ich die Wäsche drinnen außer bei angenehmen Wetter. Da stell ich sie auf'm Balkon

Besteht dabei nicht die Gefahr, dass die Fasern vom gefrierenden Wasser beschädigt werden?

Haben wir immer gemacht, nach dem frieren rein holen, wenn sie aufgetaut ist, ist sie trocken

Ich weiß nur das man es nicht Nachts machen soll, weil es da nicht so gut klappt.

Doch kann sie :) War mittags so gut wie trocken noch etwas im Zimmer stehen lassen und gut

Stellt ihr sie dann hinter den Schrank????

Bis das Eis weg ist :)

Die nacht draussen, morgen früh rein und dann genuss pur

Kapier ich auch nicht

So ...eine Nacht ....dann hole ich sie rein .....