Wie kann man Hundegeruch im Haus vermeiden?

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

HaushaltsFee-Leserin Nicole fragt:
"Gibt es eine Möglichkeit Hundegeruch im Haus zu vermeiden, zu minimieren, zu bekämpfen?"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Hundefutter weg lassen und barfen. Dann riecht er nicht mehr so doll!

Ich finde das wichtigste ist der Staubsauger , schwöre da auf meinen dyson ! Naja das wichtigste ist beutellos , es gibt auch Deo für Staubsauger . Dann regelmäßig die Hundedecken waschen . Für Teppiche die man nicht selbst waschen kann Textilauffrischer ! Und natürlich auf die Hygiene der Tiere achten . Klappt bei uns und ich hab drei plus Kater !

Einen hund soll man nicht regelmässig duschen damit macht man die fettschicht kaputt. So oft wie nötig so wenig wie möglich .

Naja, meistens liegt es am Futter. Wie ja schon sehr viel gesagt wurde. Aber es liegt auch mit am Alter. Unser Goldenr. War 14. Der hat immer schon stränger gerochen, da er ein garten hund war. Welzen bis der arzt kam. Jedes gewässet, geil meins. Er wurde viel gewaschen und auch mit shampoo.

Mit einem Mittel, das Schadstoffe und Gerüche neutralisiert und nich t nur überdeckt. Ich hab selber eine Bulldogge und eine canecorso-Hündin. Gerne PN

Barfen würde ich auch gerne meinen Hund...aber ist es nicht teuer?...bei Einen Körper Gewicht von 50 Kilo

Wer sich Tiere anschafft muss damit rechnen damit sie manchmal riechen....man Leute....

Ne Katze anschaffen? :-D

Den Hund regelmäßig duschen und sein Körbchen und seine Decken regelmäßig waschen und auf gute Pflege von seinen Hund achten und wenn er aus dem Regen kommt abtrocknen zwar riecht er zwar immer noch ein wenig aber nicht so doll

Jenna hat in jedem ihrer Betten eine Decke, die ich wöchentlich wasche. Sie selbst hat weder Mundgeruch noch besonderen Eigengeruch (Frischfleischfütterung). In klaren Gewässern lasse ich sie bei Wärme baden. Sie wälzt sich zum Glück seltenst - dann hilft ohnehin nur Shampoo! Unser Haus riecht gar nicht, Besucher sind immer wieder erstaunt (J ist Dalmatiner).

Hunde riechen von Haus aus nicht unangenehm! Das richtige Futter. Waschen nur, wenn es gar nicht mehr geht, also wenn sie sich zB in Dung gewälzt haben. Decken regelmäßig waschen und saugen. Mehr nicht!

den hund draussen lassen 😳 blödsinn das ist doch nicht zu vermeiden...!

Würde auch sagen, dass das falsche Futter dazu beiträgt.

Ich kann dir auch wärmstens empfehlen dich über BARF zu erkundigen. Die Hunde riechen kaum im Vergleich zu "Industriefutterfressern"

Vielleicht liegt es am Futter?

Lüften !!!!!!! Was anderes mach ich auch nicht 😉 und einige wissen nicht mal , dass wir nen Hund haben bzw unsere Fellnase bei uns lebt 😊😃

Was legt ihr im Eingangsbereich aus? Ich hatte so eine Schmutzfangmatte, die fand ich mit der Zeit als unangenehm. Von der Größe passt sie nicht in die Waschmaschine (keine Ahnung, ob das überhaupt geht). Nun habe ich einen Duschvorleger, der auch einfach gewaschen werden kann.

Für auto soll kaffepulver helfen! Einfach eine Schüssel mit pulver im auto platzieren! Hilft

Meine fressen mit sicherheit kein trockenfutter sondern rohfleisch . Nix trofubrikettpampe pfui

Hunde riechen nur weil sie das falsche Futter bekommen! Außer sie sind richtig nass dann kann das vorkommen. Ansonsten trockenfutter geben.

👀

Natron

Ah ja - ich barfe auch 😉