Impressum

claudia-karsten-haushaltsfeeDie Website wird betrieben von Claudia Windfelder – der Haushaltsfee – und Karsten, der für das Marketing zuständig ist.

“Wir sind in Deutschland aufgewachsen und nach Kanada ausgewandert. Unsere Produkte sind für den deutschsprachigen Markt konzipiert.”

Kontakt

claudia@haushaltsfee.org
karsten@haushaltsfee.org

Inhaltlich verantwortlich

Claudia Windfelder
C/ Verode nº 15
38400 Puerto de la Cruz
SPAIN

Auftragsdatenverarbeitung

seal_lightgreen_largeWir haben mit unserem eMail-Marketing-Dienstleister Klick-Tipp einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dadurch wird sicher gestellt, dass sich unser Dienstleister beim Versand des Newsletters in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts hält. Dadurch ist auch sicher gestellt, dass Ihre Daten nur innerhalb der EU mit einem hohen Schutzniveau gespeichert werden. Eine Speicherung Ihrer Daten auf Servern ausserhalb der EU findet nicht statt.

Bilder

Bildnachweis…

Das sagen meine Kunden

profile-pic

Klasse!

Der Motivationsbogen ist klasse und kommt hier gut an!

Andrea Lewin
profile-pic

Ich habe eine große Zahl unnützer Dinge entsorgen können

Es fiel mit immer schwer, überhaupt mit etwas anzufangen, da es schon an der Frage scheiterte, was denn am Wichtigsten ist! Durch die Anleitungen habe ich eine große Zahl unnützer Dinge entsorgen können. Und es hat auch animiert mehr zu tun als vorgegeben. Gut gefallen haben mir die exakten Angaben. Z. B. kaputte Pfannen oder eingetrocknete Nagellacke. Das beste: Mein Mann hat mitgemacht. Er fand die Blätter super weil so einfach 😊. Fühle mich jetzt viel Besser und mit Lust auf mehr!

Christina Grasmann
profile-pic

Mir haben besonders die Listen gefallen

Mir viel es früher besonders schwer, dass ich nicht wusste wo beginnen. Meine Erfolge durch den Kurs waren, dass ich wirklich Sachen ohne groß zu überlegen wegwerfen oder in die Kiste weggeben konnte und mich danach großartig fühlte. Mir haben besonders die Listen gefallen, da es nicht zu viel auf einmal war.

Stalder
profile-pic

Endlich mehr Durchblick

Ich dachte immer: Man könnte ja eigentlich alles irgendwann noch brauchen! Und oft hängen Erinnerungen dran, bzw. war es oft ein Geschenk und das kann man doch nicht weggeben... Der Kurs hat mir geholfen mir einzugestehen, dass ich gewisse Dinge WIRKLICH NICHT MEHR verwende. Weil eh immer Neues dazu kommt. Was mir geholfen hat: Auf der Liste standen Dinge, an die ich sonst nie gedacht habe dass ich davon eigentlich auch zu viel habe. Ich fühle mich gut, endlich mehr Durchblick!

Carmen
profile-pic

Sehr motivierend war die Checkliste

Ich konnte mir früher nie die Zeit dazu zum Ausmisten nehmen. Ein besonderes Erlebnis war, mich von Dingen zu trennen, die ich ohne den Kurs eventuell weiter gehortet hätte. Sehr motivierend war die Checkliste – das war wie ein "Zeugnis" – mehr ausgemistete Stücke – bessere Note.

Nicole Weiner
profile-pic

Der Kurs war mein Anschubser

Der Kurs war mein Anschubser, um anzufangen und tatsächlich auch in den vielen Bereichen was zu Ausmisten zu finden. Die Facebook Gruppe und der nette Austausch sorgten für die nötige Motivation, um dranzubleiben.

Marita
profile-pic

Mich überhaupt von Sachen zu trennen war schon immer schwer für mich. Die Challenge hat mich motiviert, Dinge auszusortieren, die ich ewig nicht gebraucht hab.

Margarete Köhn

Möchtest du das auch?

Schau in meinem Shop nach Online-Kursen und Checklisten für den Haushalt. Oder starte hier mit einem Gratis-Angebot.

>