10 geniale Grusel-Schocker für Halloween zum Selberbacken

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:56    Durchschnitt: 3.1/5]
Halloween – das gruseligste Fest des Jahres steht vor der Tür. Hast du schon alle Kostüme beisammen? Steht die Deko? Dann hast du bereits wichtige Schritte erledigt. Doch auch das leibliche Wohl ist wichtig, wenn du zur Kostümparty einlädst. Egal, ob mit dem Nachwuchs und dessen Freunden oder unter Erwachsenen gefeiert wird – mit den folgenden 10 Rezeptideen bist du der König von Halloween. Garantiert!

1. Blutunterlaufene Zombieaugen

Du hast Lust auf ein etwas anderes Dessert? Wie wäre es dann mal mit blutunterlaufenen Zombieaugen, die – richtig in Szene gesetzt – sicherlich dem einen oder anderen deiner Gäste einen kalten Schauer über den Rücken laufen lassen werden? Dabei ist das Ganze gar nicht so schwer herzustellen. Aus Himbeergötterspeise, Schlagsahne und einer Kiwi entsteht ein gruselig anmutendes Gesamtkunstwerk, das dazu auch noch erschreckend lecker schmeckt. Zum Nachmachen findest du hier das gesamte Rezept.

2. Schoko-Kürbis-Kuchen

Mit diesem Schoko-Kürbis-Kuchen stiehlst du allen die Show. Wetten, dass?? Denn hier kommen nicht nur alle Schleckermäuler voll und ganz auf ihre Kosten, sondern alleine schon in dekorativer Hinsicht macht der „Kürbis“ eine ganze Menge her. Welche Zutaten du benötigst und wie lange Backzeit du in etwa einplanen könntest, erfährst du hier.

3. Gespenster-Kekse

Gespenster gehören zu einer perfekten Halloween-Party mindestens genauso dazu wie die obligatorischen Kürbisse. Wie wäre es, wenn deine Gäste die Geister sogar zum Fressen gern haben dürfen? Diese Gespensterkekse verziert mit Zuckerguss sind doch ein richtig toller Eyecatcher – und werden nicht nur bei den Kleinen ein Renner sein! Weitere Ideen…

4. Blutige Pflasterkekse

Nicht alles, was lecker schmeckt, muss auch gleich schlecht für Zähne und Figur sein. Das beste Beispiel dafür sind diese „blutigen“ Pflasterkekse aus Weizenvollkornmehl – ein gesunder Schocker, der sich auch in Sachen Optik nicht zu verstecken braucht. Also gleich das komplette Rezept ansehen…

5. Fledermaus-Cupcakes

Du stehst auf die heimlichen Herrscher der Lüfte, die in keinem guten Gruselstreifen fehlen dürfen? Dann dürftest du von diesen Fledermaus-Cupcakes besonders begeistert sein. Aus einem gewöhnlichen Schokokeks werden im Handumdrehen die Flügel für diese kreativen Cupcakes – einfach, aber genial! Das Rezept (auf Englisch)…

6. Schoko-Erdnuss-Spinnen

Hast du Lust auf Köstlichkeiten zu Halloween aus Schokolade und Erdnussbutter? Wenn dir bei dieser Vorstellung bereits das Wasser im Munde zusammenläuft, dann sind diese Spinnen genau das Richtige für dich. Aber mal Hand aufs Herz: Sehen sie nicht fast schon süß aus? Hier gibt’s das Rezept zum Selbermachen (auf Englisch)…

7. Halloween-Dracula-Kekse

Graf Dracula ist sozusagen die graue Eminenz jeder Halloween-Feier. Aus Schokocookies, Marshmallows und einer Vanilleglasur entsteht im Nu des Grafen gar furchterregendes Gebiss. Nichts für schwache Nerven! Teste das Rezept (auf Englisch)…

8. Gruselige Skelett-Kekse

Skelette zum Anbeißen sind diese Lebkuchen mit ganz speziellem Zuckerguss. Ich könnte schwören, dass sie bei gruselbegeisterten Feiernasen aller Altersklassen hervorragend ankommen werden. Du möchtest die Kekse gerne nachbacken? Hier das Rezept (auf Englisch)…

9. Halloween-Hexen

Hier steckt ein wenig mehr Arbeit dahinter, aber sind sie nicht cool, die kleinen Halloween-Hexen? Leuchtende (Kinder)Augen werden dir zu 100 Prozent sicher sein! Wenn du wissen möchtest, welche Zutaten du brauchst und wie es geht – hier ist der Link zum Rezept (auf Englisch)…

10. Halloween-Geister aus nur drei Zutaten

Wenn es cool aussehen, aber möglichst einfach gehen soll, ist dieser Tipp das Passende für dich. Denn auch wenn es kaum zu glauben ist – diese kleinen Geister bestehen wirklich nur aus drei Zutaten. Und so zauberst du diese schicke, essbare Deko.

Bilder für Pinterest