Nahezu jede Hausfrau kennt dieses Gefühl. Jeden Tag muss für Mann und Familie ein warmes Essen auf dem Tisch stehen. Neben den ganzen anderen täglichen Aufgaben einer Hausfrau ein weiterer Bestandteil des Alltags. Täglich eine große Herausforderung, erst recht, weil der Speiseplan auch zuerst einmal gemacht werden muss, und auch, weil auch der wöchentliche Einkauf entsprechend passend sein muss. Nicht selten kommt es vor, dass Frau zwei Stunden vor dem Essen mit einem ratlosen Gesicht vor dem Kühlschrank steht. Fragen wie “was koche ich heute nur?“ oder „hab ich für dieses Gericht auch alles zu Hause?“ sind an der Tagesordnung. Und auch die Frage „mögen das auch alle?“ stellt sich regelmäßig. So kann das tägliche Kochen schnell zur lästigen Pflicht, nahezu zu einer Qual werden.

Kochen und Essen aber können und sollen auch Spaß machen. Auch ich habe immer wieder mit einem ratlosen Gesicht vorm Vorratsregal gestanden, oder musste wegen einer Kleinigkeit extra wieder los zum Supermarkt. Und sicher kennst auch Du dieses Gefühl und stellst Dir ab und an die gleiche Frage. Dabei ist die Lösung so einfach und nah.

Die Lösung heißt gemeinsam Planen. Jedes Familienmitglied sollte hier mit einbezogen werden. Vor dem Wocheneinkauf trifft sich die Familie und erstellt einen gemeinsamen Speiseplan für die Woche. Dabei darf auch jeder einmal einen individuellen Wunsch benennen. Wichtig ist, für jeden Tag eine Mahlzeit fest zu planen. Und auch der Einkauf sollte dann genau auf den erstellten Speiseplan abgestimmt werden. Fragen wie „was koche ich heute wieder?“ oder „muss ich jetzt dafür noch einmal losfahren?“ gehören endlich der Vergangenheit an, ebenso enttäuschte Gesichter beim Essen. Denn durch den Essensplan werden alle Wünsche berücksichtigt und jeder weiß genau, wann welches Essen auf den Tisch kommt.

Checkliste Menüplanung

Der Menüplaner ist im Checklisten-Paket Kochen, Einkaufen & Vorrat enthalten.

So wird die Pflicht des Kochens schnell zur Freude. Und auch die ganze Familie profitiert davon. Ich selbst habe dieses Verfahren getestet, gute Erfahrungen damit gemacht und wende es seither jede Woche aufs Neue an. Das gemeinsame Planen erspart viel Zeit und Ärger und sorgt für friedliche Familienessen. So kannst auch Du Dich auf entspannte Kochstunden und zufriedene Gesichter beim Essen freuen.