So geht´s: Tomaten im Backofen trocknen | Haushaltsfee.org

So geht´s: Tomaten im Backofen trocknen

Heute habe ich zum ersten Mal im Backofen Tomaten getrocknet. Ich benötige diese für ein Rezept „Brottaschen mit mediterraner Füllung“ bzw. wollen wir sie heute Abend erst einmal auf selbstgemachte Pizza legen.

Hier nun das Rezept:

  • Heize den Backofen auf 100 °C vor.
  • 250 g Kirschtomaten oder 6 – 8 größere Tomaten halbieren bzw. vierteln, wenn es größere Tomaten sind.
  • Lege die Tomaten mit der Haut nach unten auf ein Blech oder in ein ofenfestes Gefäß.
  • Würze mit Meersalz, frisch gemahlendem Pfeffer, 1 TL Zucker und Kräutern der Provence (ich habe frischen Thymian und Rosmarin genommen).
  • Die Tomaten kommen nun für 2 Stunden in den vorgeheizten Ofen.
  • Sie sind danach zwar trocken aber noch weich und sollen dann nur noch ca. 100 g wiegen.

Hier erfährst du wie am besten danach deinen Backofen reinigst.

Lege die Tomaten mit der Haut nach unten auf ein Blech oder in ein ofenfestes Gefäß.

Lege die Tomaten mit der Haut nach unten auf ein Blech oder in ein ofenfestes Gefäß.

Würze wie oben beschrieben...

Würze wie oben beschrieben…

Nun ab in den Ofen mit den Tomaten...

Nun ab in den Ofen mit den Tomaten…

Nun haben die Tomaten einen hohen Anteil ihrer Feuchtigkeit verloren, sind aber extrem schmackhaft.

Nun haben die Tomaten einen hohen Anteil ihrer Feuchtigkeit verloren, sind aber extrem schmackhaft.

Hier ein kleiner Tomaten-Trick

Im folgenden Video kannst du sehen, wie wir die oben auf den Fotos gezeigten Tomaten geschnitten haben…

So einfach lassen sich Cocktail-Tomaten schneiden...

So einfach lassen sich Cocktail-Tomaten schneiden…

Starte jetzt deine Menüplanung

Auf den Geschmack gekommen? Wenn du dir einmal pro Woche 30 Minuten Zeit nimmst und die Menüs für die kommende Woche planst, sparst du nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

menuplanung

Rating: 5.0/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...
  • Nora sagt:

    Besten Dank für die Antwort – wirklich simpel aber lecker!

    Auch wenn ich natürlich zustimme, dass sich die Investition in einen Dörrautomaten durchaus lohnen könnte, wenn man das öfter macht.

    Auf der anderen Seite, wie oft trocknet der Durchschnittsmensch pro Jahr Tomaten im Backofen?

    • Claudia Haushaltsfee sagt:

      Wir dachten auch schon über einen Dörrautomaten nach und haben die Idee dann zunächst wieder verworfen. Dann steht wieder ein weiteres Teil herum. Wenn man aber wirklich Spaß daran hat und verschiedene Sachen regelmäßig trocknen will macht es auf jeden Fall Sinn denke ich.

  • Thorsten sagt:

    Habe das zuhause nachgemacht, schmeckt super lecker und werde das öfters machen! Habe mir dazu jetzt einen Dörrautomaten bestellt. Erhoffe mir, dass die Stromkosten da ein bisschen tiefer sind:)
    Grüsse Thorsten

  • >