Ein bevorstehender Kindergeburtstag sorgt oft für eine Art Ausnahmezustand in der Familie. Der Vater überlegt, wohin er sich an diesem Tag am besten verdrückt. Das Geburtstagskind möchte am liebsten die halbe Klasse einladen. Uns Müttern schießen viele Fragen durch den Kopf. Was mache ich zu essen, wie die Kinder beschäftigen, welche Spiele für die Kinder oder vielleicht doch außer Haus feiern? Fragen über Fragen, aber die folgenden Tipps helfen Dir, damit es für alle ein schöner Tag wird.

Checkliste Kindergeburtstag

Die gesamte Planung solltest Du gemeinsam mit deinem Kind machen. Zuerst kommt immer, wie viele Freunde darf dein Kind einladen. Als Faustregel gilt, so viele Gäste, so alt wie das Kind wird. Für die Geburtstagsfeier immer einen Samstag wählen. Wenn die Anzahl der Gäste und der Tag der Feier feststehen, kommt die Frage zu Hause feiern oder außer Haus. Viele Einrichtungen, wie Freizeitbäder oder Schnellrestaurants bieten inzwischen die Ausrichtung einer Geburtstagsfeier für Kinder an. Du kannst auch eine Kombination von beiden machen, wie zum Beispiel ein Teil der Feier zu Hause und dazu noch ein Kinobesuch oder im Winter ein Besuch auf der Eisbahn. Ein Kindergeburtstag zu Hause feiern macht genau so viel Spaß und ist natürlich preiswerter. Bei der Planung des Essens ist es gut zu wissen, ob eines der Kinder eine Allergie gegen ein Nahrungsmittel hat. Bitte keine schweren Torten für nachmittags oder aufwendiges Essen für abends. Am Besten immer etwas, was Kinder in die Hand nehmen können, wie Muffins in verschiedenen Sorten, Dickmanns und dergleichen. Abends sind bei Kindern sehr beliebt, Würstchen mit Pommes oder selbst gemachte Pizzen. Dazu vielleicht nach etwas klein geschnittenes Gemüse, das kindgerecht dekoriert wird. Was zum Knabbern und Naschen zwischendurch sollte auch nicht fehlen. Bei den Getränken darauf achten, dass diese keine oder nur wenig Kohlensäure haben. Am Ende der Feier bekommt jedes Kind ein kleines Geschenk.

Spiele für einen Kindergeburtstag

Hierbei ist Abwechslung für die Kinder besonders wichtig. Es gibt viele Spiele, die Spaß machen und ohne großen Aufwand zu realisieren, sind. Die folgenden Spiele haben auf unseren Kindergeburtstagen allen gefallen. Ecken raten, stille Post, Charade, bei schönem Wetter Schnitzeljagd, Topf schlagen, ein Karaoke Wettbewerb, Luftballon um die Wette aufblasen, bis sie platzen, Orange unterm Kinn weiter reichen ohne das diese herunter fällt, Wer bin ich, die Reise nach Jerusalem. Am Ende eines Spieles erhält jeder Gewinner eine Kleinigkeit. Entspannung bringt, wenn Du ruhige mit lebhaften Spielen abwechselst.

Wenn Du diese kleinen Tipps beachtest, wird jeder Kindergeburtstag für alle ein Erlebnis und wir Mütter fallen abends nicht total geschafft ins Bett.