Wie bekomme ich meinen Traumjob?

Manche wissen schon recht früh, was sie mal werden wollen. Andere lernen einen Beruf und entscheiden sich im Laufe ihres Lebens nochmal um. Irgendwann findest du dann einen spannenden Job, der dir Spaß macht, dazu passendes gutes Gehalt und ein neues Leben kann für dich beginnen. Doch egal, für welchen Job du dich entscheidest und welchen Weg du in der Zukunft betrittst, es hängt alles von der Bewerbung ab. Was alles in eine Bewerbung hineingehört und worauf es bei einer Bewerbung ankommt, erfährst du im nachfolgenden Artikel. Wir geben dir Tipps für die Bewerbung (https://www.lebenslauf.de/) an die Hand und möchten dir Fehler zeigen, die sich vermeiden lassen.

Aufbau einer Bewerbung

Eine Bewerbung besteht aus verschiedenen Elementen, mit denen du beim zukünftigen Arbeitgeber punkten möchtest. Dazu gehört ein Anschreiben, in dem steht, warum du dich auf diesen Job bewirbst und warum nur du dafür geeignet bist. Der Lebenslauf oder auch CV (Curriculum vitae) ist deine Visitenkarte. In diesem führst du auf einem A4-Blatt deine schulischen und beruflichen Stationen auf, nennst Sprach- und PC-Kenntnisse sowie Hobbies oder ehrenamtliches Engagement. Weiterhin gehören Zeugnisse in die Bewerbung. Kannst du damit überzeugen, wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, indem du dich persönlich vorstellen darfst.


Haushaltsfee Tipp: Ich biete dir verschiedene Gratis-Downloads zum Vereinfachen deines Haushalts an. Die ersten sichtbaren Ergebnisse wirst du schon heute erzielen. Weitere Infos hier...

Tipps für Bewerber

  • Gestalte deine Bewerbung immer individuell
  • Das Anschreiben muss kurz und prägnant sein
  • Im Anschreiben muss deine Motivation für den Job, Eigenmarketing, der Mehrwert für den Arbeitgeber sowie die eigenen Vorstellungen zum neuen Job enthalten sein
  • Klare Gliederung muss erkennbar sein
  • Achte auf die Vollständigkeit der Kontaktdaten

Individualität zeigen

Personaler bekommen täglich Dutzende Bewerbungen auf ihren Tisch. Unter diesen musst du hervorstechen, damit du zu einem Gespräch eingeladen wirst. Also muss der Personaler aus deinen Unterlagen erkennen, dass du dich auf deinen Traumjob bewirbst und die Eignung dafür hast. Er muss dein Feuer spüren. Dabei solltest du jedoch nicht die heiße Luft erzeugen, sondern mit deinen Qualifikationen punkten. Im vorgegebenen Rahmen einer Bewerbung zeige deinen eigenen Stil und hebe dich von anderen Bewerbern ab.

Fehler bei einer Bewerbung

Möchtest du bei deinem zukünftigen Arbeitgeber punkten, solltest du einige Fehler unbedingt bei deiner Bewerbung vermeiden. Diese können sich schnell als Bewerbungskiller herausstellen. Informiere dich ausführlich über den strukturellen und inhaltlichen Aufbau einer Bewerbung, denn darauf wird großen Wert gelegt. Achte auf die Vollständigkeit der Unterlagen. Bereits vergessene Kontaktdaten können dazu führen, dass die Bewerbung ohne Antwort bleibt. Spare bei deinem Schreiben an Standardfloskeln und Einheitsbrei, sondern zeige Individualität und eigene Worte. Lobe nichts an dir, was so nicht vorhanden ist. Zeige auch bei der 100sten Bewerbung noch Feuer und lasse keinen Frust in deinem Schreiben erklingen.

Dies sind nur einige Tipps, die dir dabei helfen, eine gute Bewerbung zu schreiben. Es ist wichtig, mit Konzentration und Genauigkeit an die Bewerbung heranzugehen, damit diese zu deinem Traumjob führen kann.

Pinterest

Rating: 4.8/5. Von 14 Abstimmungen.
Bitte warten...
>