7 Tricks gegen den Staub im Haushalt

Der Kampf gegen den Staub in der Wohnung gleicht oftmals einem Kampf gegen Windmühlen. Gerade bist du noch mit dem Staubtuch durch das Wohnzimmer gelaufen und schon kommt es dir so vor, als könntest du wieder von vorne anfangen. Staub sieht aber nicht nur unschön aus, sondern manche Menschen bekommen dadurch sogar ernst zu nehmende gesundheitliche Probleme. Ganz gleich, ob du nun unter einer Hausstauballergie leidest oder generell keine Lust auf den lästigen Staub hast – mit den folgenden 7 Tricks bläst du zum Großangriff.

staublappenTrick 1: Weniger Staubfänger = weniger Staub

Schon bei der Einrichtung deiner Wohnräume kannst du darauf achten, dass du auf typische Staubfänger möglichst verzichtest. Allzu verschnörkelte Möbel, kunstvolle Lampenschirme, Vorhänge und Sofabezüge aus Stoff – all das sind leider Gegenstände, die Staub geradezu magisch anziehen. Solche Dinge zu reduzieren, kann zumindest ein Anfang sein.

staub-heizugsluftTrick 2: Trockene Heizungsluft vermeiden

Insbesondere im Winter, wenn die Heizung mit Volldampf läuft, wird die Luft in deiner Wohnung besonders schnell trocken. Sorge durch regelmäßiges Stoßlüften für eine höhere Luftfeuchtigkeit. Zudem solltest du die Heizung nur so lange laufen lassen, wie es wirklich nötig ist.

staub-zimmerpflanzenTrick 3: Zimmerpflanzen als Anti-Staub-Waffe

Zimmerpflanzen sehen nicht nur schön aus auf deiner Fensterbank, sondern sie unterstützen dich sogar in deinem Kampf gegen den Staub. Denn die Pflanzen heben die Luftfeuchtigkeit auf eine ganz natürliche Art und Weise an.

staub-wasserschaleTrick 4: Schalen mit Wasser auf der Fensterbank

Und noch ein Tipp für eine höhere Luftfeuchtigkeit und damit verbunden weniger Staub: Stelle einfach einige mit Wasser gefüllte Schälchen auf deine Fensterbank – die Wirkung wird nicht ausbleiben. Oder hast du es schon einmal ausprobiert?

staubwedelTrick 5: Ein Hoch auf den Staubwedel

Egal ob für das Abstauben von Bilderrahmen, Lampen oder Vorhangstangen, der gute alte Staubwedel ist ganz einfach nach wie vor das Nonplusultra, um Staub effektiv zu entfernen. Alternativ dazu empfehlen sich Mikrofasertücher – sie sind vor allem bei Möbelflächen unschlagbar.

staub-foenTrick 6: Entstauben mit dem Föhn

Es mag sich erst einmal ulkig anhören, aber dein Föhn kann dir hervorragende Dienste beim Entstauben leisten. Gerade schwer zugängliche Bereiche wie etwa unter dem Bett oder zwischen Heizkörpern bekommst du damit im Handumdrehen entstaubt.

staub-bettwaescheTrick 7: Bettwäsche wöchentlich wechseln

Vielleicht wirst du es in der Praxis nicht wirklich jede Woche schaffen – aber je öfter du deine Bettwäsche wechselst, desto weniger kann sich dort Staub festsetzen. Auch Bettwanzen, Milben und ähnlichen Schädlingen beugst du auf diese Art und Weise wirksam vor.

Rating: 4.0/5. Von 29 Abstimmungen.
Bitte warten...
  • Ulrike Meyer sagt:

    Den Trick mit dem Fön werde ich mal ausprobieren!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
    • Danke für deinen Kommentar, Ulrike. Berichte dann gerne, ob es geklappt hat.

      Noch keine Stimmen.
      Bitte warten...
    • Eileen sagt:

      Finde das gerade daneben, denn damit wirbelst du den Staub nur auf und verteilst ihn woanders hin.

      Noch keine Stimmen.
      Bitte warten...
      • Hallo Eileen,

        was meinst du genau? Evtl. das mit dem Fön? Natürlich sollte man dann gleich staubsaugen, aber man bekommt den Staub z. B. gut hinter einem Heizkörper hervor.

        Liebe Grüße
        Claudia

        Noch keine Stimmen.
        Bitte warten...
  • Sabine sagt:

    Mit dem Fön bläst man den Staub doch nur in eine andere Richtung!
    Besser gleich einen Staubsauger mit langem Saugrohr nehmen und unter dem Bett richtig saugen.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
    • Danke für deine ergänzenden Tipps, Sabine!

      Noch keine Stimmen.
      Bitte warten...
    • Ulrike sagt:

      Das nützt mir nichts; komme mit meinem Staubi nicht unters Bett. Werde mal die Föhnmethode ausprobieren, scheint einleuchtend zu sein, wenn man den weggeblasenen Staub sofort wegsaugt.

      Noch keine Stimmen.
      Bitte warten...
      • Hallo Ulrike,

        Berichte dann, ob es geklappt hat!

        Liebe Grüße
        Claudia

        Noch keine Stimmen.
        Bitte warten...
  • Waltraud sagt:

    Vielen Dank für deine tollen Tipps, liebe Haushaltsfee. Habe gestern mit meiner Speisekammer begonnen und mich mit Hilfe deiner Listen zur Vorratshaltung gut durchgearbeitet. Suuuuper!!!!!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
    • Super Waltraud, weiter so!!!

      Noch keine Stimmen.
      Bitte warten...
  • >