Abflussgerüche entfernen – Abfluss reinigen

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:3    Durchschnitt: 4/5]

Abflussgerüche sind extrem unangenehm. Doch ich habe eine gute Nachricht für Dich: Du musst Dich mit Ihnen nicht einfach abfinden. Denn egal ob ausgetrocknete oder verstopfte Abflüsse, nach einer Reinigung mit BactoDes-Clean ist die Sache geritzt. Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst Du dann noch den S-Pro GeruchStop anwenden.

Ausgetrocknete Abflüsse

Wenn aus Deinen Abwasserleitungen unangenehme Gerüche hochsteigen, kann dies die Ursache haben, dass sie zu wenig benutzt werden. Dadurch trocknet der Siphon aus und je nach Wetterlage steigt der Abflussgeruch nach oben. Doch was kannst Du dagegen tun?

Mit dem OdorDes-GeruchStop bist Du auf der sicheren Seite. Gib die Spezialflüssigkeit auf das Oberflächenwasser des Siphons. Sie wird dafür sorgen, dass das Wasser beim Abfließen durch die Schicht des Mittels hindurch sinkt. Somit wird umgekehrt ein Hochsteigen des typischen Abflussgeruchs effektiv bekämpft.

Verstopfte Abflüsse

abfluss-verstopft-freibekommenEine haarige Angelegenheit sind verstopfte Abflüsse – und das nicht selten im wahrsten Sinne des Wortes. So können beispielsweise Haare zu Verstopfungen in Deiner Dusche oder Badewanne sorgen. Auch im Küchenabfluss können Verstopfungen durch diverse Ablagerungen entstehen. Nicht zuletzt sorgt Urinstein für Verstopfungen in Deiner Toilette. Die Herausforderungen sind also vielfältig und nicht zu unterschätzen.

Um Verstopfungen durch organische Materialien wie etwa Haare zu entfernen, rate ich Dir zum S-Pro Rasant 14-S Rohrreiniger zu greifen. Um in der Küche den verstopften Abfluss frei zu bekommen, solltest Du hingegen am besten den BactoDes RasantFree Abflussreiniger verwenden. Der mikrobiologische Rohrreiniger wurde eigens für diesen Verwendungszweck entwickelt.

Schau dir auch einmal das Kennenlern-Set an, um gleich mehrere Produkte einmal ausprobieren zu können.

Professionelle Geruchsbekämpfung mit den Produkten von BactoDes

Das das Thema „Unangenehme Gerüche im Haushalt“ doch sehr umfassend ist, habe ich dazu eine kleine Serie von Beiträgen geschrieben: