Einige Haushaltsfee-Leserinnen haben angefragt, ob ich einmal einzelne Checklisten des großen Putzpakets vorstellen könnte. Na klar, gerne!

Du kennst doch sicherlich die Kontrolllisten der Reinigungskräfte auf öffentlichen Toiletten? Da hängt dann meist an der Innenseite der Waschraumtür ein Plan, auf dem die Putzfrau fein sauber dokumentiert, wie oft am Tag sie die Toiletten und Waschbecken gereinigt hat.

Und genau so eine Abhakliste – für dich persönlich zum Ausdrucken – möchte ich hier vorstellen.

Keine Angst, zu Hause musst du nicht 4 Mal am Tag die Toilette putzen, so wie bei McDonald´s. Aber damit man sich im eigenen Badezimmer wohlfühlt, sollten bestimmte Tätigkeiten regelmäßig ausgeführt werden, z. B.:

  • Toilette reinigen
  • WC-Papier kontrollieren und ggfs. nachfüllen
  • Waschbecken reinigen
  • Zahnputzbecher auswaschen
  • Handtücher wechseln
  • Dusche und Badewanne reinigen
  • Badezimmer feucht durchwischen
  • Armaturen entkalken und polieren
  • usw.

Im Checklisten-Paket für´s Putzen sind auch Pläne für regelmäßige Routinen enthalten. So ist es in der Regel sinnvoll, einmal pro Woche an einem festen Tag alle Handtücher zu wechseln usw.

Checkliste Bad putzen

Aber hier geht es ja um die Abhakliste für die Badezimmertür. Die Liste hat zwei Bereiche: Tätigkeiten, die täglich bzw. wöchentlich erledigt werden müssen.

Die Abhakliste ist eingeteilt in vier Bereiche (siehe Abbildung oben):

  1. Tätigkeit (z. B. Handtücher wechseln)
  2. Wer ist verantwortlich? (hier kannst du die ganze Familie mit einbinden)
  3. Die Wochentage (zum Abhaken der erledigten Punkte)
  4. Platz für die symbolische Unterschrift der Familienmitglieder

So hat man nicht nur alle Badezimmerroutinen regelmäßig im Griff, das Abhaken macht auch Spaß und gibt einem täglich das Gefühl, etwas wichtiges erledigt zu haben.

Du kannst die Pläne für jede Woche neu ausdrucken oder (wie ich es gemacht habe) laminieren und mit abwischbarem Folienschreiber immer wieder neu verwenden.

Im Großen Putzpaket sind Abhaklisten für Bad, Küche und Kinderzimmer enthalten. Jeweils doppelt, einmal mit typischen Tätigkeiten vorausgefüllt und einmal zum selbst gestalten wie oben im Bild gezeigt.

So macht Hausarbeit Spaß und alle können ein bisschen mithelfen.