Wenn das Geschirr schmutzig aus dem Geschirrspüler kommt

So werden Gläser in der Spülmaschine richtig sauber

Bewertung: 5.0. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...

Es mag sonderbar klingen, jedoch in vielen Haushalten stellt sich die Frage: »Wie bekomme ich saubere Gläser in der Spülmaschine?« Eigentlich sollte dir das Gerät die Hausarbeit erleichtern, aber nicht selten scheint es insbesondere bei Gläsern diese zu erschweren. So überzieht nach den rund zwei Stunden im Geschirrspüler ein Grauschleier das Glas. Natürlich ärgerst du dich darüber, denn aus schmutzig wirkenden Gläsern trinkt keiner gern. Was ist zu tun? Hier gibt es wertvolle Tipps.

Einfach nur unschön: Nebelige Gläser

Holst du aus dem Geschirrspüler Gläser mit einem Grauschleier, ist der Ärger groß. Ihr nebliger Belag lässt jedes noch so schöne Glas stumpf und matt aussehen. Dies kann dich besonders wütend machen, wenn du Gäste erwartest. Jedoch selbst für den alltäglichen Gebrauch eignen sich Gläser mit Grauschleier nicht. Sie vermiesen dir und deiner Familie die Lust darauf, aus diesem Gefäß irgendetwas zu trinken. Sehr dekorative Gläser möchtest du so gar nicht erst in die Vitrine stellen. Einen bleibenden optischen Schaden können sie je nach Ursache für den Grauschleier auch erhalten. Es bleibt kein Zweifel: Die Gläser müssen kristallklar sein. Doch wie bekomme ich saubere Gläser in der Spülmaschine? Es ist einfacher, als du denkst.

Haushaltstipps für saubere Gläser in der Spülmaschine

Für milchige Gläser aus der Spülmaschine gibt es wirkungsvolle SOS-Putztipps:

  1. Versuche den Grauschleier mit Spülmittel, Bürste und Wasser zu beseitigen.
  2. Klappt Tipp 1 nicht, kann es daran liegen, dass es Kalkflecken sind. Diese wirst du mit Zitronensäure oder Essigreiniger los.
  3. Sind die Gläser immer noch mit einem Grauschleier überzogen, ist ihre Qualität vielleicht minderwertig oder ein zu häufiges Spülen hat eine Glaskorrosion verursacht. Dagegen hilft leider nichts, außer die Gläser auszutauschen.

Neben diesen Sofortmaßnahmen gibt es folgende wertvolle Tipps, wie du dem Grauschleier vorbeugen kannst:

  • Ist der Behälter für das Spülmaschinensalz richtig geschlossen?
  • Benutze ich zu viel Salz?
  • Ist das Wasser zu hart?
  • Sollte ich die Spülmaschine entkalken?
  • Wasche ich die Gläser zu heiß?
  • Haben sich die Geschirrspültabs nicht komplett aufgelöst?

Kristallklare Gläser aus der Spülmaschine

Mit nur einem geringen Aufwand kriegst du milchige Gläser wieder kristallklar. Was anfangs so schwer und mühselig erscheint, ist eigentlich ein Kinderspiel. Hast du herausgefunden, wodurch der Grauschleier entsteht, kannst du ihm effektiv vorbeugen. Dank dieser Tipps hast du eine kleine Haushaltssorge weniger.

Pinterest

Dein Kommentar

Spülst du Gläser von Hand oder mit der Spülmaschine? Ich freue mich auf deinen Kommentar unten.