Regelmäßig ist es nötig, Dusche, Badewanne und Waschbecken von Schmutz und Seifenrückständen zu befreien. Hier ist ein Rezept für die Reinigung zwischendurch bei leichten Verschmutzungen. Für die Grundreinigung verwende ich natürlich meinen Bad- und Sanitär-Kraftreiniger.

Schritt 1: Flecken vorbehandeln

  1. Backpulver und warmes Wasser zu Brei verrühren
  2. Auf verschmutze Flächen auftragen und eine zeitlang einwirken lassen
  3. Mit einer alten Zahnbürste unzugängliche Stellen bearbeiten

Schritt 2: Nachbehandlung

  1. Warmes Wasser + Spülmittel + Zitronensaft oder Essig
  2. Mit Sprühflasche oder einem Lappen auftragen und abduschen

Die professionelle Lösung: Bad- und Sanitär-Kraftreiniger

Mit meinem erprobten Spezialreiniger sagst auch du Kalk und Schmutz im Badezimmer den Kampf an. Unansehnliche Grauschleier auf den Armaturen, die Duschkabine, aus der man kaum mehr raussehen kann, oder der verkalkte Duschkopf – mit dem Haushaltsfee Bad- und Sanitärreiniger gehört all das der Vergangenheit an.

Wo gibt es den Bad- und Sanitär-Kraftreiniger?

Du kannst den Bad- und Sanitär-Kraftreiniger im Online-Shop bestellen.