Liebst du es auch morgens ausgiebig zu duschen oder abends gemütlich ein Bad zu nehmen? Wenn du dich hinterher vor dem Spiegel fertig machen willst, hast du sicherlich schon oft vor der gleichen Problematik gestanden wie ich: Der Spiegel ist total beschlagen und nun sind erstmal lüften und/oder drüber wischen angesagt, damit du überhaupt wieder etwas erkennen kannst. Total nervig! Ich habe mir irgendwann die Frage gestellt, ob das nicht auch anders zu lösen geht. Und siehe da, ich stieß dabei auf den folgenden wirklich verblüffenden Trick, der noch dazu im Nu umzusetzen geht!

Du brauchst dazu nur ein Stück Seife, mit dem du den Spiegel einreibst. Übertreib es dabei nicht, denn schon wenig Seife ist absolut ausreichend. Dann wischt du die Seifenreste mit einem Tuch ab und das Experiment kann beginnen. Ich konnte es erst selber gar nicht glauben, aber auch nachdem mehrere Personen geduscht hatten, blieb der Spiegel frei von Beschlag. Natürlich solltest du diesen Vorgang zukünftig regelmäßig wiederholen. Probiere es einfach mal aus und gerne darfst du mir auf meiner Facebook-Seite von deinen Erfahrungen berichten!

Quelle: creeklinehouse.com