Kaugummi aus Teppich entfernen leicht gemacht - Haushaltsfee.org

Kaugummis vom Teppich entfernen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ob mit lagern oder kurzen Fasern: Ein Teppich ist ein herrlicher Bodenbelag. Er ist kuschelig weich, es gibt ihn in allen Farbtönen und er dient der Wärmedämmung. Es ist daher kein Wunder, dass er in vielen Wohnungen liegt. So schön und komfortabel er auch ist, er hat einen großen Nachteil: Schmutz lässt sich teilweise nur sehr aufwendig entfernen. Dies trifft insbesondere auf extrem hartnäckige Verschmutzungen wie Kaugummi zu. Bereits der Anblick von der klebrigen Masse ruft Ekel hervor, da er immerhin vorab in einem Mund steckte. Doch wie lässt sich Kaugummi aus Teppich entfernen?

Kaugummi im Teppichboden

Du hast deinen Teppich sorgfältig ausgewählt, saugst ihn häufig und passt genau auf, dass niemand ihn mit Schmutzschuhen betritt. Leider ist es jetzt doch passiert: Ein Kaugummi klebt im Teppichboden. Vielleicht ist dies das Ergebnis der Party von letzter Nacht oder das Werk eines Kindes. Der Grund ist egal, denn letztlich zählt nur eines: Das ekelerregende Ding muss weg – schnell und gründlich. Immerhin sieht es nicht nur widerlich aus, sondern es ist zudem unhygienisch. An der Masse kleben bereits unzählige Bakterien aus dem Mund und weitere unzählige Keime aus der Umgebung. Eventuell möchtest du sogleich mit Teppichbodenschaum und Desinfektionsspray loslegen. Dies wäre jedoch die falsche Idee. Um das Kaugummi aus dem Teppich zu beseitigen, solltest du anders vorgehen. Hier steht, wie dir das gelingt.

Kaugummi aus Teppich entfernen

So schnell wie möglich solltest du das Kaugummi aus dem Teppich beseitigen, damit es nicht noch tiefer eingetreten wird. Außerdem darfst du nicht versuchen, es mit Reinigungsschaum oder Vergleichbaren heraus zu reiben, da du es dadurch nur noch tiefer ins Gewebe treibst oder sogar die Teppichfaser nachhaltig beschädigst. Stattdessen kaufst du dir in der Apotheke ein Eisspray oder holst aus dem Kühlschrank Kühlakkus. Auch ein normales Besteckmesser ohne sehr scharfe Schneide solltest du bereitlegen. Im Anschluss kühlst du das Kaugummi mit dem Eisspray oder den Kühlakkus. Sobald es stark vereist ist, gehst du sofort mit dem Messer unter das Kaugummi. Vorsichtig lässt es sich nun ablösen. Bei Bedarf kannst du dir Putzhandschuhe überstreifen. Mit dieser Methode kannst du übrigens ebenfalls andere klebrige Dinge wie Weingummi entfernen. Wie du siehst, ist es ganz einfach, deinen Teppich von dem widerlichen Kaugummi zu befreien.

Für Pinterest

Dein Kommentar

Welche Erfahrungen hast du mit Kaugummi im Teppichboden gemacht? Ich freue mich auf deinen Kommentar weiter unten.