2 Jahre her

Haushaltsfee

HaushaltsFee-Leserin Kerstin fragt:
"Reicht nicht nur ein Waschmittel für die Wäsche?
Ich finde trotz Colorwaschmittel geht's meiner Wäsche nicht besser.
Sage schon mal Danke 😙
Lg Kerstin"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Letztens kam ein Bericht im TV, dessen Resümee es war, dass man ein Vollwaschmittel, Pulver, für die 60°C Wäsche nehmen soll und ein Colorwaschmittel, da ist es egal ob Pulver oder flüssig, für alles andere. Evtl noch ein Feinwaschmittel für besonders empfindliche Artikel. Inwieweit geht es deiner Wäsche denn schlecht? LG

Ich nehm nur vollwaschmittel, und meine wäsche hat sich auch noch nie beschwert. Ist doch alles nur verkaufsstrategie...

Ich nehme nur noch mein selbst hergestelltes Waschmittel aus Wasser, Soda und Gallseife. Alles drin was man braucht und keinerlei Chemie und Füllstoffe, die auf die Dauer die Wäsche vergrauen, schmierig werden und kaputt gehen lässt. Meine weiße Wäsche bleibt seit dem ich es benutze auch weiß. Kein Problem mehr mit Grauschleiern.

Ich benutze schon immer nur Ariel. Meiner Wäsche geht es trotzdem gut.

Bei Vollwaschmittel sind optische Aufheller enthalten. Gefärbte Fasern verblassen auf Dauer damit. Wenn man nur Synthetik hat, ist es egal. Bei gefärbter Baumwolle macht sich das auf Dauer bemerkbar. Pulver ist am besten, da es weniger Konservierungsmittel enthält.

Ich wasche Buntes nur mit Color Waschmittel und da dann Ariel oder Persil und alles sieht schön aus nichts blass nichts grau. Weißes nur mit Vollwaschmittel . Und dann sortiere ich die Wäsche nach Farben. Wasche nicht zb Dunkel Blau und Gelb zusammen weil das gelb dann nicht schön wird.

Ich wasche auf 95 Grad ;) nehme für schwarzes und buntes colorwaschmittel und bei weis noch extra Flecken Mittel u den Rest wasch ich mit normalem Pulver ;)

Ich verwende nur Ecover Lavendel.

Ich nehme für alles das Vollwaschmittel von Ariel. Bin sehr zufrieden habe früher aus das von Discounter genommen - das war aber leider am falschen Ende gespart, muffige Wäsche, Rückstände und muffige Maschine.

Zu viel Wäsche in der Maschine. Volle Beladung geht bei den meisten Maschinen nur im größten Programm. Bei einer 5kg Maschine darf meist bei Feinwäsche zB nur mit 3kg beladen werden.

Ich hab das Problem, dass bei dunklen Sachen oftmals Waschmittelrückstände zu sehen sind! Woran liegt das!? Was hat das mit dem Essig auf sich? Habe ich noch nie gehört! ☺

ich verwende eines- ariel sensitiv (wegen einem kl zwerg daheim). das einzige was ich noch besitze ist ein hygienespüler!

Ich nehme eigentlich nur Pulver für alles ausser wolle - dafür hab ich was vom.fröschken. in flüssigem Waschmittel ist immer ein weichspüleranteil mit drin, das schadet u.a. jeansfasern.

Ich hab nur ein Waschmittel und meinen sachen geht's gut. Wenn weißes etwas grauschleier hat kommt wäscheweiß mit in die Maschine und gut is...

Ich nehme dash vollwaschmittel nur für weisses...color für alles andere...ich Wasche allerdings fast alles bei 40 grad mit vorspuelen....da TU ich dann fleckenmittel rein...top sauber und strahlende Farben...ich schwoer drauf...

Ja das dachte ich auch und war auch so, also hab ich weniger Wäsche beim zweiten mal rein, aber auch da kamen bestimmte Stücke so raus! Hmmm das mit dem Essig probiere ich mal, aber ich hab keinen Trockner, riecht man trotzdem nicht, oder?

Wäsche verblasst durch die vielen Bleichmittel in den Waschmitteln die für 95 Grad sind.. Aber wer wäscht heutzutage noch bei 95 Grad? Also Quatsch aber schwierig eines zu finden was nur bis 60 Grad geht.

Nicole Budke die Wäsche verblast richtig. Und Home,Sweatshirt Home ich finde das mittlerweile auch.

Hab auch für alles das selbe. Nur bei weißer mach ich alle paar Wochen mal Gardinenweiß mit rein damit nicht so vergraut.