Oberflächen werden gereinigt

3 Tipps zur schnellen Reinigung von Oberflächen

Auf dem Wasserhahn sind Kalkflecken, an der Tür leuchten die Finger der Kinder und in der Küche hat das Frühstück Spuren auf dem Tisch hinterlassen. Für diese Oberflächen muss nicht immer ein Hausputz angesetzt werden, denn mit wenigen Handgriffen lassen sich diese reinigen.

Finger hinterlassen Fettspuren

Wenn wir etwas mit unseren Finger berühren, hinterlassen wir Abdrücke aus Fett, Schweiß und Talg. Diese haften auf den Oberflächen und sind gut sichtbar. Um diese zügig zu entfernen, reicht es nicht einfach, mit einem Tuch drüber zu wischen. Damit werden die Spuren nur verteilt. Mit einem Universalreiniger  lassen sich die Fettspuren leicht entfernen. In wenigen Schritten können Oberflächen gereinigt werden. Zudem besitzen die Universalreiniger häufig Substanzen, die eine Schutzschicht auf die Oberfläche auflegen, so dass neue Spuren nicht so einfach haften bleiben.

Schnelle Reinigung von Oberflächen

Bei einer schnellen Reinigung der Oberfläche vermeidest du, dass sich Schmutz ansammelt. Durch kleine Tricks kannst du für saubere Oberflächen sorgen.


Haushaltsfee Tipp: Wo hakt es eher bei dir... Beim Ausmisten oder beim Ordnung halten? Erfahre jetzt 5 Fehler, die du beim Ausmisten unbedingt vermeiden solltest. Die ersten sichtbaren Ergebnisse wirst du schon heute erzielen. Oder: Die 5 häufigsten Probleme, die dich von der Ordnung in deinem Zuhause abhalten .
  • Wische Oberflächen direkt ab, nachdem du fertig bist wie im Bad oder in der Küche
  • Nutze einen feuchten Lappen zum abwischen
  • Universalreiniger helfen gegen Fettflecken

Es sind die kleinen Handgriffe, die dabei unterstützen, dass sich Schmutzflecken nicht ausbreiten und einen großen Hausputz nach sich ziehen. Jeden Morgen, nachdem du dich im Bad fertig gemacht hast, kannst du mit dem Handtuch das Waschbecken und die Amaturen abwischen. Nach dem Essen wischst du den Esstisch ab und nach dem Kochen wischst du Oberflächen der Schränke ab. Mit diesen kleinen Handgriffen kannst du dich täglich über ein sauberes zu Hause freuen.

Utensilien für die Oberfläche

Am besten eignet sich ein Mikrofasertuch, um Oberflächen von Staub, Schmutz und Fingerabdrücken zu reinigen. Durch die leicht raue Oberfläche nimmt dieses Tuch den Schmutz sehr gut auf und entfernt ihn von verschiedenen Oberflächen, egal ob Holz, Kunststoff oder auch Glas. Mit warmen Wasser und Spülmittel oder auch mit einem Universalreiniger lassen sich die Oberflächen zügig und streifenfrei säubern.

Tipp: Nutze den kostenlosen Haushaltsfee Putzplan!

Bilder für Pinterest

Oberfläche wird gereinigt

Dein Kommentar

Wie pflegst du die Oberflächen in Küche und Bad? Bitte kommentiere unten…

Rating: 4.7/5. Von 35 Abstimmungen.
Bitte warten...
  • Reinhild von Capitaine sagt:

    Was ich suchte, fand ich nicht: die Tipps zum Entfernen von Filzstift auf verschiedenen Oberflächen.

  • >