Saug dein Auto aus und poliere das Armaturenbrett

Wenn die Gefahr von Eis und Schneeglätte endlich gebannt scheint, geht es daran die Winterreifen durch die Sommerreifen auszutauschen. Auch eine Fahrt in die Waschanlage kann nicht schaden, um Rückstände von Streusalz und sonstigen Schmutz verschwinden zu lassen und deinen Flitzer in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Aber nicht nur von außen benötigt das Fahrzeug Pflege, sondern auch im Innenraum solltest du zur Tat schreiten. Und genau das ist deine Mission am heutigen Tage.

Tipps zu deiner Tagesaufgabe

  1. Wenn du ein eigenes Haus hast oder direkt vor deinem Wohnhaus parken kannst, dann sollte es kein Problem darstellen, den eigenen Staubsauger zur Hand zu nehmen. Mit Hilfe einer Kabeltrommel oder einem ausreichend langen Verlängerungskabel ist die Stromzufuhr gesichert.
  2. Ist dies nicht möglich, dann bieten einige Tankstellen und Autowaschanlagen auch Staubsauger an, die du gegen ein gewisses Entgelt dort nutzen kannst.
  3. Flecken im Polster reinige mit einem Polsterreiniger. Mein Polsterreiniger ist hier in der Probenpackung enhalten…
  4. Räume am besten auch alle Seitenfächer und das Handschuhfach aus und wische dort zusätzlich zum Saugen noch mal feucht durch.
  5. Das Armaturenbrett und sonstige Kunststoffelemente im Fahrzeuginnenraum kannst du auf folgende Art und Weise auch ohne teures Cockpitspray zum glänzen bringen:
    – Befülle idealerweise eine Sprühflasche mit Wasser und einem Schuss Geschirrspülmittel oder Allzweckreiniger
    – Besprühe die gewünschten Elemente mit der Mixtur
    – Reibe mit einem Microfaser- oder Frotteetuch über die Oberflächen
    – Schlecht erreichbare Winkel kannst du mit einer alten Zahnbürste säubern, für Lüftungsgitter eignen sich Wattestäbchen
  6. Vergiss nicht alle Sachen wieder einzuräumen.

Haushaltsfee Mikrozaubertücher

Die Mikrozaubertücher erhältst du direkt von einer Produktfee in deiner Nähe. Wenn die nächstgelegene Produktfee zu weit entfernt ist, kannst du die Mikrozaubertücher auch im Online-Shop bestellen.

Weitere Kundenmeinungen zu den Mikrozaubertüchern…

mikrozauber-1-klein