Von Hand gespült – aber das Geschirr stinkt?

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.8/5]

HaushaltsFee-Leserin fragt:

"Ich spüle mein Geschirr mit der Hand und trotzdem riecht das Geschirr (am schlimmsten Teller,Gläser und Besteck ) nach nassem Hund . Hab schon öfters das Spülmittel gewechselt ,aber trotzdem riecht es immer und immer wieder so ekelhaft,dass wir schon schon gar nicht mehr davon essen mögen ! Ich spüle schon getrennt ab ,dennoch bleibt der Geruch ! Habt ihr eine Lösung für das Problem ?"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Geschirr nicht mit Hund abtrocknen. Das kann ja nix werden. ;-)

Nicht mit einem Lappen, sondern mit einer Bürste spülen, die Du jeden Tag gründlich reinigst und regelmäßig auskochst. Ganz heißes Wasser und ausreichend Spülmittel benutzen und das Geschirr nach dem Spülen kurz heiß abbrausen. Das müsste eigentlich helfen.

Geschirrtücher müssen öfter gewechselt werden... Wenn du das nicht machst, verteilst du jedesmal die Bakterien wieder neu auf das Geschirr... Schnüffel am Tuch... Und dann weißt du, was zu tun ist...

Das sind die Lappen und geschirrtücher die miefen. Immer auskochen und nach Gebrauch so aufhängen, dass sie komplett trocknen können. Regelmässig waschen (ohne weichspüler)

Ich benutze microfaser Tücher , die werden ein bis zweimal am Tag gewechselt und kommen dann in die Wäsche . Ich benutze sie jahrelang und da stinkt nichts

Ich hatte das mal bei Gläsern die in der Maschine gereinigt wurden. Schlussendlich habe ich die entsorgt. Ging nicht anders. Keine Ahnung woher das kam. Vor diesen Gläsern und danach hatte ich nie wieder sowas. Muss an den Gläsern gelegen haben.

Das liegt an Spül und GeschirrTüchern kenne das von der Tante meines Mannes zudem lässt sie ein'ges lange stehen. Ich Wechsel Geschirrtücher täglich aus (trotz Spülmaschine) und Lappen jeden zweiten Tag alles kommt bei90 grad mit in die Maschine Wie oft wird hier dort etc was gewischt und der Bakterien nur verteilt!

Du nennst dich Haushaltsfee und brauchst Hilfe? Noch nie hat bei mir das Geschirr gemuffelt. Sauberkeit ist ein feenhaftes Zauberwort.

Kenne dieses Problem auch sehr gut und das seit Jahren!!! Egal ob Geschirrspüler oder Handwäsche mit und ohne abtrocknen, das Geschirr stinkt oft eigenartig

stellst du das Geschirr zum trocknen auf ein Tuch und lässt es da stehen, bis es trocken ist? Vielleicht liegt es daran. Ich habe dann auch oft das Gefühl die Tassen müffeln

Mal mit Essig spülen. Ich hatte das mal mit einem neuen Glastisch. Und das man nicht mit muff enden schwamm Tuch oder so saubermacht sollte normal sein

Vielleicht liegt es am Schrank wo du dein Geschirr aufbewahrt . Ich habe ein altes Bufett geschenkt bekommen , trotz auswaschen hat mein Geschirr jedesmal gemuffelt .

Also, ich glaube es nicht. Was hier manchmal für Fragen gestellt werden. Stehe kurz davor die Seite zu schließen

Ganz wichtig: niemals barfuß spülen.. Und immer die Hände waschen nach dem pinkeln 😜

Das hab ich noch nicht gehört ,nach dem Abwasch klar abspülen oder liegt es am Handtuch.

Nehme Frosch Spüli und Schwämmchen. Keinen Lappen. Wechsle öfter

Manche Sprüche gehen garnet. Habe das Problem auch manchmal und bei sind die Sachen in der Maschine

Also da fehlen mir auch die worte wie wärs mal mit mit einem frischen lappen und das richtige spülmittel nimm mal dreft

Spüllappen nach dem spülen gut auswaschen und auswringen, aufhängen. Mindestens 1x wöchentlich ab damit in die Waschmaschine, gerne öfter

Falls Du mit Spültuch spülst, jeden 2. Tag wechseln. Immer ausgebreitet gut trocknen lassen. Habt ihr einen Brunnen?

Das könnte an Handtuch und Spültuch liegen...

Einfach Leben und sich weniger STRESSEN....

Schwamm und Lappen wegschmeissen

Ich kenne das auch von Gläsern 😷😷😷im Ernst

Pril,spült viel,Per spült mehr!!Ha,Ha!Mit schmutzigen Lappen geht gar nicht!!