Warum löst sich das Waschpulver nicht auf?

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

HaushaltsFee-Leserin Nina fragt:

"Warum löst sich das Waschpulver beim waschen nicht komplett auf?"
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

HaushaltsFee-Leserin Nina fragt:Warum löst sich das Waschpulver beim waschen nicht komplett auf?

Kommentiere auf Facebook

wenn ich pulver nutze, dann klappe ich diese bunte klappe hoch, dann spühlt es immer alles schön weg. lasse die nur beim flüssigwaschmittel unten, da es ja sonst gleich alles weg läuft.

Das hab ich auch seit ein paar Wochen :(

weil die blaue Klappe unten ist! Wie soll das Pulver da denn rauskommen, wenn hinten zu ist? Dieses blaue Ding bei Pulver raufklappen, dann geht es problemlos. Bei flüssigem Waschmittel runterklappen, damit nicht beim Einfüllen schon alles hinten raus fließt und dann bei eingeschobener Lade da unter dem Fach rumgammelt. Das Flüssige löst sich schneller auf und wird mit dem einlaufenden Wasser über die blaue Klappe oben rüber rausgespült. Das Pulver, was sich nicht schnell genug auflöst, bleibt halt liegen.

Das beste ist aber, dass Waschmittel direkt in Trommel zu füllen, wenn man keine Vorwäsche macht. Somit bleibt die Kammer links schön sauber und kann nicht verstopfen. ;)

Zuviel Waschpulver oder irgendetwas verstopft,so daß sich das Wasser im Behälter sammelt und das Waschmittel klumpt....

ich gebe schon länger das Pulver gleich auf die Wäsche ,ja und es ist danach nichts auf der Wäsche zurück geblieben

Weil die Klappe auf Flüssigwaschpulver eingestellt ist.Für flüssig runter so wie auf dem Bild hier, für Pulver hoch

so wie die blaue Klappe liegt kann es sich auch nicht auflösen, so wie die steht ist es auf Flüssigwaschmittel eingestellt, für Pulver die Klappe weg machen ;)

Meist ist von innen was verstopft und es fließt nicht genug Wasser dadurch

Ich benutze kein Pulver mehr. Mein Wasserdruck ist nicht stark genug, um das alles wegzuspülen. Und wenn Pulver feucht wird, klumpt es

Es liegt an der Klappe.ist mir auch mal passiert. Einfach hochklappen.bei unserer kann ich sie dann noch ein wenig nach hinten schieben und bei der nächsten Wäsche klappt es wieder.

Ich muss in meinem fach dann auch immer das dahinten raus machen bei pulverwaschmittel

Das Problem hatte ich auch mal, ich rief den Kundendienst an und erklärte das Problem da ich beim Wassereinlauf beobachtet hatte das wenig Wasser einlief und regelmäßig Störungsignal kam. Wir dachten es muss eine neue Waschmaschine her. Der nette Mann hatte einen Tipp diesen befolgten wir und Bingo. Wir haben am Wasseranschluß/Wasserhahn ein Wassersparventil dieses war verkalkt/fast dicht. Das hat uns 20€ gekostet und das ist jetzt 3Jahre her und sie läuft ohne Probleme. Viel Erfolg.

Hab' letztens gelesen ( ich glaube das war auch hier 😊), das Waschpulver direkt in die Trommel zu geben. Habe es ausprobiert und muss sagen, die Wäsche wird super sauber und es gibt auch keine Rückstände auf der Wäsche 👍😊

mit dem heizstab hat das wenig zu tun. es geht ja dabei ums einspühlen. wenn man viel mit sparprogramm wäscht wird ja weniger Wasser bzw kürzer wasser eingespühlt. ich habe den tipp überigens auch von meinem waschmaschinen onkel bekommen. zuviel Waschmittel kann hier aber auch das problem sein.

Weil Du das falsche Waschmittel benutzt ;-)

Das Pulver löst sich bei mir nicht auf wenn ich ein schnelles/kurzes Programm wähle. Oder die Zeit des Waschgangs reduziere

... bei mir ist das hin und wieder auch der Fall :-(

ich gebe alle sorten waschpulver in die trommel. weil ich es ekelig finde, wie die schublade aussieht, das mache ich scho 20 jahre so.

Am besten eine Waschmittel -Dosier -Kugel benutzen und direkt mit rein in die Wäsche. Geht auch wunderbar mit Pulver. Mache Ich seit Jahren.

Die klappen gehen automatisch hoch wenn man das wieder reinschiebt. So ist es zumindest bei meiner :p

das bin ich leid schon seit jahren, ich werfe das waschpulver immer zuerst direkt in die trommel...bleibt mein fach auch schön sauber

Vielleicht ist das Waschpulver in der Packung etwas feucht geworden und deshalb klumpt es

habe eine Beko waschmaschine. da kann man die Klappe nicht regulieren. habe das Problem auch.

Ich hab so ne klappe garnicht und trotzdem bleibt pulver drin o.O