Die Waschmittelschublade ist manchmal von Waschpulver- oder Weichspülerresten verklebt. Oder sie stinkt oder ist gar von Schimmel befallen.

Jetzt ist höchste Zeit, das Waschmittelfach auszubauen und gründlich zu reinigen.

Waschmittelfach sauber halten

  • Das Fach herausnehmen und in einem Eimer Wasser mit einem Schuss Essig für 10 Minuten einweichen.
  • Danach mit einer alten Zahnbürste die Rückstände gründlich entfernen.
  • Dann das Fach noch einmal gründlich mit Wasser abwaschen und wieder einbauen.
  • Alternativ das Waschmittelfach im Geschirrspüler reinigen. Sicherheitshalber einen nicht zu warmen Spülgang wählen, damit sich das Plastik nicht verformt.
  • Nach jedem Waschgang die Tür der Waschmaschine und das Waschmittelfach offen lassen, damit alles trocknen kann und Schimmelbildung vermieden wird.
  • Chemische Mittel bzw. Chlorprodukte möglichst vermeiden, sie können die Schläuche und Dichtungen in der Waschmaschine angreifen.

Waschmittelschublade säubern

Hallo! Ich habe eine Frage. Ich habe eine Toplader-Waschmaschine. Im Waschmittelfach sind vom Weichspüler + Waschpulver ziemlich viel Rückstände. Ich kann das Fach zwar im ganzen abnehmen aber einweichen ansich mit Wasser habe ich schon versucht, aber es löst sich nicht und man kommt auch nicht ran :( hat jemand einen Tipp wie man das rausbekommt?? Danke ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

In die spühlmaschiene packen

schäumt das nicht zu sehr?!?

Nach dem einweichen bekommt man mit Zahnbürste die Ecken und die kannten richtig sauber

da kommt man nicht mit der zahnbürste dran :(

Ich wasch es unter der Dusche komplett aus

Ich reinige es alle paar Wochen, nehme auch eine Zahnbürste. Da kommt man überall ran.

hatte ich auch mal, seit dem kommt mein waschmittel immer gleich mit in die trommel, musste dann nie wieder das fach putzen